Startseite
          Artikelübersicht
          Forum
          Anschreiben
          Lebenslauf
          Bewerbungsfoto
          Arbeitszeugnis
          Einstellungstest
          Vorstellungsgespräch
          Weiterbildung
          Musterbewerbungen
          Bewerbungslexikon
          Ausbildungsberufe
          Stellenangebote
          Links
          Impressum
 
 

Lebenslauf chronologisch absteigend ordnen

Wenn Sie Ihren Lebenslauf chronologisch absteigend gestalten, dann rücken Sie diejenigen Informationen Ihrer Lebenslaufdaten im Allgemeinen und Ihrer beruflichen Stationen im Speziellen in den Vordergrund, die am besten für Ihre Eignung sprechen. Das sind dann insbesondere Ihre letzten Berufserfahrungen und das dort eingesetzte und gelernte Fachwissen. Denn vor allem wenn Sie schon berufserfahren sind und die jüngeren beruflichen Stationen fachlich den Aufgaben der angestrebten Stelle ähneln, dann sollten Sie Ihren Lebenslauf chronologisch absteigend gestalten.


Die chronologisch absteigende Reihenfolge im Lebenslauf bedeutet dabei nichts weiter, als dass Ihre Lebenslaufstationen umso weiter hinten in der Reihenfolge eingeordnet werden, je älter sie sind. Die chronologisch absteigende Reihenfolge bedeutet dann auch, dass Sie die Rubrik "Ausbildung" am besten hinter die Rubrik "Berufliche Praxis" einordnen.

Lebenslauf chronologisch absteigend gestalten – Muster für die "Berufliche Praxis"


Berufliche Praxis

seit 02/2010 Exportsachbearbeiterin, Firma ABC, Berlin

kaufmännische Abwicklung von Exportlieferungen; telefonische Betreuung der Kunden in Englisch; Rechnungswesen
04/2008 - 01/2010 Speditionskauffrau, Firma XYZ, Berlin

Import- und Exportabwicklung von LCL- und FCL-Sendungen im See- und Straßenverkehr
08/2004 - 03/2008 Kaufmännische Fachkraft, Firma AAA, Hamburg

Auftragsbearbeitung; allgemeine Büro- und Verwaltungsaufgaben


Checkliste Lebenslauf

Mit dieser Checkliste behalten Sie den Überblick über alle wichtigen Punkte zum Lebenslauf schreiben:

  • Allgemeines zum Lebenslauf
    • Inhalt des Lebenslaufes
    • Design und Form des Lebenslaufes
  • Persönliche Daten
  • Ausbildung
  • Berufliche Praxis
  • Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Abschluss des Lebenslaufes


Download der Checkliste für den Lebenslauf als PDF-Dokument.


Chronologisch absteigende Reihenfolge im Lebenslauf immer am besten?

Die für Sie geeignete Reihenfolge des Lebenslaufes hängt vor allem von Ihrer individuellen Situation ab. Denn die besten Argumente, die für Sie sprechen, sollten in einem Lebenslauf immer auf den ersten Blick erkennbar sein. Bei Berufspraktikern sind das oft die Berufserfahrungen aus den kurz zurückliegenden Jahren, wenn ein fachlich ähnliches Beschäftigungsverhältnis angestrebt wird. Aber auch in anderen Bewerbungssituationen, als Schüler, Student oder Berufsanfänger, ist es ratsam, den Lebenslauf chronologisch absteigend zu ordnen. So beginnen Sie beispielsweise die Rubrik "Ausbildung" gerade nicht mit Ihrer Grundschulzeit, sondern mit Ihrem aktuellsten und höchsten Schul-, Ausbildungs- oder Studienabschluss.

Wenn Sie seit Ihrer letzten Beschäftigung eine längere Auszeit, zum Beispiel durch Familienzeit, Krankheit oder Arbeitslosigkeit, vorzuweisen haben oder den Beruf wechseln wollen, dann ist nicht unbedingt angebracht, den Lebenslauf chronologisch absteigend zu ordnen. Denn dann stehen die wichtigsten Argumente, die für Sie sprechen, mitten im Lebenslauf, womit sie nicht auf den ersten Blick erkennbar sind. Bei solchen besonderen Bewerbungssituationen bietet es sich stattdessen an, den Lebenslauf thematisch zu ordnen bzw. die Rubriken anders als üblich anzulegen.

Mit der thematischen Reihenfolge fassen Sie grundsätzlich zeitlich nicht direkt aufeinander folgende Stationen zusammen; üblicherweise sind das dann Beschäftigungsverhältnisse, die fachlich etwas mit den Aufgaben der angestrebten Stelle zu tun haben. Alternativ können Sie auch direkt nach der Rubrik "Persönliche Daten" die Rubrik "Kenntnisse und Fähigkeiten" angeben, die dann alle wichtigen Argumente zu Ihrem Fachwissen und Ihren Qualifikationen zusammengefasst enthält.


Lebenslauf thematisch gestalten – Muster für die "Berufliche Praxis"


Kaufmännische Praxis

seit 08/2014 Kaufmännische Assistentin, Firma ABC, Berlin

Angebotserstellung und Angebotsverfolgung; Betreuung des Außendienstes; Kundenakquise; Messebetreuung
01/2009 - 05/2012 Bürokauffrau, Firma AAA, Dresden

Telefonzentrale; Besucherempfang; geschäftliche Korrespondenz

Weitere praktische Erfahrungen

08/2013 - 07/2014 Vollzeitpflege eines schwer erkrankten Familienangehörigen
06/2012 - 07/2013 Elternzeit für Tochter Julia

01/2013 - 07/2013     Verkäuferin im Nebenjob, Firma XYZ, Berlin
01/2010 - 12/2010 Verkäuferin im Nebenjob, Firma BBB, Dresden

Weitere Informationen zum Lebenslauf


 
Viele Hunderte Beispiele für Anschreiben und Lebenslauf im großen Bewerbungsforum – so schreiben Sie eine individuelle und überzeugende Bewerbung.