Anschreiben als IT-Consultant

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Robin_89
Beiträge: 3
Registriert: 10.05.2012, 16:15

Anschreiben als IT-Consultant

Beitrag von Robin_89 » 10.05.2012, 16:25

Hallo liebes Bewerbungsforum!

Ich bin neu hier und bräuchte mal eure Hilfe. Wie ist mein Bewerbungsschreiben? Hab ich paar Informationen zu viel oder zu wenig? Sind die Sätze teilweise vielleicht etwas zu lang?

Vielen Dank für eure Antworten!

Gewünschtes Profil laut Stellenbeschreibung:
* abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, Informations- oder Softwaretechnik bzw. ein vergleichbarer Abschluss
* alternativ einschlägige Berufserfahrung
* mindestens theoretisches Know-how hinsichtlich der Konzeption von Systemarchitekturen und Geschäftsprozessen
* Interesse am strukturierten Anforderungsmanagement unter dem Einsatz von modernen Beratungsmethoden
* grundlegende technische Kenntnisse in mindestens einer der folgenden Disziplinen: Datenbanken, Webservices, Softwareentwicklung mit PHP und/oder Java, Architekturen, Prozessmodellierung
* kommunikative Fähigkeiten
* Spaß und Erfahrung im Umgang mit Kunden sowie eine strukturierte und kundenorientierte Denk- und Handlungsweise
Sehr geehrter Herr XX,

mit großem Interesse habe ich auf Ihrer Internetseite erfahren, dass Sie einen Junior IT-Consultant suchen. Diese Stelle möchte ich gerne besetzen.

Derzeit studiere ich Wirtschaftsinformatik an der XX und werde mein Studium im September 2012 beenden. Ich stehe somit ab Oktober 2012 für die neue Stelle zur Verfügung.

Während meinem Studium habe ich mich auf die Bereiche Anwendungsentwicklung und Dienstleistungsmanagement spezialisiert und erziele in diesen Fächern sehr gute Leistungen. Erste praktische Erfahrungen in der Softwareentwicklung habe ich einerseits durch mein Engagement in verschiedenen Studienprojekten, andererseits durch die Mitarbeit bei der XY AG gesammelt.

Da ich sehr viel Freude am Umgang mit Menschen habe, möchte ich mich beruflich als IT-Consultant weiter entwickeln. Neben einem ausgeprägten technischen Verständnis in den Bereichen Java und PHP/MySQL, bringe ich für die Beratertätigkeit bei Ihnen eine rasche Auffassungsgabe und die Fähigkeit, mich schnell in neue technische und wirtschaftliche Themengebiete einzuarbeiten, mit.

Zu meinen persönlichen Stärken zählen Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Eigeninitiative. Nach meinem Bachelor-Abschluss möchte ich meinen Master berufsbegleitend an der Fernuniversität Hagen absolvieren.

Meine genannten Interessen und Fähigkeiten möchte ich gerne im Rahmen der von Ihnen beschriebenen Beratertätigkeit in Ihrem Unternehmen einsetzen. Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meiner Einsatzbereitschaft und meiner Motivation. Auf Ihre Einladung freue ich mich daher besonders.

Mit freundlichen Grüßen,

[Name]
Viele Grüße,

Robin

Rhodus
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4204
Registriert: 01.07.2011, 16:10

Beitrag von Rhodus » 12.05.2012, 12:59

Hallo Robin_89,

im ersten Augenblick liest sich das Anschreiben ganz gut.

Größter Nachteil aber: es geht teilweise am Bedarf des Unternehmens vorbei. Vielleicht ist es meinen fehlenden Fachkenntnissen geschuldet, aber ich erkenne das "Interesse am strukturierten Anforderungsmanagement unter dem Einsatz von modernen Beratungsmethoden" nicht.

Dass Du zwar nicht direkt von der Freude am Umgang mit Kunden schreibst, ist lobenswert. Überzeugender wäre es, wenn du deine Freude an der kundenorientierten Arbeit etwas näher erläutern könntest.

Ein weiterer Minuspunkte: das anschreiben liest sich wie ein Serienbruief. es fehlt an der Exklusivität, also dem gefühl eines anschreibens, das nur für ein einziges Unternehmen verfasst wurde.

Viele Grüße aus Duisburg

Antworten