Altenpfleger Musterbewerbung für Ausbildungsplatz

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
tarkan1976
Beiträge: 28
Registriert: 06.11.2008, 01:59

Altenpfleger Musterbewerbung für Ausbildungsplatz

Beitrag von tarkan1976 » 27.04.2009, 08:42

Hallo,
ich habe schon still mitglesen und mir andere Musterbewerbungen angeguckt. Das hat mir auch schon sehr geholfen. Bin mir aber immer noch unsicher ob ich meine Musterbewerbung so abschicken kann. vielleicht könnt ihr mir helfen.






für

Seniorenzentrum xxx

als

Ausbildungsplatz als Altenpfleger















Seniorenzentrum...
llll
...
...


Hamburg, 28. Januar 2009


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Altenpfleger

Sehr geehrte Frau x,

Kurz zu meiner Person:

Ich bin seit 11 Jahre in Deutschland und inzwischen war ich bei der Post als Briefsortierer beschäftigt.Danach habe ich bei einigen Firmen als Reinigungskraft gearbeitet.Nach meiner Praktikum bei ... und Tide Tv war ich als selbständiger Kameramann tätig .Unter anderem war ich beim Hamburg 1 beschäftigt, wo ich für die Liveschaltung, zuständig war.

Dank des persönlichen Gesprächs von Ihrem Mitarbeiter xxx , mit dem ich sehr gut befreudet und durch ihn auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden bin und dem ausführlichen Besuchen auf der bestehenden Internetseite, konnte ich mich von Ihrer Einrichtung tatkräftig überzeugen.

Ich interessiere mich schon lange für diesen Beruf, da mir die Gesundheit und das Wohlergehen aller Menschen sehr am Herzen liegen. Die Ausbildung gäbe mir die Möglichkeit, Menschen zu helfen, sie zu unterstützen und Lösungen für deren Probleme zu erarbeiten. Als Altenpfleger kann ich alte und kranke Leute unterstützen und ihnen helfen, wieder zur Genesung zu finden.

Durch eigene Erfahrungen in meiner Familie und Verwandten habe ich erlebt, dass die Pflege eines Menschen in diesem Fall eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe darstellt, die aber auch sehr bereichern kann. Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Nächstenliebe werden mir dabei helfen, Spaß und Freude werden mir trotz der hohen Belastung niemals abhanden kommen.In meinen Verwandten konnte ich Unterstützung hilfebedürftige alten Menschen bei der Bewältigung von Alltagsaufgaben bis hinzu der Körperpflege, das An- und Auskleiden, sammeln.

Deshalb möchte ich mich zum nächstmöglichen Termin bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz bewerben.

Eine Zusage Ihrerseits würde ich sehr zu schätzen wissen. Natürlich stehe ich Ihnen gern für ein Vorstellungsgespräch zur Verfügung.

C.b





Anlagen

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13517
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 27.04.2009, 15:06

Du solltest die Absätze anders ordnen:
Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Altenpfleger


Sehr geehrte Frau x,

dank des persönlichen Gesprächs mit Ihrem Mitarbeiter xxx bin ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Der ausführliche Besuch auf der bestehenden Internetseite konnte mich von Ihrer Einrichtung tatkräftig überzeugen. Daher bewerbe ich mich um einen freien Ausbildungsplatz bei Ihnen.

Ich interessiere mich schon lange für diesen Beruf, da mir die Gesundheit und das Wohlergehen aller Menschen sehr am Herzen liegen. Die Ausbildung gäbe mir die Möglichkeit, Menschen zu helfen, sie zu unterstützen und Lösungen für deren Probleme zu erarbeiten. Als Altenpfleger kann ich alte und kranke Leute unterstützen und ihnen helfen, wieder zur Genesung zu finden.

