3. Lehrjahr Bewerbung als IT Techniker

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
winter82
Beiträge: 2
Registriert: 05.08.2016, 10:53

3. Lehrjahr Bewerbung als IT Techniker

Beitrag von winter82 » 05.08.2016, 11:14

Hallo,
könnt ihr mir bitte Hilfe, ich bin mir nicht sicher ob ich das so schreiben kann.
Ich bin über jeden Verbesserungsvorschlag und jede Anregung dankbar!

Danke im voraus


Bewerbung als IT-Techniker

Sehr geehrter Herr xxx!
Bezugnehmend auf die Stellenausschreibung auf der xxx Homepage, bewerbe ich mich als IT-Techniker. xxx GmbH stellt für mich einen äußerst attraktiven Arbeitgeber dar, da ich mir die Aufgaben als sehr vielschichtig und interessant vorstelle.
2014 habe ich mit der Lehre zum IT-Techniker begonnen und komme im August ins 3. Lehrjahr. Da mein bisheriger Ausbildungsbetrieb xxx mich finanziell nicht weitertragen kann und die Förderung über das xxx per 31.8.2016 zu Ende ist, suche ich nach einer Möglichkeit meine Ausbildung anderweitig zu beenden, eventuell auch in Teilzeit, damit mir der Schulbesuch möglich ist und ich meine Lehre erfolgreich abschließen kann.
Als weitere Grundlagen bringe ich eine Ausbildung als Büro- und Einzelhandelskaufmann mit. Selbständiges und genaues Arbeiten, Lernbereitschaft, und Spaß an Technik sind für mich ebenso selbstverständlich, wie der freundliche Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und Vorgesetzten.
Es wäre mir eine Freude, meine Motivation, meine Begeisterung sowie meine sozialen Kompetenzen in Ihr Team einbringen zu dürfen. Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und verbleibe bis dahin

Mit freundlichen Grüßen

Charlie Schmidt
Bewerbungshelfer
Beiträge: 352
Registriert: 25.02.2016, 09:55

Beitrag von Charlie Schmidt » 05.08.2016, 12:36

Hallo winter 82,

also für mich ergibt das alles leider wenig Sinn. Was machst Du denn gerade? Das dritte Ausbildungsjahr müsste doch schon angefangen haben, bist Du jetzt nicht mehr in Deinem Ausbildungsbetrieb?

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11984
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: 3. Lehrjahr Bewerbung als IT Techniker

Beitrag von TheGuide » 05.08.2016, 18:50

winter82 hat geschrieben: Bezugnehmend auf die Stellenausschreibung auf der xxx Homepage, bewerbe ich mich als IT-Techniker.
Streichen und alles in den Betreff.
xxx GmbH stellt für mich einen äußerst attraktiven Arbeitgeber dar,
Du sollst dich bewerben, nicht umgekehrt!
da ich mir die Aufgaben als sehr vielschichtig und interessant vorstelle.
Das stellst du für also lediglich vor? Besser recherchieren!
Es wäre mir eine Freude, meine Motivation, meine Begeisterung sowie meine sozialen Kompetenzen in Ihr Team einbringen zu dürfen.
Nicht so unterwürfig!

winter82
Beiträge: 2
Registriert: 05.08.2016, 10:53

Vielen Dank für Eure Antworten :-)

Beitrag von winter82 » 06.08.2016, 09:37

@Charlie Schmidt

ich bin jetzt noch im 2 Lehrjahr und komm mit 1. Sep. in das 3. Lehrjahr.
leider bekomme ich nur 2 Jahre finanziert und muss selber schauen wie ich das 3. machen kann. also suche ich eine neue Firma. das die alte Firma mir erst jetzt mitteilen konnte das es sich finanziell nicht ausgeht.

@TheGuide
vielen Dank für deine Arbeit. ich überarbeite alles nochmal und stelle es euch nachher rein. danke :-)[/quote]

Charlie Schmidt
Bewerbungshelfer
Beiträge: 352
Registriert: 25.02.2016, 09:55

Beitrag von Charlie Schmidt » 06.08.2016, 11:16

Hallo winter82,

im Anschreiben schreibst Du aber, dass Du im August ins 3. Lehrjahr kommst. Dass mit der Finanzierung blicke ich immer noch nicht. Wieso hat die Firma (?) eine zweijährige Finanzierung für eine dreijährige Ausbildung erhalten? Und ist es - mit Blick auf die geleistete Förderung - überhaupt rechtens, Dich jetzt rauszuschmeißen?

