Anschreiben als Automotive Ingenieur Berufseinsteiger

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
britva
Beiträge: 2
Registriert: 27.08.2015, 13:20

Anschreiben als Automotive Ingenieur Berufseinsteiger

Beitrag von britva » 31.08.2015, 21:48

Hallo,
ich möchte gerne Automotive Ingenieur werden, aber leider habe ich keine Berufserfahrung als Ingenieur gesammelt und habe 2 Jahre Lücke in Lebenslauf. Deutsche Sprache ist nicht meine Muttersprache, darum bitte ich Ihr Rat

Bewerbung um die Stelle als Absolvent Automotive Ingenieur
Sehr geehrter Herr X,
seit meiner Kindheit begeistere ich mich für Autos und mechatronische Systeme. Autos sind mein größtes Hobby. Deswegen fiel mir die Entscheidung des Studienfachs auch nicht schwer. In Mein Land habe ich sehr erfolgreich Mechatronik studiert und 2010 als Master abgeschlossen.
Erste Arbeitserfahrungen habe ich in einem Praktikum im Institut der xz gesammelt. Während dieser Zeit habe ich neben meiner Abschlussarbeit noch zwei weitere Artikeln geschrieben mit anschließender Präsentation auf der International Konferenz “Vibroengineering 2009” auf englische Sprache in mein Land. In dieser Zeit habe ich in einem akreditiertes Prüflabor gearbeitet, dass hauptsächlich Vibrations – und Geräuschpegel prüft, sodass ich Kenntnisse über Schwingungsmonitoring und Schwingungsdämpfung mit dynamischer Dämpfers in großen Rotationsmaschinen erwerben hatte.
Wegen der Wirtschaftskrise in mein Land konnte ich nach dem Studium nicht als Ingenieur eingesetzt werden, sodass ich fünf Jahre als KFZ – Mechatroniker gearbeitet habe und dort meine Erfahrungen in der Automobil Branche vertiefen hatte.
Im April 2013 bin ich wegen der Aussicht auf bessere Arbeitsmöglichkeiten mit meiner Frau und unserem Sohn nach Deutschland umgezogen. Das erste Jahr habe ich mich intensive um die Erziehung von unserem jetzt dreijährigen Sohn gekümmert. Vor kurzem habe ich die Anerkennung meiner Ausbildung bekommen, sodass ich bei Ihnen die Weiterbildung zu meinem Traumjob realisieren möchte.
Gern möchte ich Ihr Team durch meine Mitarbeit mit vollem Engagement unterstützen. Ich freue mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch

Danke für Ihr Meinung

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11984
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Anschreiben als Automotive Ingenieur Berufseinsteiger

Beitrag von TheGuide » 01.09.2015, 22:39

britva hat geschrieben:Deswegen fiel mir die Entscheidung des Studienfachs auch nicht schwer.
:arrow: leicht
In Mein Land habe ich sehr erfolgreich Mechatronik studiert und 2010 als Master abgeschlossen.
Wenn das kein Platzhalter ist: in meinem Land
Während dieser Zeit habe ich neben meiner Abschlussarbeit noch zwei weitere Artikeln geschrieben mit anschließender Präsentation auf der International Konferenz “Vibroengineering 2009” auf englische Sprache in mein Land.
...zwei Artikel geschrieben, die ich anschließend auf einer internationalen Konferenz präsentierte.

In dieser Zeit habe ich in einem akreditiertes Prüflabor gearbeitet, dass hauptsächlich Vibrations_– und Geräuschpegel prüft, sodass ich Kenntnisse über Schwingungsmonitoring und Schwingungsdämpfung mit dynamischer Dämpfers in großen Rotationsmaschinen erwerben hatte.
in einem akkreditierten Prüflabor gearbeitet, das Vibrations- und Geräuschpegel prüft, sodass .... mit dynamischen Dämpfern erwarb/erworben habe.
Wegen der Wirtschaftskrise in meinEM Land konnte ich nach dem Studium nicht als Ingenieur eingesetzt werden, sodass ich fünf Jahre als KFZ__Mechatroniker gearbeitet habe und dort meine Erfahrungen in der Automobil_Branche vertiefen hatte.
...Automobilbranche vertiefte.

Das erste Jahr habe ich mich intensive um die Erziehung von unserem jetzt dreijährigen Sohn gekümmert.
...unseres jetzt dreijährigen Sohnes...

britva
Beiträge: 2
Registriert: 27.08.2015, 13:20

Beitrag von britva » 01.09.2015, 23:10

Danke TheGuide für Ihre Hilfe, noch will ich fragen, wie meinen Sie, ob Motivation ist genug in der Bewerbung ?

Antworten