Abschiedsgeschenk an den Praktikumsberieb..was schenkt man?

Auch im Berufsleben steht man immer wieder vor Herausforderungen und Problemen. Die könnt ihr hier diskutieren.
Antworten
Paul1984
Beiträge: 4
Registriert: 08.02.2007, 20:48

Abschiedsgeschenk an den Praktikumsberieb..was schenkt man?

Beitrag von Paul1984 » 08.02.2007, 21:00

Code: Alles auswählen

Hallo,

im März endete mein 6 monatiges Praktikum. Nun wollte ich mal wissen, was man so den Betrieb schenken kann...gibt es dafür irgendwelche Regel?

Was habt ihr immer so geschenkt?
Vielen Dank für eure Mithilfe....

---
Viele Grüsse

Paul

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12159
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Beitrag von FRAGEN » 08.02.2007, 21:39

Hallo Paul1984!

Die einfachste Lösung wäre wohl ein klassischer "Ausstand"... d. h. kein Geschenk, sondern einen kleinen Imbiss für alle. Muss (SOLL!) nicht teuer sein - selbst gekocht bzw. in irgend einer Form angerichtet ist schon prima!

Die Krönung wäre eine kleine (natürlich selbstverfasste!) Rede, in der Du Deinen Ausbildern für ihre Mühe und Deinen Einblick in die Berufswelt dankst. Zeigen, dass Dir das Thema persönlich am Herzen liegt (man weiss ja nie: Die Welt ist kleiner, als man denkt + oft sieht man sich mehrmals im Leben!), ist definitiv wichtiger und besser, als Geld auszugeben. Du hast sowieso das kleinste Sparschwein von allen... ;-)

Paul1984
Beiträge: 4
Registriert: 08.02.2007, 20:48

Beitrag von Paul1984 » 08.02.2007, 22:08

Hallo,

danke Fragen für deine Antwort...

Das mit dem Ausstand hört sich ja gut an, belegte Brötchen und Kuchen kommen denke ich mal immer gut an...und dazu eine kleine Rede, warum nicht!

Und die "Jungs" in der unteren Ebene erhalten von mir einen Kasten Pilsner...

Danke...

---
Viele Grüsse

Paul

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12159
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Beitrag von FRAGEN » 10.02.2007, 15:31

Paul1984 hat geschrieben: Und die "Jungs" in der unteren Ebene erhalten von mir einen Kasten Pilsner...
Das nenne ich Soft Skills in Reinkultur! ;-)

Perfekt!

Antworten