Als Verkäuferin bewerben

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Gesperrt
Lottakind
Beiträge: 3
Registriert: 10.10.2004, 09:10

Als Verkäuferin bewerben

Beitrag von Lottakind » 10.10.2004, 09:16

Hallo!

Ich brauch ganz dringend Eure Hilfe. Und zwar möchte ich mich als Verkäuferin bewerben. Eigentllich bin ich aber Techn. Zeichnerin und bin also als Verkäuferin ungelernt.
Kann mir jemand von Euch helfen eine Bewerbung zu schreiben. Ich sitz jetzt schon ewig davor und komm nicht weiter.

Bin für jeden Tipp superdankbar.

LG Lottakind

Lottakind
Beiträge: 3
Registriert: 10.10.2004, 09:10

Beitrag von Lottakind » 10.10.2004, 18:16

So jetzt hab ich mal was geschrieben, aber ich glaub da fehlt was.
Habt ihr Tipps und Verbesserungsvorschläge? Wär echt klasse.

Bewerbung als Verkäuferin (Teilzeit) XXX, den 11.10.2004


Sehr geehrte Damen und Herren,

an den Türen zu der Rossmann-Filialen in der XXX-Strasse in XXX habe ich gesehen, das Sie immer wieder neue Mitarbeiter suchen. Hiermit möchte ich mich bei Ihnen bewerben.

Kurz zu meiner Person:
Ich bin 26 Jahre alt, verheiratet und habe eine 2-jährige Tochter. Seid der Geburt bin ich Hausfrau und möchte mich jetzt beruflich neu orientieren. Meinen eigentlichen Beruf als Technische Zeichnerin möchte ich aus verschiedenen Gründen nicht nachgehen.

Ich interessiere mich für vielseitige und abwechslungsreiche Aufgaben, bin belastbar, habe Spaß am Teamwork und kann gut auf Menschen zugehen.

Ich strebe eine Teilzeit- / Halbtagsstelle an und stehe Ihnen sofort zur Verfügung.

Über eine Einladung zum Vorstellungstermin würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hase70
Beiträge: 44
Registriert: 11.09.2004, 14:20

Beitrag von Hase70 » 12.10.2004, 06:00

Hallo Stoffel,

das Sie immer wieder neue Mitarbeiter suchen. Hiermit möchte ich mich bei Ihnen bewerben.


würde ich nicht so schreiben. Hört sich an, wie : Sie suchen immer neue Mitarbeiter, weil dauern welche gehen oder gehen müssen.

Da die Fa. Rossmann sich so ziemlich in jeder Stadt ansiedelt, würde ich schreiben:

daß Sie für neue Filialen immer neue, motivtiere Mitarbeiter suchen.

Gruß Hase70

Lottakind
Beiträge: 3
Registriert: 10.10.2004, 09:10

Beitrag von Lottakind » 12.10.2004, 13:07

Hallo Hase70!

Vielen Dank für Deine Antwort. Habe es jetzt so geschrieben:

Sie für Ihre neue Filiale in der Otto-Wagner-Strasse neue motivierte Mitarbeiter suchen. Hiermit möchte ich mich bei Ihnen als Verkäuferin bewerben.


Nur was mir immer noch schwer fällt, ist warum ich da arbeiten will. Mir fällt ums verrecken nichts vernünftiges ein. Muß man das denn unbedingt rein schreiben? :?:

Hase70
Beiträge: 44
Registriert: 11.09.2004, 14:20

Warum will gerade dort arbeiten?

Beitrag von Hase70 » 13.10.2004, 03:55

Hallo Lottakind,

erst mal "Entschuldigung" für die falsche Anrede von gestern. War wohl noch etwas müde. :oops:

Warum gerade dort arbeiten will, ist eine schwierige Antwort. Mir fällt dann immer nur ein, - ich brauche Geld und will arbeiten - was sonst? Kann man natürlich nicht schreiben! :(

Deshalb schreibe ich dies nie in Bewerbungen und hoffe immer, daß mich auch im Vorstellungsgespräch keiner danach fragt....

Ich würde daher gar nichts dazu schreiben. Falls man im Vorstellungsgespäch gefragt wird, könnte man bei Rossmann soetwas sagen, wie der nette Personalstamm oder die guten Preise (bei uns in der Gegend ist Rossmann wirklich der günstige Anbieter für Drogerieprodukte), die freundliche Bedienung (stimmt sogar) oder ähnliche Dinge.

Gruß Hase70

Gesperrt