Abitur Zeugnis Kopie - unwichtige Seiten weglassen?

Fragen zu Zeugnissen und Nachweisen: Müssen alle bisherigen Zeugnisse mitgeschickt werden? Welche Nachweise sind wichtig? Wie müssen die Zeugnisse geordnet werden?
Antworten
oldradiodude
Beiträge: 16
Registriert: 11.06.2012, 13:06

Abitur Zeugnis Kopie - unwichtige Seiten weglassen?

Beitrag von oldradiodude » 20.06.2012, 14:52

Hallo!

Mal wieder eine komische Frage.

Das Abiturzeugnis ist Format A3, beidseitig bedruckt.
Da ich keinen A3 Drucker habe und auch keinen Copyshop für ne bescheidenen s/w (bzw. graustufen) Kopie die hier üblichen 2€ in den Rachen werfen will wollte ich das selbst ausdrucken.

Gescannt und nachbearbeitet (kleine Dreckeinschlüsse im Papier etc. entfernt) ist es für E-Mail bewerbungen eh schon.

Reicht es wenn ich die beiden Innenseiten ausdrucke auf denen die relevanten Benotungen stehen?

Die anderen beiden Seiten sind im grunde nur Deckblatt und die Rückseite auf der das Bewertungsschema erläutert wird.

Wenn ich es doch vollständig kopieren soll. Dann die beiden Einzelseiten zusamkleben oder einfach lose lassen? es kommt ja im Grunde eh alles in eine Klemmmappe.

Ist es angebrachter eine Farbkopie - einfach weil man es kann - zu machen oder eher graustufen?

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8951
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 20.06.2012, 15:13

Reicht es wenn ich die beiden Innenseiten ausdrucke auf denen die relevanten Benotungen stehen? Das reicht aus. Ich würde es zudem in Graustufen lassen. Das reicht doch aus.

oldradiodude
Beiträge: 16
Registriert: 11.06.2012, 13:06

Beitrag von oldradiodude » 20.06.2012, 16:44

Danke! Werde ich also einfach so machen!

Antworten