Startseite
          Artikelübersicht
          Forum
          Anschreiben
          Lebenslauf
          Bewerbungsfoto
          Arbeitszeugnis
          Einstellungstest
          Vorstellungsgespräch
          Weiterbildung
          Musterbewerbungen
          Bewerbungslexikon
          Ausbildungsberufe
          Stellenangebote
          Links
          Impressum
 
 

Musterbewerbung Hotelfachfrau

Sehr geehrter Herr Müller,

Sie suchen für Service und Rezeption Ihres Hotels eine engagierte Mitarbeiterin, die unter dem Begriff "Service am Gast" mehr versteht, als nur dem Gast eine Speisekarte oder die Hotelschlüssel zu überreichen. Das Gefühl zu vermitteln, in ein Haus mit ganz besonderer Atmosphäre eingekehrt zu sein, ist das Geheimnis, das gute Gäste zu Stammgästen macht und Touristen immer wieder einkehren lässt.

Von mir können Sie erwarten, dass ich auch nach einem langen Arbeitstag die Gäste noch freundlich und kompetent bediene. Meine Ausbildung, meine Fähigkeiten und meine langjährige Berufspraxis geben mir die Überzeugung, Ihren Anforderungen zu entsprechen.

Seit erfolgreichem Abschluss meiner Ausbildung zur Hotelfachfrau stehe ich aktiv im Berufsleben, wobei ich während meiner Berufstätigkeit feststellen konnte, dass meine Stärken in meiner Anpassungsfähigkeit und meinem Willen zur Leistung liegen. Diese Fähigkeiten und meine beruflichen Erfahrungen möchte ich jetzt für Ihr Hotel einsetzen.

Seit vier Jahren arbeite ich als Hotelfachfrau im Hotel "Viktoria" in Berlin. Die Arbeit ist vielseitig, und der Kontakt zu Gästen, die Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und Kollegen könnten nicht besser sein. Aber meine derzeitige Tätigkeit beginnt zur Routine zu werden, kurz: ich fühle mich unterfordert. Ich möchte gerne einen größeren Aufgaben- und Verantwortungsbereich übernehmen sowie mich nach Möglichkeit auch finanziell verbessern.

Meine Kündigungsfrist beträgt sechs Wochen zum Quartal, so dass ich frühestens Anfang des Jahres bei Ihnen beginnen könnte. Meine Gehaltsvorstellungen möchte ich gerne mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch diskutieren. An dieser Stelle sei nicht verschwiegen, dass ich trotz oder gerade wegen meiner 38 Jahre Erfahrungen in Stresssituationen mit jugendlicher Unbekümmertheit verbinden kann.

Anlässlich eines Vorstellungsgespräches würde ich Sie gerne davon überzeugen, dass ich körperlich und geistig vital bin und für Ihr Hotel eine wertvolle Mitarbeiterin sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Weitere Informationen


 
Viele Hunderte Beispiele für Anschreiben und Lebenslauf im großen Bewerbungsforum – so schreiben Sie eine individuelle und überzeugende Bewerbung.