2 Ausbildungen: 1 unterschrieben, komme ich aus Vertrag raus

Fragen zu Ausbildungs- und Studiengängen, Praktikumsmöglichkeiten, Lerninhalten, Lerntipps etc.
Antworten
NEUli
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2009, 15:31

2 Ausbildungen: 1 unterschrieben, komme ich aus Vertrag raus

Beitrag von NEUli » 10.06.2009, 16:14

hallo Leute

habe eine Frage

schon mitte märz habe ich eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten bekommen!! diese sollte am 1.8.2009 beginnen! habe diese auch unterschrieben..wäre ja schön blöd,wenn ich da nicht zugeschlagen hätte :wink:

2 Tage nach meiner unterschrift habe ich ein vorstellunsggespärch bei einem Fitness-Studio als Sport-und Fitnesskauffrau bekommen.mache da gerade ein Praktikum und sieht alles ganz gut aus,dass ich auch dort die Ausbildung bekomme!!

nun mein Problem! die andere habe ich ja schon unterschrieben,das ist auch alles schon bei der IHK angemeldet usw..komme ich aus diesem Vertrag wieder raus?!bei dem Ausblidungsvertrag war noch ein Zettel von meiner "chefin", den ich auch unterschreiben sollte.
in dem sollte ich bestätigen,dass ich keine andere Stelle mehr suchen werde und meine derzeitige Suche nach einer anderen Ausbildung sofort unterbreche..
die Probezeit ist übrigens 4 monate..

ich würde so gerne die Ausbildung im Fitnessstudio machen,das macht mir so sehr spaß und die Mitarbeiter sind toll!!


was kann ich tun?!
mir macht der 2te Zettel sorgen,den ich auch unterschrieben hatte..

bitte um antwort!
dakne im vorraus!

Benutzeravatar
ice_and_fire
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1964
Registriert: 02.09.2008, 20:58

Beitrag von ice_and_fire » 10.06.2009, 19:43

Eines vorneweg; WISSEN tu ich es NICHT
Die Story ist aber schon komisch. Legitim wird der Zettel deiner Chefin m.E. leider schon sein.
Es gibt ja z.B. durchaus Verträge, die einen Wechsel in gleicher Branche z.B. erheblich erschweren bis hin zum Ausschluß.
Du hättest natürlich darauf hinweisen können, dass du noch 1-2 Gespräche hast und diese der Höflichkeit halber bitte wahrnehmen möchtest.

An und für sich halte ich es aber schon für bedenklich, dass eine Firma inzwischen solche Zettel unterschreiben lässt. Das Angebot-Nachfragespiel gilt für beide Parteien; Arbeitgeber und Arbeit-Suchende

Ansonsten musst du ja nicht unbedingt sagen was passiert ist. Der Zettel heißt ja "du darfst nicht weitersuchen" und nicht "du darfst diesen Vertrag nicht annulieren" ;-)
Von daher würde ich im Falle eines Falles die Chefin bitten, dass du vom Vertrag zurücktreten darfst.

Hilft das alles nichts, heißt das Spiel dann natürlich "in der Probezeit grundlos kündigen"

NEUli
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2009, 15:31

Beitrag von NEUli » 12.06.2009, 20:11

alles klar,danke für die antwort!

Mitarbeiter vom Fitnessstudio haben mir heute auch noch mal bestätigt,dass das wohl ziemlich gut aussieht mit mir;)
ich warte jetzt mal die 2 Wochen Praktikum ab,und werde dann versuchen,den alten Verrag zu kündigen!!

danke!

Benutzeravatar
Psychodelic
Beiträge: 79
Registriert: 16.05.2009, 13:03

Beitrag von Psychodelic » 13.06.2009, 13:11

NEUli hat geschrieben:und werde dann versuchen,den alten Verrag zu kündigen!
Aber erst dann, wenn du den neuen Vertrag in der Hand hast. :wink:

Antworten