aktuelle Weiterbildung im Lebenslauf angeben?

Fragen zum Lebenslauf: Wie sieht ein tabellarischer Lebenslauf und wie ein handschriftlicher Lebenslauf aus? Welche Daten müssen unbedingt in den Lebenslauf und welche nicht?
Antworten
Dodger
Beiträge: 5
Registriert: 22.04.2008, 22:36

Angabe einer noch nicht abgeschlossenen Weiterbildung

Beitrag von Dodger » 22.04.2008, 22:57

Hallo zusammen,

ich bewerbe mich jetzt, während ich an einer Weiterbildung teilnehme.

Die Weiterbildung werde ich aller Voraussicht nach Mitte Mai abschließen.

Im Lebenslauf schreibe ich im Teil "Beruflicher Werdegang":

05/2008 Voraussichtlich Abschluss zum Certified IT Business Manager
bei der IHK Nord Westfalen


Kann man das so formulieren?

Bye
Peter

Benutzeravatar
KillrAngel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2483
Registriert: 07.01.2008, 21:59

Beitrag von KillrAngel » 22.04.2008, 23:45

Warum machst du gleich ein extra Thema?! Du musst das Internet nicht unnötig zu müllen!

Du meinst die Wirschaftsinformatikweiterbildung? Einfach rechts eingerückt darunter:
Abschluss zum Certified IT Business Manager ab 05/2008

Dodger
Beiträge: 5
Registriert: 22.04.2008, 22:36

Beitrag von Dodger » 23.04.2008, 07:39

Hi KillrAngel,

weil es sich um ein anderes Thema handelt? ;-)


Nein diese Weiterbildung hat nichts mir dem Wirtschaftsinformatiker zu tun.

Also das sieht so aus:

Bund
- Bürokfm
- Fachwirt
- Wirtschaftsinformatiker

Firma 1
- Tätigkeit

Firma 2
- Tätigkeit

Weiterbildung zum CITBM.


Also kann ich die Weiterbildung dann einfach unter Firma 2 stellen?

Bye
Peter

Benutzeravatar
KillrAngel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2483
Registriert: 07.01.2008, 21:59

Beitrag von KillrAngel » 23.04.2008, 09:31

Dann unter Firma 2:

Weiterbildung zum Certified IT Business Manager
Abschluss in 05/2008

Man soll ja eigentlich nicht in die Zukunft datieren, also 09/2007 - 05/2008, aber in dieser Form ist das ok.

Dodger
Beiträge: 5
Registriert: 22.04.2008, 22:36

Beitrag von Dodger » 23.04.2008, 12:27

Hallo KillrAngel,

wunderbar. Vielen Dank für Deine Hilfe!

Diese Weiterbildung ist für meine berufliche Entwicklung ziemlich wichtig, deshalb will ich im Lebenslauf darauf hinweisen. Auch, wenn ich Sie noch nicht abgeschlossen habe. :wink:

LG
Peter

reveroff
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2011, 20:15

aktuelle Weiterbildung im Lebenslauf angeben?

Beitrag von reveroff » 04.05.2011, 20:44

Hallo,

ich mache gerade eine Weiterbildung und bewerbe mich parallel. Die Qualifikation und Kenntnisse, die ich z. Z. erwerbe, sind für die neuen Jobs sehr relevant. Die Weiterbildung ist natürlich unter "Studium & Weiterbildung" angegeben. Aber. Kann ich diese auch jetzt schon unter "Qualifikationen" (auf der 1. Seite ganz oben) angeben???

vielen Dank im Voraus

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8946
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 05.05.2011, 15:36

Zum ENTWEDER ODER kann man absolut nichts sagen, weil niemand weiß, wie dein Lebenslauf aussieht und worin du jeweils die Vor- und Nachteile siehst.

Benutzeravatar
Bewerbungsdrucker.de
Beiträge: 15
Registriert: 28.04.2011, 15:25

aktuelle Weiterbildung im Lebenslauf angeben?

Beitrag von Bewerbungsdrucker.de » 05.05.2011, 18:56

Hallo reveroff,

da Du die Weiterbildung noch nicht abgeschlossen hast, wäre eine Angabe unter Qualifikation vorausgegriffen.

Da die Weiterbildung für Deinen neuen Job sehr relevant ist, empfehlen wir Dir im Anschreiben auf die Weiterbildung hinzuweisen.
Zuletzt geändert von Bewerbungsdrucker.de am 11.05.2011, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.

reveroff
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2011, 20:15

Beitrag von reveroff » 06.05.2011, 10:41

Hallo und danke für den ersten Hinweis!

stimmt, unter "QUALIFIKATIONEN" wäre die Angabe in der Tat vorausgegriffen. Falls ich jedoch diese Rubrik zu "KURZPROFIL" umbenenne, dann dürfte ich es drin behalten.

______SEITE 1_______

1. Persönliche Daten

2. KURZPROFIL (vorher QUALIFIKATIONEN)
- ...
- ...
- aktuell: WEITERBILDUNG zu XY

3. Berufliche Praxis


______SEITE 2_______

4. Studium & Weiterbildung
- Zeitraum -- WEITERBILDUNG (nähere Angaben)
- ...


Es ist zwar doppelt angegeben, will aber unbedingt, dass es schon beim Blick auf die 1. Seite (!) auffällt. Andernfalls befürchte ich, dass es unter den vielen Angaben untergeht - und die Personaler meinen PDF-Lebenslauf - mangels Qualifikationen - gleich schliessen. Wäre das eine gute Alternative?
Zuletzt geändert von reveroff am 07.05.2011, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8946
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 06.05.2011, 18:42

Jedenfalls wäre das eine Möglichkeit.

In deinem Fall bietet sich u.U. das oft verschmähte Deckblatt an, wo du das Kurzprofil auch unterbringen könntest und der Leser noch eher etwas über deine Qualifikationen erfährt. :?:

reveroff
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2011, 20:15

Beitrag von reveroff » 12.05.2011, 13:53

vielen Dank Romanum für deine Antwort

ein Deckblatt wäre eine Seite "zu viel" (insg. 3). Die Rubrik "Kurzprofil" passt auf meine 2 Seiten. werde es also dabei belassen
VG

Antworten