Angabe Geburtszeit in der Bewerbung

Informationen und Fragen zum Bewerbungsablauf, zu einzelnen Elementen der Bewerbungsmappe und zu individuellen Formulierungen. Wie soll eine Bewerbungsmappe aufgebaut sein? Welche Fakten gehören in ein Anschreiben? Welche Formulierungen sollten unbedingt vermieden werden?
Antworten
Aufbruch2012
Beiträge: 3
Registriert: 26.08.2012, 11:11

Angabe Geburtszeit in der Bewerbung

Beitrag von Aufbruch2012 » 30.08.2012, 12:16

Auf meine Bewerbung hin habe ich eine Woche zum Arbeiten auf Probe erhalten.
Die Stelle habe ich auf einer Jobbörse gefunden und mir die Website des Arbeitgebers noch einmal angesehen.
Dort steht in dem letzten Satz, dass man bei der Bewerbung auch die genauen Geburtsdaten, also Ort und Zeit angeben soll, sofern man es weiß.

Hier meine Frage:
Was steckt dahinter, dass der Arbeitgeber die Geburtszeit wissen möchte?

Ich habe zwar schon einen Termin zum Probearbeiten aber das würde mich doch schon interessieren.
Hat von euch einer eine Idee dazu?

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8946
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 30.08.2012, 13:04

Was ist das für eine Stelle und ein AG?

Vielleicht glaubt der AG, dass die ersten Stunden nach der Geburt sehr prägend für die Charaktereigenschaften eines Menschen sind. Wenn die Geburt bspw. abends um 23 Uhr stattfindet, dann ist es Nacht und es gibt viel künstliches Licht, das Baby muss schnell wieder zur Ruhe kommen => ein ruhiger Mensch, der seine Bedürfnisse hinten anstellt.

Du musst doch gemerkt haben, wie der AG drauf ist, und ob dir sowas Esoterisches gefällt.

Aufbruch2012
Beiträge: 3
Registriert: 26.08.2012, 11:11

Beitrag von Aufbruch2012 » 30.08.2012, 14:29

Es ist ein Bio-Vitalhotel in Österreich mit jungem Team, hat auch schon Auszeichnungen als "Hotel der Zukunft" bekommen.
Könnte passen?

claudi10
Bewerbungshelfer
Beiträge: 256
Registriert: 18.01.2011, 10:43

Beitrag von claudi10 » 30.08.2012, 18:31

Hallo,

ich glaub das hat was mit Horoskop und Aszendenten zu tun. Da ist doch die genaue Zeit wichtig.
Hab das im Zusammenhang mit einer Bewerbung noch nie gehört aber zu diesem Hoteltyp passt es vielleicht. Was ich mir hier aber stellen würde: passt auch Du in so ein Hotel?

Gruß

Claudi

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8946
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 30.08.2012, 20:03

Stimmt, zur Aszendenten-Berechnung ist das auch wichtig. Man hätte dich aber ja schon in der Probewoche danach fragen können.

claudi10
Bewerbungshelfer
Beiträge: 256
Registriert: 18.01.2011, 10:43

Beitrag von claudi10 » 30.08.2012, 20:58

Vielleicht hat man sich entschieden möchte aber noch die Sterne dazu befragen :D

Gruß

Claudi

Aufbruch2012
Beiträge: 3
Registriert: 26.08.2012, 11:11

Beitrag von Aufbruch2012 » 31.08.2012, 08:05

Die Probewoche kommt erst, da habe ich mich wohl schlecht ausgedrückt :wink:
aber mal schauen was da auf mich zukommt.

Antworten