3. Ausbildung anfangen - Tipps für Bewerbung

Informationen und Fragen zum Bewerbungsablauf, zu einzelnen Elementen der Bewerbungsmappe und zu individuellen Formulierungen. Wie soll eine Bewerbungsmappe aufgebaut sein? Welche Fakten gehören in ein Anschreiben? Welche Formulierungen sollten unbedingt vermieden werden?
Antworten
sonny1
Beiträge: 2
Registriert: 02.05.2016, 17:23

3. Ausbildung anfangen - Tipps für Bewerbung

Beitrag von sonny1 » 02.05.2016, 17:36

Hallo, zusammen!
Ich brauche ein Paar Ratschläge in Bezug auf eine 3. Ausbildung.
Ich habe bereits Ausbildungen, zum Fachlageristen und Kaufmann im Einzelhandel abgeschlossen und habe meine Fachhochschulabschluss nachgeholt.
Ich arbeite nun auch seit 3 Jahren im Lager. Nun bin ich aber mit beiden Ausbildungen nicht zufrieden. Hinzu kommt das ich sehr starke Rückenprobleme habe, das heißt also über kurz oder lang werde ich da Probleme bekommen.
Mein Plan ist es also nochmal eine Ausbildung zu machen und dieses mal in Richtung IT-Systemkaufmann oder Fachinformatiker. In diese Berufssparte wollte ich schon immer aber zum damaligen Zeitpunkt habe ich leider nichts in diesem Bereich bekommen.
Hat jemand Tipps wie ich in meinem Fall eine vernünftige Bewerbung formuliere?
Oder hat jemand allgemein Tipps und Vorschläge was ich in meiner Situation machen kann?

Danke im voraus!

Mfg sonny

KassanZT
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2016, 16:01

Beitrag von KassanZT » 02.05.2016, 17:40

Hallo sonny,

du solltest nicht so viel negatives im Anschreiben schreiben und nicht daran denken, warum du die Ausbildung nicht gleich als erstes gemacht hast. So blockierst du dich nur.

Schreibe dein Anschreiben so, als wenn es die zwei vorherigen Ausbildungen nicht gegeben hätte, als wenn du dich ganz normal um deine 1. Ausbildung bewerben würdest, nur dass du schon das Wissen aus zwei Ausbildungen mitbringst. Immer positiv bleiben.

Daher schreibe nichts über Erkrankungen oder so. In deinem Alter kannst du gesundheitlich noch was tun, damit es nicht schlimmer wird. Unabhängig davon, dass du jetzt einen anderen Job suchst.

Antworten