Anschreiben als Empfangskraft - bitte mal durchlesen

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
isabelly
Beiträge: 8
Registriert: 17.10.2007, 10:11

Anschreiben als Empfangskraft - bitte mal durchlesen

Beitrag von isabelly » 25.04.2008, 10:43

Möchte mich in Österreich und der Schweiz für eine Saisonstelle im Hotel am Empfang bewerben. Könnt Ihr Euch das mal durchlesen, ob das so O. K. ist? Bitte gegebenenfalls um Korrektur.



Bewerbung als Empfangsmitarbeiterin


Sehr geehrte Damen und Herren,

da ich mich beruflich verändern und weiterentwickeln möchte, mir der Umgang mit Menschen sehr viel Spaß bereitet und ich mich sehr gut in ein Team integrieren kann, würde ich gerne als Receptionistin in Ihrem Hotel XXX in XXX arbeiten.

Aufgrund meiner mehrjährigen Berufserfahrung als Vertriebsassistentin bin ich mit sämtlichen Büro- und Verwaltungsorganisatorischen Tätigkeiten vertraut und konnte ebenfalls umfassende Kenntnisse am Empfang sammeln.

Bis vor kurzem wir ich in einem Cafe-Restaurant (oder besser in der Gastronomie???) als Service- und Barmitarbeiterin tätig und habe alle verantwortungsvollen Tätigkeiten übertragen bekommen.
Ebenfalls kümmere ich mich bei der Fa. Fichtel um die Abwicklung der Korrespondenz, die Bearbeitung von Kundenanfragen, das Erstellen von Angeboten und Rechnungen sowie alle Büro- und Verwaltungsorganisatorischen Tätigkeiten. Der routinierte Umgang mit den MS-Office Anwendungen ist selbstverständlich.

Ich bin motiviert, flexibel und lernbereit. Auch wenn ich keine Ausbildung in diesem Bereich absolviert habe, bin ich davon überzeugt, dass meine bisherigen beruflichen Kenntnisse ein guter Grundstein sind, um Ihre Anforderungen bestens zu erfüllen.

Persönliche Stärken wie Zuverlässigkeit, Arbeitseifer und ein freundliches und umgängliches Wesen machen mich außerdem zu einer Mitarbeiterin, auf die man sich jederzeit verlassen kann.

In der Hoffnung, dass meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt hat, freue ich mich auf eine positive Antwort.

Mfg


Kann man das so lassen?

Benutzeravatar
KillrAngel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2483
Registriert: 07.01.2008, 21:59

Re: Anschreiben als Empfangskraft - bitte mal durchlesen

Beitrag von KillrAngel » 25.04.2008, 13:10

isabelly hat geschrieben:Bewerbung als Empfangsmitarbeiterin


Sehr geehrte Damen und Herren,

da ich mich beruflich verändern und weiterentwickeln möchte, mir der Umgang mit Menschen sehr viel Freude bereitet und ich mich sehr gut in ein Team integrieren kann, würde ich gerne als Receptionistin in Ihrem Hotel XXX in XXX arbeiten.

Aufgrund meiner mehrjährigen Berufserfahrung als Vertriebsassistentin bin ich mit sämtlichen Büro- und Verwaltungsorganisatorischen Tätigkeiten vertraut und konnte ebenfalls umfassende Kenntnisse am Empfang sammeln.

Bis vor kurzem war ich in einem Cafe-Restaurant als Service- und Barmitarbeiterin tätig und habe alle verantwortungsvollen Tätigkeiten übertragen bekommen.
Ebenfalls kümmere ich mich bei der Fa. Fichtel um die Abwicklung der Korrespondenz, die Bearbeitung von Kundenanfragen, das Erstellen von Angeboten und Rechnungen sowie alle Büro- und Verwaltungsorganisatorischen Tätigkeiten. Der routinierte Umgang mit den MS-Office Anwendungen ist selbstverständlich.

Ich bin motiviert, flexibel und lernbereit. (Keine Ich-Aussagen, begründen!) Auch wenn ich keine Ausbildung in diesem Bereich absolviert habe, (besser nicht erwähnen!) bin ich davon überzeugt, dass meine bisherigen beruflichen Kenntnisse ein guter Grundstein sind, um Ihre Anforderungen bestens zu erfüllen.

Persönliche Stärken wie Zuverlässigkeit, Arbeitseifer und ein freundliches und umgängliches Wesen (nicht einfach aufzählen sondern mit Arbeit verbinden!) machen mich außerdem zu einer Mitarbeiterin, auf die man sich jederzeit verlassen kann.

In der Hoffnung, dass meine Bewerbung (hoffst du noch oder willst du schon?) Ihr Interesse geweckt hat, freue ich mich auf eine positive Antwort.

Mfg
Lerne auch von diesem Anschreiben:

Bild

Antworten