Alles läuft blöd!

Fragen zu Ausbildungs- und Studiengängen, Praktikumsmöglichkeiten, Lerninhalten, Lerntipps etc.
Antworten
TAiS46
Beiträge: 11
Registriert: 08.04.2008, 11:48

Alles läuft blöd!

Beitrag von TAiS46 » 21.07.2008, 15:16

Mahlzeit,

habe damals wegen einer Ausbildung mein Heimatort verlassen und wohne nun gut 400km weg.
In meiner Ausbildung verdiene ich eigentlich recht gut und bekomme dazu noch bab.
(Muss Wohnung und Auto finanzieren)
Mein Problem ist dazu, das ich bestimmt jedes 3. Wochenende zu meinem Heimatort fahre, da ich es hier einfach nicht aushalte.
Meine Ausbildung läuft jetzt genau schon 1 Jahr lang.

Ich spiele mit den Gedanken mir eine neue Ausbildung "zuhause" zu suchen.
Allerdings wäre das alles sehr stressig! Was neues suchen, umziehen und sone Sachen halt. Aber wie gesagt, ich komme hier leider nicht klar und in meinem Heimatort ne Ausbildung zu finden ist nicht so leicht wie man denkt (Berlin)

habt ihr nen paar tips oder Meinungen dazu?

Danke sehr

Ergotamin
Beiträge: 21
Registriert: 11.07.2008, 17:05

Beitrag von Ergotamin » 21.07.2008, 16:12

Ziehs durch! Die restlichen 1 1/2 Jahre wirst du noch rumbekommen oder?
Warum ist es in dem Ort denn so schlimm?

TAiS46
Beiträge: 11
Registriert: 08.04.2008, 11:48

Beitrag von TAiS46 » 21.07.2008, 16:29

Weiss nicht, ich komme mit den Leuten hier auch gar nicht klar.
Ich habe hier nicht die Möglichkeiten die ich in Berlin habe!
Alles Geld was ich habe gebe ich immer für die Heimfahrt aus alles öde =(
Vllt. auch nur ne Phase?!

Ergotamin
Beiträge: 21
Registriert: 11.07.2008, 17:05

Beitrag von Ergotamin » 21.07.2008, 18:22

Versuch doch Leute auf deiner Wellenlänge zu finden. Was ist denn mit der Berufsschule? Sind da keine Leute mit denen man was unternehmen kann?

Such dir vielleicht einen Sportverein. Da kann man super andere Leute kennen lernen, die nichts mit deiner Arbeit zu tun haben. Beim Sport kannst du dich auch super auspowern und vielleicht erst mal deinen Kopf frei bekommen. Vielleicht hängst du noch zu sehr an Berlin?!

Wenn du schlechte Chancen hast in Berlin eine Ausbildung zu erhalten (die Chancen sinken noch durch einen Ausbildungsabbruch), würde ich versuchen mich mit deiner momentanen Situation zu arrangieren. Seh es halt als momentanen Lebensabschnitt, der wieder vorbei geht. Versuch einen super Abschluss zu machen, damit du dir danach den Arbeitgeber ein wenig "aussuchen" kannst und dann in deine Lieblingsumgebung kannst. Manchmal muss man Durchhaltevermögen zeigen :)

Welche Möglichkeiten meinst du denn? Party, Hobbys?

Wie ist denn deine Arbeit/Ausbildung? Alles im grünen Bereich?

Antworten