Durch eigene Erfahrungen in meiner Familie und Verwandten habe ich erlebt, dass die Pflege eines Menschen in diesem Fall eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe darstellt, die aber auch sehr bereichern kann. Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Nächstenliebe werden mir dabei helfen, Spaß und Freude werden mir trotz der hohen Belastung niemals abhanden kommen. Mit meinen Verwandten konnte ich Erfahrungen bei der Unterstützung hilfebedürftiger, alter Menschen bei der Bewältigung von Alltagsaufgaben sammeln.

Deshalb bewerbe ich mich zum nächstmöglichen Termin bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz. Eine Zusage Ihrerseits würde ich sehr zu schätzen wissen. Natürlich stehe ich Ihnen gern für ein Vorstellungsgespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ds "kurz zu meiner Person" steht doch im Lebenslauf und ist nicht so interessant wie der Rest.

Nach einem Satzzeichen kommt ein Leerzeichen, vor einem Satzzeichen kommt kein Leerzeichen.

tarkan1976
Beiträge: 28
Registriert: 06.11.2008, 01:59

Beitrag von tarkan1976 » 27.04.2009, 15:17

Hallo Knightley,
vielen dank für deine schnelle Antwort.
ok.dann mache ich so .Nur die Frage ist ,ob ich irgendein Satz noch dazu schreiben sollte ,was mein letzte Beschäftigung war.? Also Kameramann .

Übrigens bin ich seit einige Zeit als arbeitslos gemeldet und bekomme ich Alg 2 ,also Harzt4:-(((

Und noch was. Sol ich beim Lebenslauf mich als arbeitslos oder arbeitsuchend schreiben

vielen dank nochmal
tarkan

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13517
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 27.04.2009, 15:24

Ich finde, du solltest eher schreiben, dass du schon über viele Berufserfahrung verfügst und dementsprechend fleißig bist und anpacken kannst.

Im Lebenslauf kannst du durchaus "arbeitsuchend" schreiben.

tarkan1976
Beiträge: 28
Registriert: 06.11.2008, 01:59

Beitrag von tarkan1976 » 27.04.2009, 16:42

ok.dann bitte vielleicht einen Satz für mich ,dass ich noch dazu schreiben könnte :oops:

tarkan1976
Beiträge: 28
Registriert: 06.11.2008, 01:59

Beitrag von tarkan1976 » 28.04.2009, 05:22

keine antwort :cry:

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13517
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 28.04.2009, 15:32

Hoffentlich findest du bald eine passende Stelle. :?
Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Altenpfleger


Sehr geehrte Frau x,

dank des persönlichen Gesprächs mit Ihrem Mitarbeiter xxx bin ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Der ausführliche Besuch auf der informativen Internetseite konnte mich von Ihrer Einrichtung überzeugen. Daher bewerbe ich mich um einen freien Ausbildungsplatz bei Ihnen.

Wie Sie meinen beruflichen Stationen entnehmen können, bin ich sehr flexibel, fleißig und tatkräftig. Aber ich interessiere mich schon von jeher für den Altenpfleger-Beruf, da mir die Gesundheit und das Wohlergehen aller Menschen sehr am Herzen liegen. Die Ausbildung gäbe mir die Möglichkeit, Menschen zu helfen, sie zu unterstützen und Lösungen für deren Probleme zu erarbeiten. Als Altenpfleger kann ich alte und kranke Leute unterstützen und ihnen helfen, wieder zur Genesung zu finden.

Durch eigene Erfahrungen in meiner Familie und mit Verwandten habe ich erlebt, dass die Pflege eines Menschen in diesem Fall eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe darstellt, die aber auch sehr bereichern kann. Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Nächstenliebe werden mir dabei helfen, Spaß und Freude werden mir trotz der hohen Belastung niemals abhanden kommen. Mit meinen Verwandten konnte ich Erfahrungen bei der Unterstützung hilfebedürftiger, alter Menschen bei der Bewältigung von Alltagsaufgaben sammeln.

Deshalb bewerbe ich mich zum nächstmöglichen Termin bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz. Eine Zusage Ihrerseits würde ich sehr zu schätzen wissen. Natürlich stehe ich Ihnen gern für ein Vorstellungsgespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Antworten