Startseite
          Artikelübersicht
          Forum
          Anschreiben
          Lebenslauf
          Bewerbungsfoto
          Arbeitszeugnis
          Einstellungstest
          Vorstellungsgespräch
          Weiterbildung
          Musterbewerbungen
          Bewerbungslexikon
          Ausbildungsberufe
          Stellenangebote
          Links
          Impressum
 
 

Automobilkauffrau Bewerbung um Ausbildung – Muster und Tipps

Die Ausbildung zur Automobilkauffrau bzw. zum Automobilkaufmann ist sehr vielseitig, deshalb ist sie wohl auch so beliebt bei jungen Bewerbern. Die Arbeit in einem Autohaus ist anspruchsvoll und besteht aus mehr als "nur" dem Autoverkauf, wofür zudem weitere Qualifizierungen notwendig sind. Die Automobilkaufleute sind quasi die Schnittstelle in einem Autohaus, wo alle Fäden zusammenlaufen. Wie der Berufsname schon ausdrückt, bearbeitet eine Automobilkauffrau bzw. ein Automobilkaufmann alle kaufmännischen Aspekte rund um den Autoverkauf und die Autoreparatur.


Hier finden Sie ein Bewerbungsmuster für eine Ausbildung zur Automobilkauffrau.
Die Tätigkeit als Automobilkauffrau ist in erster Linie kaufmännisch, weniger verkäuferisch. Wenn Sie eine Ausbildung zur Automobilkauffrau absolvieren wollen, dann gehen Sie auf Ihr Vorwissen ein, wie in diesem Muster exemplarisch gezeigt.

Die Bewerbung als Automobilkauffrau bzw. als Automobilkaufmann muss individuell gestaltet werden. Aus der Bewerbung sollte hervorgehen, warum Sie sich gerade für diese Branche entschieden haben und welche Eignung bzw. berufliche Erfahrungen Sie schon mitbringen. Selbstverständlich wollen Autohäuser immer auch eine Identifikation mit den angebotenen Automarken, aber Sie sollten darauf achten, dass Sie im Anschreiben nicht zu viel unnötige und unehrliche Lobhudelei betreiben. Die typischen Tipps zur Gestaltung von Bewerbungen sollten Sie unbedingt beachten:

Muster für eine Bewerbung um eine Ausbildung zur Automobilkauffrau

"Sehr geehrte Frau Müller,

da Sie eine freundliche Auszubildende suchen, die über technisches Verständnis verfügt und überaus gerne mit Menschen zusammenarbeitet, ist meine Bewerbung sicherlich von Interesse für Sie. Den Beruf der Automobilkauffrau habe ich gewählt, da ich mich schon seit mehreren Jahren sehr für Automobile interessiere und speziell die organisatorischen und kaufmännischen Bedingungen des Autohandels erlernen möchte.

Momentan studiere ich noch Wirtschaftsingenieurwesen im vierten Semester an der Hochschule Berlin. Während des Studiums und vor allem bei meiner studienbegleitenden Tätigkeit in einem Autohaus habe ich festgestellt, dass mir die praktische Arbeit und der Umgang mit Menschen mehr Freude bereiten als das ausschließlich theoretisch ausgerichtete Studium. Im Autohaus übernahm ich Aufgaben in den Bereichen Empfang, Telefondienst, Werkstatt- und Händlertheke. Jetzt möchte ich auch vermehrt die kaufmännischen Tätigkeiten erlernen.

Am Beruf der Automobilkauffrau begeistert mich, dass ich meine betriebswirtschaftlichen und technischen Kenntnisse aus dem Studium in die Ausbildung einbringen kann. Aufgrund meiner Vorkenntnisse bin ich in der Lage, für Sie schnell produktiv tätig werden zu können.

Die Arbeit in der Automobilbache hat bei mir sehr großes Interesse geweckt, eine Ausbildung zur Automobilkauffrau zu absolvieren. Aufgrund meiner aufgeschlossenen Persönlichkeit und meiner offenen Art fällt es mir leicht, auf Menschen zuzugehen und sie mit meiner Begeisterung für das Thema Auto anzustecken.

Wenn Ihnen diese Bewerbung zusagt und Sie an einer technisch und kaufmännisch vorgebildeten Auszubildenden interessiert sind, dann laden Sie mich unter 0123/456789 zu einem Vorstellungsgespräch ein. Ich bin zudem gerne dazu bereit, ein Praktikum in Ihrem Unternehmen zu absolvieren, damit Sie sich selbst von meiner Leistungsfähigkeit überzeugen können.

Mit freundlichen Grüßen"

Weitere Informationen zum Bewerbung schreiben


 
Viele Hunderte Beispiele für Anschreiben und Lebenslauf im großen Bewerbungsforum – so schreiben Sie eine individuelle und überzeugende Bewerbung.