Anlagen im Anschreiben unten hin?

Informationen und Fragen zum Bewerbungsablauf, zu einzelnen Elementen der Bewerbungsmappe und zu individuellen Formulierungen. Wie soll eine Bewerbungsmappe aufgebaut sein? Welche Fakten gehören in ein Anschreiben? Welche Formulierungen sollten unbedingt vermieden werden?
Antworten
Benutzeravatar
kitty
Beiträge: 24
Registriert: 16.07.2007, 19:10

Anlagen im Anschreiben unten hin?

Beitrag von kitty » 18.07.2007, 16:43

meine Bewerbung geht bis auf eine zweite Seite, soll ich ANLAGEN da ein paar Absätze unter die Unterschrift oder ganz nten hinsetzen???

natali
Beiträge: 186
Registriert: 11.06.2007, 18:24

Beitrag von natali » 18.07.2007, 17:14

welche schriftgröße hast du den genommen 11 und times new roman?

also anlagen stehen 5 zeilen unter der grußformel

Any
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1523
Registriert: 28.02.2007, 12:55

Beitrag von Any » 18.07.2007, 17:22

Times New Roman? Das ist ouuuuuuuuuut! Arial ist modern!

natali
Beiträge: 186
Registriert: 11.06.2007, 18:24

Beitrag von natali » 19.07.2007, 09:52

naja wie mans sieht hab gehört dass es praktischer ist da die schrift nicht so groß isr wie bei arial dann hast du dein text auf 2 seiten dass kommt nicht so gut an
außerdem kommt es doch nicht auf die mode an sondern hängt vom chef ab der die bewerbung liest! soießige chafs stehen auf altmodisches :D :lol:

Any
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1523
Registriert: 28.02.2007, 12:55

Beitrag von Any » 21.07.2007, 21:45

Ne im Ernst, hab des auf der Berufsbildungsschule gelernt, dass man Times New Roman auf keinen Fall hernehmen soll. Bei der Schriftart und Schriftgröße gibt es eben anscheinend auch bestimmte Normen, an die man sich halten muss. Und wenn du bei Times New Roman 12 hernimmst und bei Arial mit 12 nicht auf eine Din A4 Seite kommst, kannst du ja auch die Schriftgröße 11 hernehmen, ist jetzt auch nicht so unbedingt klein. Und wenn es trotzdem nicht auf eine Seite passt, musst du kürzen, weil nen halben Roman will der Chef eh nicht lesen ;) ;)

hallozusammen
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2007, 16:03

Beitrag von hallozusammen » 22.07.2007, 00:20

Arial ist meines erachtens nach aber auch falsch, da es sich um eine serifenlose schrift handelt.

besser wäre da verdana notfalls auch comic (beides serifenschrift)

Any
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1523
Registriert: 28.02.2007, 12:55

Beitrag von Any » 04.08.2007, 01:22

da es sich um eine serifenlose schrift handelt.
wie meinst?

Antworten