Am falschen Tag am falschen Ort

Welche anderen Bewerbungsstrategien kennt ihr noch? Fragen dazu bitte hier reinschreiben.
Antworten
eMLo
Beiträge: 1
Registriert: 25.01.2016, 19:24

Am falschen Tag am falschen Ort

Beitrag von eMLo » 25.01.2016, 19:35

Hi leute :)
Ich habe vor eineinhalb Wochen meine VG Einladung bekommen. Ich habe mir das Datum falsch gemerkt und den Ort an dem sich die Bewerber treffen, bin also zur falschen Bank (sehr peinlich.... Es war schon die richtige Bank, aber das falsche Gebäude, statt in dem Schulungszentrum, war ich an der Hauptstelle) und war auch noch einen Tag davor dort...
Das ist mir so peinlich. Ich hab das Gefühl, meine Chancen vermasselt zu haben...
Denkt ihr, das macht einen so schlimmen eindruck, oder kann man drüber hinweg sehen?
Danke schonmal für die Antworten.

katerfreitag
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1980
Registriert: 20.12.2015, 15:18

Beitrag von katerfreitag » 25.01.2016, 19:54

Ich würde das Ganze nicht so tragisch sehen. Du bist doch immer noch eingeladen zu dem Vorstellungsgespräch. Mach das Beste daraus, und für die Zukunft: lies Deine Post gründlich. Das ist doch eine gute Erfahrung.

Zerschmetterling
Bewerbungshelfer
Beiträge: 354
Registriert: 14.01.2015, 13:40

Beitrag von Zerschmetterling » 25.01.2016, 20:36

Das ist zwar doof, aber sieh es mal so: besser, als wenn Du einen Tag zu spät gekommen wärst. Und den Weg kennst Du jetzt schon, wenn dann der richtige Termin ansteht 8)

Antworten