2. Ausbildung

Fragen zu Ausbildungs- und Studiengängen, Praktikumsmöglichkeiten, Lerninhalten, Lerntipps etc.
Antworten
fuzzelkeks
Beiträge: 1
Registriert: 30.03.2014, 15:17

2. Ausbildung

Beitrag von fuzzelkeks » 30.03.2014, 15:48

Hallo ihr Lieben,

Ich stehe vor nem großen Problem.
Und zwar habe ich vor 2 Jahren meine schulische Ausbildung zur staatl. Geprüften Kosmetikerin abgeschlossen. Habe damals aber wohl kein Bafög bekommen weil meine Eltern zu viel verdienten. Danach hab ich mir ne eigene Wohnung gesucht und Vollzeit gearbeitet. Da man in dem Beruf aber einfach NICHTS verdient, zumindest nicht so das man davon Leben kann, habe ich ein BWL Studium angefangen. Ich bin nun im 3. Semester, allerdings ist das garnichts für mich... Es macht null Spaß, der Stoff liegt mir nicht und ich sehe dadrin einfach keine Zukunft. So. (Ich weiß ist alles dumm gelaufen)
Ich habe die Möglichkeit dieses Jahr noch eine Ausbildung als Bürokauffrau anzufangen.
Jetzt stellt sich nur die Frage ob ich da irgendwie Unterstützung bekomme?
Ich bin NOCH 22... Würde ich bis 25 noch Kindergeld bekommen?
Wie sieht das mit BAB oder Wohngeld aus?
Ich würde im 1. Ausbildungsjahr brutto 650 Euro verdienen und habe eine Warmmiete von 320 Euro.
Weiß jemand wie das dann mit der GEZ aussieht?

Vielen Dank im Vorraus... LG lari

dicker Zeh
Bewerbungshelfer
Beiträge: 810
Registriert: 18.01.2014, 20:00

Beitrag von dicker Zeh » 01.04.2014, 22:15

versteh ich das richtig ?

als kosmetikerin verdient man nix und du hast den beruf aufgegeben.
dann bwl studium aber das liegt dir nicht.
jetzt eine kaufmännische ausbildung ???? obwohl dir bwl nicht liegt ???
und dann bürokauffrau ???
und dann ist eines deiner drängensten probleme die GEZ ????

mal ehrlich

:D

vielleicht solltest du deinen Plan nochmal überdenken, so richtig ausgereift scheint der noch nicht

und dann schau mal in diversen gehaltsvergleichen im internet nach.
da liegt kein großer unterschied zwischen kosmetikerin und bürokauffrau

:shock: :shock: :shock:

Antworten