Aber jetzt auch mal zu Deinem Schreiben. Versteh das bitte ergänzend zu den Anmerkungen von TheGuide.
Sehr geehrter Herr xxx!
Das Ausrufezeichen finde ich recht "forsch", andere finden es aber vielleicht auch "frisch". ;)

Bezugnehmend auf die Stellenausschreibung auf der xxx Homepage, bewerbe ich mich als IT-Techniker.


Du bewirbst Dich also für eine Stelle als ausgebildeter IT-Techniker?
2014 habe ich mit der Lehre zum IT-Techniker begonnen und komme im August ins 3. Lehrjahr.


Hier kommt der erste Logikbruch.
Da mein bisheriger Ausbildungsbetrieb xxx mich finanziell nicht weitertragen kann und die Förderung über das xxx per 31.8.2016 zu Ende ist, suche ich nach einer Möglichkeit meine Ausbildung anderweitig zu beenden,
Das klingt ja erst einmal vernünftig, aber dann solltest Du das anders aufziehen. In Deinem Fall halte ich eher eine Initiativbewerbung für sinnvoll. Die Situation ist ja schon besonders, möchte ich meinen.
eventuell auch in Teilzeit, damit mir der Schulbesuch möglich ist und ich meine Lehre erfolgreich abschließen kann.
Hier komme ich nicht mehr mit. Wäre es nicht logisch, dass Du Dich um den Einstieg ins dritte Ausbildungsjahr bewirbst? Oder geht es im dritten Lehrjahr nur um die Schule?
Als weitere Grundlagen bringe ich eine Ausbildung als Büro- und Einzelhandelskaufmann mit.
Bisher hast Du Deine zweijährige Ausbildung nicht als Grundlage für Deine Einstellung angeführt, sondern - zumindest aus meiner Sicht - nur Fragen aufgeworfen. :? Erläutere doch mal, was Du während Deiner Ausbildung schon gelernt hast!

BlackDiamond
Bewerbungshelfer
Beiträge: 659
Registriert: 12.06.2016, 13:37

Re: Vielen Dank für Eure Antworten :-)

Beitrag von BlackDiamond » 06.08.2016, 12:20

winter82 hat geschrieben:@Charlie Schmidt

ich bin jetzt noch im 2 Lehrjahr und komm mit 1. Sep. in das 3. Lehrjahr.
leider bekomme ich nur 2 Jahre finanziert und muss selber schauen wie ich das 3. machen kann. also suche ich eine neue Firma. das die alte Firma mir erst jetzt mitteilen konnte das es sich finanziell nicht ausgeht.

@TheGuide
vielen Dank für deine Arbeit. ich überarbeite alles nochmal und stelle es euch nachher rein. danke :-)
[/quote]

Ich kapiere das auch nicht. Wenn du mit deiner Ausbildungsfirma einen Ausbildungsvertrag hast und diese über 3 Jahre geht, kann die nicht einfach nach 2 Jahren sagen, du sollst dir eine andere Firma suchen. Wie soll man die etwas raten, wenn du nicht konkret sagst, um was es geht, so, dass man es versteht?

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12159
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Beitrag von FRAGEN » 06.08.2016, 20:50

Das zu klären, wäre in der Tat wichtig. Ich habe es auch noch nie gehört, dass hier irgendeine Konstellation gäbe, in der jemand zwei von drei Ausbildungsjahren nicht von der Firma, sondern von einer dritten Stelle finanziert bekommt... und dass diese Finanzierung bzw. ihr Auslaufen quasi rückwirkend das Ausbildungsverhältnis annullieren könnte... zumal die zweijährige Laufzeit der Fremdfinanzierung (durch wen und warum btw?) ja auch jedem Beteiligten von Anfang an bekannt gewesen sein muss.

Das alles klingt wirklich hanebüchen... und das Schlimme ist ja: Nicht nur für uns hier, sondern für jeden anderen auch! Das heisst, dass niemand in Deutschland Dir diese Story abkaufen wird. Jeder wird das für eine ganz besonders ungeschickte Lüge halten, um irgendwelche anderen (und viel ernstere) Probleme zu kaschieren. Dazu kommt, dass dieser scheinbar unmotivierte Ausbildungswechsel im Lebenslauf Dich noch weit über das Ausbildungsende hinaus begleiten würde - in Form von unangenehmen Fragen, auf deren Beantwortung Du immer wieder denselben Unglauben wie jetzt hier ernten würdest.

Bevor Du jetzt weiter an Formulierungen feilst, solltest Du Dich m. E. wirklich an fachkundiger Stelle informieren, ob diese Kündigung so rechtens ist und wie sich ggf. dagegen vorgehen lässt.

Antworten