Abendschule?

Fragen zu Ausbildungs- und Studiengängen, Praktikumsmöglichkeiten, Lerninhalten, Lerntipps etc.
Antworten
-whinny-
Beiträge: 1
Registriert: 12.07.2009, 23:14

Abendschule?

Beitrag von -whinny- » 12.07.2009, 23:17

Hallo,
bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen & wollte mal eine Frage loswerden..

Ich habe das Gymnasium (im Juni 2009) mit einem Hauptschulabschluss der Klasse 9 verlassen. Habe das zwiete Halbjahr der 9 aus persönlichen Gründen freiwillig wiederholt,dass heißt ich habe meine 10 Schuljahre voll.

Leider finde ich nun keine Ausbildung,da ich einen ziemlich schlechten Hautschulabschluss habe,da ich einfach eine null Bock Phase hatte und es mir wirklich ziemlich egal war. Nun möchte ich auf jeden Fall meine mittlere Reife machen,allein schon um dann eine größere Chance auf einen Ausbildungsplatz zu haben.

Was gibt es jetzt für Möglichkeiten?
Würde zudem am liebsten jetzt ein Praktikum beginnen,um schonmal Berufserfahrung zu sammeln und bessere Chancen auf eine Ausbildung zu haben.
Wie sähe es dann mit einer Abendrealschule aus? Könnte ich dann tagsüber mein Praktikum machen und Abends zur Schule gehen und meine mittelere Reife nachmachen oder gilt die Abendschule nur für Festangestellte oder Auzibis?
Ich werde im September 17,die meisten Abendrealschulen in meiner Umgebung (Dortmund) nehmen ja auch bereits ab 16 und es steht auch nichts von einer abgeschlossenen Berufsausbildung in den Bedingungen..

Und was wäre,wenn ich kein Praktikum mehr finden sollte und einfach "nichts" tun würde,außer zur Abendschule gehen? Würde die Abendschule mich trotzdem nehmen oder nehmen sie nur Berufstätige?

Würde mich über Antworten freuen.

Danke im vorraus.

LG

Antworten