2. Einladung zum Vorstellungsgespräch

Fragen zum Vorstellungsgespräch: Welche Kleidung ist am besten? Welche Vorbereitung ist nötig? Welche Fangfragen werden gestellt? Wie bekomme ich meine Aufregung in Griff?
Antworten
moni-mausi1988
Beiträge: 6
Registriert: 04.05.2007, 17:33

2. Einladung zum Vorstellungsgespräch

Beitrag von moni-mausi1988 » 04.05.2007, 17:34

hey leute,

hatte vor ca. 2 wochen ein vorstellungsgespräch das ca. 45 min dauerte. der marktleiter hat mir sehr viele fragen gestellt und hat mich sozusagen schon auf herz und nieren geprüft.

davor hatte ich schon einen einstellungstest (einen kaufmännischentest) und heute habe ich bescheid bekommen, dass ich nächsten mittwoch wider zum gespräch ein geladen bin. nun weiß ich nicht was ich davon halten soll, klar freu ich mich, aber der brief ist so neutral geschrieben, dass man nicht raus lesen kann ob es wirklich noch ein normales gespräch ist ( aber warum 2? machen unternehmen auch 2 gespräche?) oder ob es schon um den vertrag geht...
nun bin ich urst nervös und freu mich auch riesig aber auf der anderen seite hab ich natürlich angst das er mir irgendwelche fragen stellt, die ich ihm nicht beantworten kann...

was meint ihr dazu?

über antwort würde ich mich sehr freuen!

pologirl88

Crazy
Beiträge: 2
Registriert: 04.05.2007, 19:45

Beitrag von Crazy » 04.05.2007, 19:56

hi,

ich hatte gestern auch ein zweites gespräch bei einer firma.
und es war fast so wie im ersten gespräch, nur dass die die firma nicht mehr vorgestellt haben.

die haben mich gefragt, was ich von meinem vielleicht zukünftigen arbeitsbereich behalten habe und ich sollte noch mal ausführlicher erzählen, welchen arbeitsbereich ich jetzt habe....

ich hoffe, das hilft dir weiter....

moni-mausi1988
Beiträge: 6
Registriert: 04.05.2007, 17:33

Beitrag von moni-mausi1988 » 04.05.2007, 21:15

wat echt? seh ich eigentlich nich wirklich n sinn drin und hoffe das es nicht so bei mir ist, denn er hat mich ja wie gesagt schon ausgequetscht und nach dem test hatte er ja auch schon mit mir geredet...!!!

f8274
Beiträge: 113
Registriert: 07.04.2007, 23:31

Beitrag von f8274 » 05.05.2007, 13:11

Die Frage kann man allgemein nicht beantworten. Für bestimmte Aufgaben sind 3 Gespräche normal.

Ich vermute, dass neben dem Marktleiter nun vielleicht auch Dein direkter Vorgesetzer, evtl. ein Abtl-Ltr., zugegen ist, und falls der Vertrag festgemacht werden sollte, noch ein Personalreferent, der bestimmte Details durchzusprechen hat.

Da dein erstes Gespräch sehr kurz war, hat die Firme sich wohl zunächst einen groben Überblick verschafft. Rechne damit, dass das zweite Gespräch mehr in die Tiefe geht, und auch länger dauert.

Sei einfach Du selbst, immerhin kann sich die Firma ja Deine Einstellung vorstellen, jetzt geht es noch um die letzten 15-20%.

Ich drücke Dir die Daumen,

Gruß f.

moni-mausi1988
Beiträge: 6
Registriert: 04.05.2007, 17:33

Beitrag von moni-mausi1988 » 07.05.2007, 19:06

kann mir wirklich keiner mehr weiterhelfen?
aber wenn noch jemand drinne sitzen würde, dann hätten sie es doch rein geschrieben oder? weil beim gesprächspartner wieder nur der marktleiter steht...

bin echt schon voll aufgeregt!!! wenn ich es bekommen würde, wär es das beste was mir passieren könnte, weil ich dann noch zuhause wohnen bleiben kann und so keine miete zahlen müsste, es würde dann zum schluß mehr geld für mich selber übrig bleiben...;-)

moni-mausi1988
Beiträge: 6
Registriert: 04.05.2007, 17:33

Beitrag von moni-mausi1988 » 10.05.2007, 17:32

so war gestern bei dem gespräch und war eigentlich ganz locker, nun heißt es wieder warten, er möchte sich auf jedenfall die woche noch entscheiden und bekomme vielleicht die woche noch bescheid oder anfang nächste woche, bin echt aufgeregt und möchte es endlich wissen. wenn es nichts wird, sind es wieder 3 schritte zurück die ich gemacht habe...aber kann ja glücklich sein so weit gekommen zu sein...
na dann meld mich wenn ich antwort habe...

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 10.05.2007, 23:56

Ich drücke dir die Daumen, moni-mausi1988. :)

f8274
Beiträge: 113
Registriert: 07.04.2007, 23:31

Beitrag von f8274 » 11.05.2007, 22:57

Dem schließe ich mich gerne an. Ich kann diese Spannung gut nachvollziehen, und wartete in dieser Woche auch 3 Tage auf das Feedback der Firma, bei der ich am Montag ein VG hatte (was 6,5 Stunden dauerte einschl. gemeinsamen Essengehens, und Alkohol habe ich auch getrunken, naja nen knappen Liter Bier, hielt mich also vergleichsweise zurück. Ein nicht ganz übliches VG also).

Ja und die Rückmeldung war sehr positiv. :wink:

Wir wollen uns aber auch ein 2. Mal treffen, um Details zu besprechen.

Shakur
Beiträge: 16
Registriert: 29.03.2007, 12:48

Beitrag von Shakur » 21.05.2007, 19:44

hey,

war bei mir auch so, da die sich nicht entscheiden konnten und sich sicher gehen wollte für die einstellung der azubis aufgrund der sehr guten übernahmechancen. nunja war dann halt ein gespräch mit mehreren azubis, wo die teamfähigkeit etc geprüft wurde

Antworten