Am Ende des Vorstellungsgespräch nach dem Eindruck fragen?

Fragen zum Vorstellungsgespräch: Welche Kleidung ist am besten? Welche Vorbereitung ist nötig? Welche Fangfragen werden gestellt? Wie bekomme ich meine Aufregung in Griff?
Antworten
Slipknot79
Beiträge: 19
Registriert: 25.02.2011, 16:56

Am Ende des Vorstellungsgespräch nach dem Eindruck fragen?

Beitrag von Slipknot79 » 26.05.2011, 15:42

Yo, die Frage steht also im Titel.
Kommt sowas gut an oder zeigt es Verunsicherung?

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12159
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Beitrag von FRAGEN » 26.05.2011, 21:50

Je nach Person, Gesprächsverlauf und Frageton könnte diese Frage m. E. auf alles mögliche hindeuten. Eine positive Interpretation fällt mir auf Anhieb allerdings nicht ein... ;-)

Benutzeravatar
Assistentin
Beiträge: 133
Registriert: 15.05.2011, 21:20

Beitrag von Assistentin » 27.05.2011, 03:10

Ich habe das noch nie gemacht und weiß auch nicht, ob das wirklich eine gute Idee ist.

Viele Eindrücke merkt man erst mit etwas zeitlichem Abstand. Und je nachdem - wenn der Personalreferent etwas Verzweiflung in deiner Stimme zu bemerken scheint, dann sagt er sich "spätestens jetzt habe ich den Eindruck, dass jemand anders besser geeignet ist", sagt dir aber "Ja, Sie würden hier schon sehr gut reinpassen. Auf Grund der großen Anzahl an Bewerbern ist jedoch noch nicht absehbar, wie die Entscheidung fallen wird."

Norbert
Beiträge: 80
Registriert: 16.08.2009, 15:06

Beitrag von Norbert » 04.06.2011, 17:41

Und, wie war ich Schatz?

Kommt dieser Satz gut bei dir an?
Siehste und deshalb ist er auch nicht im beruflichen Kontext zu verwenden.

Slipknot79
Beiträge: 19
Registriert: 25.02.2011, 16:56

Beitrag von Slipknot79 » 04.06.2011, 17:46

>Und, wie war ich Schatz?
>Kommt dieser Satz gut bei dir an?

Ist doch gut, wenn sie nach dem STOP Feedback einholen will ;)

Benutzeravatar
Assistentin
Beiträge: 133
Registriert: 15.05.2011, 21:20

Beitrag von Assistentin » 04.06.2011, 19:34

Norbert hat geschrieben:Und, wie war ich Schatz?
:lol: Den Vergleich finde ich gut. Und du hast ja so Recht. :!:

Slipknot79
Beiträge: 19
Registriert: 25.02.2011, 16:56

Beitrag von Slipknot79 » 04.06.2011, 22:57

Sowas kann man doch ned vergleichen, in einer Beziehung hat man über 6 zu sprechen ;) Wünsche etc äußern ;)

Benutzeravatar
Donnydonatha
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2028
Registriert: 16.12.2010, 19:04

Beitrag von Donnydonatha » 04.06.2011, 23:12

Slipknot79 hat geschrieben:>Und, wie war ich Schatz?
>Kommt dieser Satz gut bei dir an?

Ist doch gut, wenn sie nach dem STOP Feedback einholen will ;)
und was passiert wenn das Feedback negativ ausfällt? In etwa so:
"Wie du warst? Eine Lachnummer warst du und nu mach dich vom Acker!
Sie bzw. in dem Fall du als Bewerber bist beim nächstenmal noch verkrampfter und das eventuell nur weil der Liebhaber also in dem Fall der Personaler sich gerade in eine Blondine verliebt hat und sich alle anderen Bewerber/innen vom Hals schaffen will :lol:

Slipknot79
Beiträge: 19
Registriert: 25.02.2011, 16:56

Beitrag von Slipknot79 » 04.06.2011, 23:39

Ich seh das ned so streng, wenn ich im Bett nen Versager sein sollte, dann kann man mir mit drüber reden :oops: , wasn das für ne Beziehung wo man über solche Dinge ned sprechen kann? Daher ist der Vergleich eher schlecht. :idea:

Chancen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 680
Registriert: 16.04.2010, 21:00

Beitrag von Chancen » 05.06.2011, 03:04

Ich find den Vergleich gut^^

Es geht nicht um die Frage ansich, sondern ob sie in der Situation angemessen ist. In beiden Fällen eher nicht ;-)

claudi10
Bewerbungshelfer
Beiträge: 256
Registriert: 18.01.2011, 10:43

Beitrag von claudi10 » 05.06.2011, 18:27

ich persönlich habe nach einem vorstellungsgespräch noch nicht nach dem eindruck gefragt. zum einen glaube ich es gibt ein bauchgefühl und zum anderen werden einem selber erst sachen mit etwas zeitlichem abstand klar.

was soll ein arbeitgeber auch sagen, wenn erst noch vorstellungsgespräche mit anderen bewerbern laufen? - so nach dem motto: sie waren nicht schlecht mal schauen was noch kommt?!

gruß

claudi

reithose66
Beiträge: 15
Registriert: 15.08.2015, 17:45

Gute Fragen am Ende des Vorstellungsgesprächs stellen

Beitrag von reithose66 » 07.10.2015, 21:06

Hallo user,

ich habe mich im handwerklichen Bereich beworben und bin eingeladen worden.

Nun hatte ich schon immer das Problem an Ende des Gespräch gute Fragen zustellen.

Ich frage eigentlich immer so Standartmässige Sachen wie:

Ab wann kann man anfangen?

Gibt es eine Art Einarbeitungszeit?

Werden spezielle Lehrgänge absolviert?

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8946
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 08.10.2015, 21:58

Nun, die Fragen sollten sich ja danach richten, was du wissen willst. Der Gesprächsverlauf entscheidet grundsätzlich darüber, welche Fragen offen geblieben sind. Du kannst Fragen allerdings nicht nur am Ende stellen.

Du musst halt überlegen, was du alles wissen müsstest, um morgen reibungslos anfangen zu können. Denke dich da etwas hinein, dann sollten dir viele Fragen einfallen. Außerdem musst du als Bewerber auch herausfinden, ob es sich um einen guten oder schlechten Arbeitgeber handelt und ob der Aufgabenbereich deinen Vorstellungen entspricht. Alles was du dazu wissen musst, kannst du letztendlich erfragen.

Nostradamus
Beiträge: 51
Registriert: 14.04.2015, 17:59

Beitrag von Nostradamus » 09.10.2015, 17:47

Ich frage immer noch, wie die Abteilung bzw. das Team zusammengesetzt ist (also welche Ausbildung und Erfahrung die Kollegen so haben), ob die Stelle neu geschaffen wurde, ob Reisetätigkeiten mit der Stelle verbunden sind und wie hoch der ungefähre Anteil wäre (falls das auf die Stelle zutreffen könnte),

CosimaZ
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2015, 19:32

Beitrag von CosimaZ » 11.10.2015, 19:44

Je nach dem wie das Gespräch verlaufen ist, hab ich auch schon gesagt, dass ich keine weiteren Fragen habe, da alle meine Fragen im Gesprächsverlauf bereits beantwortet wurden.

Letzendlich führt man ja ein Gespäch, in der Regel, gibt auch andere Vorstellungstermine. Und im Verlauf entwickelt sich so manches.

Antworten