Startseite
          Artikelübersicht
          Forum
          Anschreiben
          Lebenslauf
          Bewerbungsfoto
          Arbeitszeugnis
          Einstellungstest
          Vorstellungsgespräch
          Weiterbildung
          Musterbewerbungen
          Bewerbungslexikon
          Ausbildungsberufe
          Stellenangebote
          Links
          Impressum
 
 

Ausbildung Maschinen- und Anlagenführer & Maschinen- und Anlagenführerin

Maschinen- und Anlagenführer können in verschiedenen industriellen Branchen je nach Schwerpunkt als Fachkräfte eingesetzt werden, zum Beispiel in der Lebensmitteltechnik, in der Metall- und Kunststofftechnik oder auch in der Textiltechnik. Die Ausbildung dauert 2 Jahre und findet hauptsächlich in Industriebetrieben statt.

Schwerpunkte bei der Arbeit als Maschinen- und Anlagenführer bzw. Maschinen- und Anlagenführerin

Das Aufgabenfeld des Maschinen- und Anlagenführers erstreckt sich üblicherweise über den gesamten Produktionsprozess. So kontrollieren Maschinen- und Anlagenführer angelieferte Ware auf ausreichende Menge und Beschädigungen, bevor sie in den Produktionsprozess gelangt. Daneben sind sie auch für die Abstimmung des Warenflusses und Materialflusses mit den zeitlichen und räumlichen Anforderungen des Produktionsprozesses verantwortlich, wofür Maschinen- und Anlagenführer besonders in stressigen Arbeitssituationen immer einen kühlen Kopf behalten müssen.

Eine Abstimmung mit vor- und nachgelagerten Produktionsebenen gehört ebenso zum täglichen Arbeitsablauf wie Maßnahmen zur Qualitätssicherung. So werden Stichproben genommen und mit den entsprechenden Soll-Daten verglichen. Maschinen- und Anlagenführer nehmen dann oftmals zusätzlich auch eine Aufzeichnung von Produktionsdaten vor. Insgesamt wird somit der gesamte Produktionsprozess von den Maschinen- und Anlagenführern überwacht. Abschließend muss dafür gesorgt werden, dass die gefertigten Produkte nach den Qualitätsprüfungen abtransportiert werden können.

Neben der Kontrolle über den Produktionsprozess obliegen den Maschinen- und Anlagenführern auch schon während der Ausbildung noch weitere Aufgabegebiete. So sind sie für die Einrichtung, Inbetriebnahme und Steuerung von Produktionsanlagen und einzelnen Produktionsmaschinen verantwortlich. Daher gehören die regelmäßige Inspektion zur Vorbeugung gegen Produktionsstörungen ebenso zum Aufgabenfeld wie Wartungsarbeiten, zum Beispiel der Austausch von Verschleißteilen oder das Nachfüllen von Schmierstoffen. Bei auftretenden Störungen muss der Maschinen- und Anlagenführer eine Fehlerdiagnose treffen und kleinere Reparaturen auch selbst vornehmen können. Dies geschieht in der Regel unter Zeitdruck, da der Stillstand der Maschinen eine Menge Geld kosten würde.

Hinzu kommen weiterhin Arbeiten, welche im Zusammenhang mit Auf-, Um- und Abrüstungsmaßnahmen der Produktionsmaschinen bzw. -anlagen stehen. So wird es vorkommen, dass auf einer Anlage ja nach Kundenauftrag ein Produktwechsel stattfindet, so dass die Maschine - mal mehr, mal weniger aufwendig - umgebaut und/oder programmiert werden muss.

Allgemeines Anforderungsprofil als Maschinen- und Anlagenführer

Wie bereits erwähnt, kostet der Stillstand der Produktionsanlagen Geld, so dass fast überall zur Auslastung der Produktionsanlagen im Schichtdienst gearbeitet werden muss. Die Bedienung von mechanischen, hydraulischen oder pneumatischen Steuerungen findet größtenteils im Stehen, manchmal auch im Sitzen oder in gebückter Haltung statt. Daher sind körperliche Fitness und Belastungsfähigkeit unabdingbar, um eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer zu bestehen.

Weiterbildung als Maschinen- und Anlagenführer

Die Ausbildungszeit von 2 Jahren kann man sich nach bestandener Ausbildung auf die Ausbildungszeit anderer Ausbildungen anrechnen lassen. Azubis können so schnell verwandte Branchenberufe erlernen. Außerdem besteht nach einigen Jahren Berufserfahrung die Möglichkeit zur Weiterbildung zur Industriemeisterin bzw. zum Industriemeister in der Fachrichtung Metall oder zur Technikerin bzw. zum Techniker in der Fachrichtung Maschinentechnik.

Weitere Informationen


 
Viele Hunderte Beispiele für Anschreiben und Lebenslauf im großen Bewerbungsforum – so schreiben Sie eine individuelle und überzeugende Bewerbung.