Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Gesperrt
Interface
Beiträge: 33
Registriert: 22.11.2009, 13:54

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Beitrag von Interface » 01.12.2009, 14:02

TGL Heizung - Klima - Sanitär
Herr Muster Meier
Mustermannstrasse. 17
32143 Memingen




Muster heini
klosterfraustrasse 28
56321 Gießbach


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige auf der Homepage der Bundesagentur für Arbeit gelesen und bewerbe mich um einen Ausbildungsplatz zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Zur Zeit besuche ich das 2 Semester der Fachoberschule des Weiterbildungskollegs in Krumbach, die ich voraussichtlich im Sommer 2010 mit dem Realabschluss verlassen werde.


Da ich mich sehr für die Technik interessiere, zuhause auch selbständig sämtliche Geräte und Heizungen überprüfe, möchte ich diese Tätigkeiten auch gerne in diesem Beruf ausüben. Auch durch meinen Bekanntenkreis habe ich viele Informationen über den Anlagenmechaniker erfahren. Bei dieser Tätigkeit sprechen mich vor allem die handwerklichen Tätigkeiten und der Umgang mit technischen Geräten und Anlagen an. Diese Aspekte haben meinen Wunsch bestärkt, den Beruf in Ihrer Firma zu erlernen.Ich bin zuversichtlich, motiviert und sehr engagiert. Es bereitet mir Freude sowie im Team als auch selbständig zu arbeiten.
Gerne würde ich Ihnen meine beschriebene Fähigkeiten in einem Wochen Praktikum beweißen.

Ich bin mir sicher, Sie bei einer persönlichen Vorstellung davon überzeugen zu können, dass ich mich als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik eigne.

Mit freundlichem Gruß


Muster Mann


Anlagen



PS:Damit sich versteht, dass ich gerne davor mich auch für eine Praktikumszeit zur verfügung stelle, möchte ich das ein wenig anders betonen.


Besten Dank!

guenther
Beiträge: 2
Registriert: 03.12.2009, 13:57

Beitrag von guenther » 03.12.2009, 16:31

Also mir gefällt es recht gut.

Kleinigkeiten:
Auch durch meinen Bekanntenkreis habe ich viele Informationen über den Anlagenmechaniker erfahren. -- Dieser Satz sagt mir irgendwie nicht zu, mir fällt auf die Schnelle aber keine Umformulierung ein.


Firma zu erlernen.Ich bin : Leerzeichen fehlt

Gerne würde ich Ihnen meine beschriebene Fähigkeiten in einem Wochen Praktikum beweißen. - unter der Beweis stellen, klingt meiner Meinung nach besser. beschriebenen Fähigkeiten

Evtl. noch ein kleiner Abschnitt warum du dich ausgerechnet bei dieser Firma bewirbst.

**mizi**
Bewerbungshelfer
Beiträge: 507
Registriert: 05.02.2009, 11:04

Beitrag von **mizi** » 03.12.2009, 16:42

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige auf der Homepage der Bundesagentur für Arbeit gelesen und bewerbe mich um einen Ausbildungsplatz zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Das sind Infos fuer die Betreffzeile! Fang gleich mit einem starken Argument an, warum du die Ausbildung unbedingt machen moechtest

Zur Zeit besuche ich das 2 Semester der Fachoberschule des Weiterbildungskollegs in Krumbach, die ich voraussichtlich wieso? schwebt der Abschluss in Gefahr? im Sommer 2010 mit dem Realabschluss verlassen werde.


Da ich mich sehr für die Technik interessiere, zuhause auch selbständig sämtliche Geräte und Heizungen überprüfe, möchte ich diese Tätigkeiten auch gerne in diesem Beruf ausüben. Auch durch meinen Bekanntenkreis habe ich viele Informationen über den Anlagenmechaniker erfahren Kennst jemanden, der in dem Beruf arbeitet? So klingt es sehr allgemein, ich kann mich in meinem Bekanntenkreis auch ueber Weltraumtechnik informieren und hab hinterher doch keine Ahnung. Bei dieser Tätigkeit sprechen mich vor allem die handwerklichen Tätigkeiten und der Umgang mit technischen Geräten und Anlagen an. Diese Aspekte haben meinen Wunsch bestärkt, den Beruf in Ihrem Unternehmen zu erlernen.Ich bin zuversichtlich, Was willst du damit ausdruecken? motiviert und sehr engagiert. Es bereitet mir Freude sowie im Team als auch selbständig zu arbeiten. Woher weisst du das?
Gerne würde ich Ihnen meine beschriebene Fähigkeiten in einem Wochen Praktikum beweißen. Heisst das jetzt, du moechtest das Praktikum eine Woche machen?

Ich bin mir sicher, Sie bei einer persönlichen Vorstellung davon überzeugen zu können, dass ich mich als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik eigne.
hm...klingt fuer mich nicht so nett, damit ich dich einladen wuerde...


Mit freundlichem Gruß
Und warum eben das Unternehmen und kein anderes!

Interface
Beiträge: 33
Registriert: 22.11.2009, 13:54

Beitrag von Interface » 03.01.2010, 23:39

Wollte mich noch bedanken für die Korrektur! Ich werde Morgen alles ändern.
Es hat mir sehr geholfen.

Gesperrt