Anfrage für ein Praktikum

Fragen zu Ausbildungs- und Studiengängen, Praktikumsmöglichkeiten, Lerninhalten, Lerntipps etc.
Antworten
cafelatte
Beiträge: 5
Registriert: 14.11.2008, 23:49

Anfrage für ein Praktikum

Beitrag von cafelatte » 15.02.2009, 01:48

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Praktikum und schreibe einige Unternehmen an (d.h. ohne Stellenausschreibung). Ich schicke zuerst eine E-Mail und stelle mich mal kurz vor und beschreibe wie ich mir das vorstelle und frage ob ein derartiges Praktikum möglich ist. natürlich füge ich noch hinzu, dass ich bei Interesse meine Bewerbungsunterlagen schicke.. der Vorteil ist, ich weiß dann genau ob die Möglichkeit besteht und kann eine gezielte Bewerbung schreiben.

haltet ihr diese Vorgehensweise für richtig?

Nun zu meinem Problem:

ich will ein großes Unternehmen anschreiben.. finde aber keinerlei Details bezügl. Personalabteilung bzw. Human Resources.

Folgende Ansprechpersonen sind auf der Homepage aufgelistet:
  • -Geschäftsführer (allerdings ohne E-Mail-Adresse.. habe ich aber über google gefunden)
    -Director Sales & Business Development
    -Sales & Marketing
    -Customer Service Team (Kundenbetreuung & Marketing Support Team, Befunderstellung, Auftragsannahme und -abwicklung)
ich würde den Geschäftsführer direkt anschreiben, befürchte aber, dass dieser zu Beschäftigt ist und nicht antwortet..

oder soll ich die e-mail der office@... adresse schicken und mit "Sehr geehrte Damen und Herren" anfangen?


danke schon mal

lg

Benutzeravatar
ice_and_fire
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1964
Registriert: 02.09.2008, 20:58

Beitrag von ice_and_fire » 15.02.2009, 07:09

den CEO mal persönlich zu googeln und anzuschreiben. DAS wäre doch mal Initiative gezeigt ;-)
ne, Spaß beiseite. Die Bezeichnung groß ist ja immer relativ ;-)
Wenn wir z.B. von Firmen wie Daimler reden, wirst du hier z.B. auch keinen Personalchef finden, da der einfach selbst zum Führungskreis gehört und sich mit alltäglichen Bewerbungen überhaupt nicht mehr abgibt und abgeben kann.
... dafür findest du auf solchen Firmen´s Webseiten aber 100% Ansprechpartner.

um welche Firma handelt es sich denn konkret?

wie sieht denn deine E-Mail aus? Ist das eine einfach Anfrage, ob ein Praktikum grundsätzlich möglich wäre? Das geschieht ja gerade bei Initiativbewerbungen eher am Telefon.

Die E-Mail oder die Post die man dann im Regelfall verschickt ist ja bereits die Initiativbewerbung ... also das Anschreiben mitsamt Lebenslauf.

cafelatte
Beiträge: 5
Registriert: 14.11.2008, 23:49

Beitrag von cafelatte » 15.02.2009, 11:38

Hallo, zuerst mal Danke
ice_and_fire hat geschrieben: Die Bezeichnung groß ist ja immer relativ ;-)
da hast du vollkommen Recht. In der Nacht kam mir das Unternehmen auch sehr groß vor - jetzt nicht mehr :) Schließlich war ich sehr müde und wollte schnell noch ein paar Praktikumsplätze finden..

ice_and_fire hat geschrieben:wie sieht denn deine E-Mail aus? Ist das eine einfach Anfrage, ob ein Praktikum grundsätzlich möglich wäre? Das geschieht ja gerade bei Initiativbewerbungen eher am Telefon.
Ja, ich frage ob ein Praktikum möglich wäre und beschreibe kurz wie ich es mir vorstelle. Mir ist eigentlich bewusst, dass man dies eher am Telefon erledigt, aber ich habe bis jetzt 3 mal im Vorhinein per E-Mail angefragt und 2 Zusagen bekommen. Vielleicht hatte ich nur Glück :)

bzgl. CEO habe ich auch schon gegoogelt, aber ich finde widersprüchliche bzw. ältere Daten, d.h. die Person, die als CEO bezeichnet wird, wird in manchen Quellen als Geschäftsführer angegeben. Lt. Firmenhomepage heißt der Geschäftsführer anders.

lg

Elli007
Beiträge: 64
Registriert: 28.02.2008, 23:19

Beitrag von Elli007 » 11.04.2011, 10:18

*rauskram* Hier passt meine Frage am besten rein, also:

Ich muss für mein Studium ein Praktikum von 300 Stunden machen.

Bei vielen Anbietern steht so was wie "genauere Angaben senden wir Ihnen per Mail", also würde ich auch per Mail erst mal anfragen.

Reicht es da, wenn ich einfach nur schreibe:
"Sehr geehrte Ansprechpartner,
ist es in der Zeit von bis möglich, bei Ihnen ein 300 stündiges Praktikum für mein Studium zu absolvieren?..."

Würde dann noch ein bisschen über mich und den Studiengang schreiben, und eben, dass ich mich auf eine positive Antwort freue, auf die ich dann die kompletten Unterlagen zusende(n würde).

Besten Dank!!!

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8946
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 11.04.2011, 18:37

Du solltest dich dann auf die Informationen auf der Website beziehen, hinsichtlich der weitergehenden Informationen, die per E-Mail zugeschickt werden sollen.

Nach der Anrede könntest du auch erst schreiben, was du studierst. Darauffolgend deine Frage mit dem Praktikum stellen.

Antworten