Anlagemechaniker Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Gesperrt
CoJack
Beiträge: 32
Registriert: 17.06.2007, 22:17

Anlagemechaniker Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik

Beitrag von CoJack » 19.06.2007, 21:05

Hallo,

Habe Tip Von Bekanten mich bei Firma x als Anlagemechaniker zu bewerben. Hatte nicht viel Zeit zu schreiben, Bewerbung mus ich morgen Nachmittag persönlich abgeben.

Bitte kritisiert mich

xx GmbH
xx
xx

xx

2007-06-19

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Anlagemechaniker Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik


Sehr geehrter Herr xxx,

durch die Bundesagentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie einen Auszubildenden als Anlage-mechaniker im Bereich Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik suchen.
Ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen:

Im August 2000 habe ich eine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur begonnen und in verschiedenen handwerklichen Bereichen gearbeitet. Um mich weiter beruflich zu qualifizieren, besuchte ich am Nachmittag einen Realschulabschlusskurs der Volkshochschule Oldenburg. Den ich im Sommer 2006 erfolgreich mit dem Realschulabschluss beendete.
Momentan bin ich als Zeitarbeiter bei der Firma Schenker als Lagerfachkraft tätig.

Ich bin für den Beruf des Anlagemechanikers im Bereich Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik geeignet, weil ich in meiner Ausbildung zum Gas- Wasserinstallateur die Arbeit auf Baustellen kennen lernte und schon Sanitär- und Heizungsinstallation durchgeführt habe. Dort musste ich oft unter Beweis stellen, dass ich nicht nur gut unter Stress arbeiten kann, sondern auch alleine zuverlässig arbeite.

Handwerkliches Geschick, körperliche Belastbarkeit und Teamfähigkeit sind für mich ebenfalls selbstverständlich.

Auf ein persönliches Gespräch freue ich mich. Gerne würde ich zum besseren gegenseitigem Kennen lernen ein Praktikum in Ihrem Hause absolvieren.


Mit freundlichem Gruß





Anlage
Zuletzt geändert von CoJack am 20.06.2007, 11:37, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 20.06.2007, 01:41

Den Doppelpunkt kannst du durch einen Punkt ersetzen:
Ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen.
Außerdem den Satz nach einem Leerzeichen direkt an den vorherigen Satz anschließen und nicht in einer neuen Zeile beginnen.
Im August 2000 habe ich eine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur begonnen
Nur begonnen oder auch abgeschlossen?
Um mich weiter beruflich zu qualifizieren, besuchte ich am Nachmittag einen Realschulabschlusskurs der Volkshochschule Oldenburg.
Wann nachmittags? Gestern? Vor einem Jahr? Für welchen Zeitraum?
in meiner Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur die Arbeit auf Baustellen kennen lernte und schon Sanitär- und Heizungsinstallationen durchgeführt habe.

mautz
Beiträge: 58
Registriert: 03.05.2007, 09:20

Beitrag von mautz » 20.06.2007, 08:39

Noch eine Frage: wenn das ein Tipp von Bekannten ist, warum schreibst du dann, dass du die Stelle bei der Arbeitsagentur gesehen hast?
der Volkshochschule Oldenburg, den ich im Sommer 2006
Du kannst keinen neuen Satz anfangen, wenn der sich direkt auf den vorherigen Satzteil bezieht

CoJack
Beiträge: 32
Registriert: 17.06.2007, 22:17

Beitrag von CoJack » 20.06.2007, 11:33

Danke erstmal,

die Ausbildung habe ich nur begonnen und nicht abgeschlossen.

Dieser Satz, "durch die Bundesagentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie einen Auszubildenden als Anlage-mechaniker im Bereich Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik suchen." ist ein idealstandartsatz von mir weil fast alle Stellen von arbeitsagentur.de kommen, habe ich vergessen zu ändern, gut das du das gesagt hast.

MFG
CoJack

CoJack
Beiträge: 32
Registriert: 17.06.2007, 22:17

Beitrag von CoJack » 20.06.2007, 11:44

Hallo,
das ist die Verbesserung



xx GmbH
xx
xx

xx

2007-06-19

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Anlagemechaniker Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik


Sehr geehrter Herr xxx,

durch einen Mitarbeiter von Ihnen habe ich erfahren, dass Sie einen Auszubildenden als Anlage-mechaniker im Bereich Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik suchen. Ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen.

Im August 2000 habe ich eine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur begonnen und in verschiedenen handwerklichen Bereichen gearbeitet. Um mich weiter beruflich zu qualifizieren, besuchte ich von 2005 bis 2006 den Nachmittagskurs der Volkshochschule Oldenburg zur erlangung des Sekundarabschlus I- Realschulabschluss, den ich im Sommer 2006 erfolgreich beendete.
Momentan bin ich als Zeitarbeiter bei der Firma Schenker als Lagerfachkraft tätig.

Ich bin für den Beruf des Anlagemechanikers im Bereich Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik geeignet, weil ich in meiner Ausbildung zum Gas- Wasserinstallateur die Arbeit auf Baustellen kennen lernte und schon Sanitär- und Heizungsinstallation durchgeführt habe. Dort musste ich oft unter Beweis stellen, dass ich nicht nur gut unter Stress arbeiten kann, sondern auch alleine zuverlässig arbeite.

Handwerkliches Geschick, körperliche Belastbarkeit und Teamfähigkeit sind für mich ebenfalls selbstverständlich.

Auf ein persönliches Gespräch freue ich mich. Gerne würde ich zum besseren gegenseitigem Kennen lernen ein Praktikum in Ihrem Hause absolvieren.


Mit freundlichem Gruß

Christian...



Anlage

CoJack
Beiträge: 32
Registriert: 17.06.2007, 22:17

Beitrag von CoJack » 20.06.2007, 17:28

Dankeschön

Bewerbung abgeschickt

CoJack
Beiträge: 32
Registriert: 17.06.2007, 22:17

Beitrag von CoJack » 26.06.2007, 12:39

Hallo Marlenchen und mautz,

ich habe jetzt nach drei Jahren und über 250 Bewerbungen geschrieben am Freitag das erste Vorstellungsgespräch.

Danke

Gesperrt