Anlageningenieur Bewerbung als Maschinenbautechniker

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Balkanaz
Beiträge: 1
Registriert: 07.12.2010, 05:41

Anlageningenieur Bewerbung als Maschinenbautechniker

Beitrag von Balkanaz » 17.02.2015, 09:51

hallo Leute,
bitte schaut euch mal mein Anschreiben an und sagt ob es so gut ist oder was ihr ändern würdet.
Danke euch schon mal im voraus


Sehr geehrte Frau XXX,
ich würde Ihr hervorragendes Team gerne verstärken und es noch ein bisschen hervorragender machen. Dazu biete ich Ihnen einen belastbaren, zuverlässigen und aufgeschlossenen Kollegen an: Mich.
Im März 2015 schreibe ich die Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Maschinenbautechniker, welche ich im dualen System erfolgreich meister. Mein aktueller Notendurchschnitt von 1,6 beweist meine Disziplin und Zielstrebigkeit. Ich bin dann zwar kein Ingenieur, jedoch wage ich zu behaupten, dass ich mit meiner Qualifikation und meinem Know How die Position bestens besetzen kann.
Seit August 2008 bin ich fast durchgehend bei der Solar-fabrik AG in Freiburg in der Instandhaltung beschäftigt, in der ich für eine vollautomatisierte und einer semiautomatisierten Linie zuständig bin. Neben dem Tagesgeschäft wie Wartungen und Instandsetzungen, die ich selbst für mein Team einplane und koordiniere, setze ich mich weitestgehend mit der Anlagen- und Prozessoptimierung auseinander. Diese werden Eigenverantwortlich als auch in einem Projektkompetenzteam initiiert, ausgearbeitet und durchgeführt. Besondere Erfolge konnte ich bei der Optimierung der Anlagen und Prozesse in Hinblick auf Kosten, Qualität und Quantität verzeichnen. Eine analytische Denkweise und eine strukturierte Arbeitsweise ist dabei Pflicht.
Meine schnelle Auffassungsgabe und die hohe Lernbereitschaft erlauben es, mich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten und erfolgreich in die Tat umzusetzen.
Wenn Sie einen hochmotivierten und verantwortungsbewussten Kollegen wünschen, dann überzeuge ich Sie gerne in einem persönlichen Vorstellungsgespräch.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11972
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Anlageningenieur Bewerbung als Maschinenbautechniker

Beitrag von TheGuide » 17.02.2015, 16:19

Balkanaz hat geschrieben: ich würde Ihr hervorragendes Team gerne verstärken und es noch ein bisschen hervorragender machen.
Attribute behalte dir für dich selbst vor.
Aber warum willst du eigentlich das Team verstärken und hervorragender machen?
Dazu biete ich Ihnen einen belastbaren, zuverlässigen und aufgeschlossenen Kollegen an: Mich.
Sicher nicht eine der häufigsten aber dennoch eine der häufigeren Einleitungen. Bei Licht betrachtet steht in diesen beiden Sätzen aber im Grunde nichts.
Im März 2015 schreibe ich die Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Maschinenbautechniker, welche ich im dualen System erfolgreich meisterE.
Bei Staatlich geprüfte(r) X schreibt man das Staatlich groß, weil es Bestandteil eines Abschlusstitels ist.
Ich bin dann zwar kein Ingenieur
Was du nicht bist, musst du nicht schreiben. Das hat einen negativen Effekt.
jedoch wage ich zu behaupten, dass ich mit meiner Qualifikation und meinem Know How die Position bestens besetzen kann.
Wenn die Stelle explizit für einen Abschluss ausgeschrieben ist, den du nicht erreichst oder toppen kannst, dann erübrigt sich die Bewerbung eigentlich.


Seit August 2008 bin ich fast durchgehend bei der Solar-fabrik AG in Freiburg in der Instandhaltung beschäftigt, in der ich für eine vollautomatisierte und einer semiautomatisierten Linie zuständig bin.
voll- und semiautomatisiert
Diese werden Eigenverantwortlich als auch in einem Projektkompetenzteam initiiert, ausgearbeitet und durchgeführt.
Falsche Verwendung von als auch.
Eine analytische Denkweise und eine strukturierte Arbeitsweise ist dabei Pflicht.
Wobei?

Antworten