16, kein abschluss und auf der suche nach einem praktikum

Hier kann über aktuelle Probleme diskutiert werden.
Antworten
Drache007
Beiträge: 2
Registriert: 02.08.2010, 18:22

16, kein abschluss und auf der suche nach einem praktikum

Beitrag von Drache007 » 02.08.2010, 18:40

Hallöchen an alle

Ich bin 16, habe kein Schulabschluss und binn auf der suche nach einem Praktikum. Dieses Praktikum soll nur als Überbrückung dienen da ich nach dem Jahr vielleicht den Hauptschulabschluss nachholen oder eine Ausbildung beginnen will. Die Zwischenzeit würde ich gerne Nutzen um Berufliche Erfahrungen zu sammeln um mich dann für einen beruflichen Weg entscheiden zu können.

Das Problem hierbei ist dass ich nichts finde, meistens werde ich wegen meines Alters abgelehnt. Ich wollte hier mal nachfragen ob es überhaupt Möglichkeiten gibt einen Praktikumsplatz zu finden, und wenn ja, wo?

Ich freue mich über jede Antwort.

Esprit
Bewerbungshelfer
Beiträge: 443
Registriert: 25.09.2009, 13:35

Beitrag von Esprit » 02.08.2010, 20:19

Wie sieht es denn mit der (Berufs-)Schulpflicht in Deinem Bundesland aus?
Was sagt das Arbeitsamt?
Und in welchem Bereich willst Du ein Praktikum machen?

Drache007
Beiträge: 2
Registriert: 02.08.2010, 18:22

Beitrag von Drache007 » 02.08.2010, 20:27

naja schulpflichtjahre sind vorbei, beim arbeitsamt war ich bisher noch nicht :oops:
und naja bei den Bereichen bin ich net so wählerisch da es mir wie gesagt um erfahrungen geht die ich bisher noch net hatte, aber sozialer bereich ( arbeit mit behinderten ), und sachen die in richtung verwaltung, journalismus etc. gehen wären mir am liebsten.

Schonma danke das jemand versucht mir zu helfen :)

buerokauffrau85
Beiträge: 33
Registriert: 07.07.2010, 09:44

Beitrag von buerokauffrau85 » 03.08.2010, 12:00

Hallo,

ich würde Dir empfehlen mal zum Arbeitsamt zu gehen und Dich dort mal beraten zu lassen. Soweit ich weiß haben die in ihrem System auch Praktikumsstellen hinterlegt. Sonst fällt mir noch dieses EQJ ein, Einstiegsqualifizierung Jugendlicher oder wie das heißt.

Da Dir ja schon so ein paar Bereiche gefallen, denke ich, dass Du dort auch nicht ganz planlos dann hinläufst. Sonst schon im Internet und inner Zeitung und so mal nach Praktikumsstellen geschaut?

Viel Erfolg wünsch ich Dir!

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12159
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Beitrag von FRAGEN » 04.08.2010, 07:06

Hilfreich könnte auch ein Berufseignungstest sein. Gut möglich, dass Dir das Hinweise auf Berufsrichtungen gibt, die sehr gut zu Dir passen... ohne, dass Du zuvor darauf gekommen wärst!

biologin
Beiträge: 32
Registriert: 24.07.2010, 21:03

Beitrag von biologin » 07.08.2010, 23:45

guck mal hier: http://www.arbeitsagentur.de/nn_26266/N ... Z-Nav.html


Und wegen eines Praktikums würde ich im bekanntenkreis rumfragen. Wie lang soll das Praktikum denn dauern?

philipgert
Beiträge: 3
Registriert: 20.09.2010, 11:22

Beitrag von philipgert » 20.09.2010, 11:56

Ich würde den Abschluss versuchen nachzuholen! Das verbessert deine Chancen, außer du findest was du auch mit Eignungstest machen kannst und gut zu dir passt und du auch gerne machen würdest!

mondlicht
Beiträge: 5
Registriert: 19.10.2010, 11:53

Beitrag von mondlicht » 19.10.2010, 12:23

Ich kann mich dem allen nur anschließen. Abschluss nachholen ist nie verkehrt und sicherlich für die Zukunft Weg weisend.
Geh zum Arbeitsamt, die können dir auch weiterhelfen. Oder informiere dich auf deren Jobbörse. http://jobboerse.arbeitsagentur.de/

Adajio
Beiträge: 12
Registriert: 18.10.2010, 23:38

Beitrag von Adajio » 19.10.2010, 12:53

ich würde dir den 2. Bildungsweg empfehlen. Abendschule etc. Ist soweit ich weiß durchaus gut anerkannt und zeigt auch, dass du bereit warst/bist noch etwas zu leisten und deine Zukunft zu gestalten.

Besser spät als nie!

Antworten