Anschreiben Assistent Lebensmittelrecht als "Quereinsti

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Max77
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2014, 13:30

Anschreiben Assistent Lebensmittelrecht als "Quereinsti

Beitrag von Max77 » 20.11.2014, 14:08

Liebe Mitglieder im Bewerbungsforum,

ich bin echt froh, dass ich euch gefunden habe. Ich bitte euch um eure Hilfe bzw. eurer Meinung zu meinem Anschreiben. Ich bin 48, habe 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb, davon bin ich die letzten 4 Jahre im Außendienst für einen Großhandel für Lebensmittel für die Gastronomie tätig.
Ich möchte mich bei einem großen Käsehersteller bewerben, der einen Assistenten für die Fachabteilung Lebensmittelrecht sucht.
Ich habe heute mit der Personalabteilung telefoniert und kurz meine derzeitige Position geschildert und dass ich mich bereits seit mehreren Monaten intensiv mit der neuen Lebensmittelverordnung beschäftige, was in dieser Branche momentan ein Riesenthema ist.

Hier ist die Stellenbeschreibung:
Assistent/in im Fachgebiet Lebensmittelrecht und Spezifikationen

Ihre Aufgaben:
Sie bearbeiten als Assistent/in interne und externe lebensmittelrechtliche Fragestellungen, Kundenanfragen und Spezifikationen. Im Einzelnen gehören hierzu bspw. das Erledigen des allgemeinen Schriftverkehrs und das Übernehmen eines Teils der Reklamationsbearbeitung. Ferner bewerten und prüfen Sie Untersuchungsergebnisse und externe Prüfberichte hinsichtlich chemischer, mikrobiologischer, sensorischer und rechtlicher Daten und pflegen verschiedenste elektronische Datensysteme. Sie arbeiten insgesamt eng mit den Abteilungen Produktentwicklung, Marketing, Vertrieb, Key Account Support und externen Ansprechpartnern zusammen.

Ihr Profil:

Sie haben eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (z.B. im Bereich Käserei, Molkerei oder Labor) oder haben eine Bürotätigkeit, bevorzugt in der Lebensmittelindustrie, inne. Sie sind belastbar und bereit, sich sowohl notwendige neue Arbeitsweisen als auch fehlendes fachspezifisches Hintergrundwissen anzueignen. Sie zeichnen sich durch eine sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift aus und sind versiert im Umgang mit internen und externen Ansprechpartnern. Fundierte Kenntnisse in den gängigen MS-Office Tools setzen wir voraus. Sie besitzen ein gutes analytisches Denkvermögen. Selbständiges und genaues Arbeiten ist für Sie ebenso selbstverständlich wie Teamfähigkeit. Sie bringen Freude an der Ausführung von assistierenden Bürotätigkeiten mit.

Unser Angebot:

Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in kooperativem Arbeitsklima. Ein sicherer Arbeitsplatz mit leistungsgerechter Entlohnung und überdurchschnittlichen Sozialleistungen. Sie erhalten eine fundierte Einarbeitung in Ihren neuen Aufgabenbereich und können Ihr Wissen im Rahmen von internen und externen Maßnahmen der Personalentwicklung stetig erweitern.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit.

------------------------------------------------------------------------

Und hier ist mein erster Entwurf meines Anschreibens, mit der Bitte um euer Feedback.

Ich sitze bereits seit Stunden daran und mir raucht der Kopf, da ich schon lange keine Bewerbung mehr schreiben musste.

Sehr geehrte Frau XXX

vielen Dank für unser freundliches Telefonat, welches mir gezeigt hat, dass ich bei Ihnen genau richtig bin. Schließlich suchen Sie eine belastbaren Mitarbeiter, die Ihre Abteilungen im Bereich lebensmittelrechtlicher Fragestellung zuverlässig bei einer interessanten Bandbreite an Aufgaben unterstützt und ich bin auf der Suche nach einem verantwortungsvollen und neuen Aufgabenbereich, an welchem ich beruflich und persönlich wachsen kann.

Derzeit bin ich als eigenverantwortlicher Außendienstverkäufer bei einem Lebensmittelgroßhandel
für die Gastronomie tätig. Zu meinen Kunden gehören Entscheider in Gastronomie- und Hotelbetrieben und Großküchen. Zu meinen wichtigsten Aufgaben gehört die Betreuung und die Beratung der Kunden, Warenpräsentation, Neukundenakquise und Angebotserstellung.

Als gefragter Ansprechpartner bei dem die Kunden stets im Mittelpunkt stehen, entwickelte ich eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie ein offenes, selbstbewusstes und freundliches Auftreten.
Meine guten Fachkenntnisse im Lebensmittelbereich ermöglichen mir außerdem die professionelle
Beratung meiner Kunden unter Berücksichtigung der neuen LMIV Verordnung (in dieses Thema arbeite ich mich bereits seit mehreren Monaten umfangreich ein, wie kann ich das ausdrücken?), was mir aufgrund meines Einfühlungsvermögens und Engagements leicht fällt.

Daneben gehören auch allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten zu meinem Aufgabenbereich,
wie beispielsweise Terminkoordination, Schriftverkehr per E-Mail und das Erstellen von Angeboten.

Da ich über ein hohes Maß an Engagement und Lernbereitschaft verfüge, bin ich davon überzeugt, bei Ihnen meine Kenntnisse im Lebensmittelbereich noch weiter aufzubauen, womit ich Ihre Abteilungen in der vielseitigen Bandbreite an Aufgaben gut ergänzen werde. Zuvor freue ich auf ein persönliches Vorstellungsgespräch, in dem ich Sie von meinen Fähigkeiten und großen Motivation überzeugen möchte.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12294
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 20.11.2014, 15:04

Für meine Begriffe fehlt hier noch der Bezug zur Käserei/Molkerei, solltest du den irgendwie sinnvoll begründen können.

Max77
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2014, 13:30

Beitrag von Max77 » 21.11.2014, 11:51

Hallo The Guide,

du hast Recht! Aber wie? So was wie "Ich kenne ihre Produkte und habe mich
schon immer sehr für für Molkereiprodukte....." ist einfach zu wischiwaschi, oder? Kannst du mir bitte auf die Sprünge helfen? Auch das ich mich schon länger mit der Lebensmittel-Informationsverordnung befasse und mit Spezifikationen zu tun habe ist sehr wichtig, weil um das geht es ja mehr oder weniger.
Bin über eine Hilfestellung echt sehr dankbar!!! Danke.

Max77
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2014, 13:30

Beitrag von Max77 » 21.11.2014, 18:57

Hallo nochmal an Alle :D

kann man das so schreiben, was meint ihr?

Das nächste Ziel für meine weitere berufliche Entwicklung ist es, mich auf einen Produktbereich gesunder Lebensmittel, bevorzugt Käse zu spezialisieren.Käse ist ein wertvolles Lebensmittel mit langer Tradition, vielseitig einsetzbar und ein Wachstumsmarkt. Sie haben 125 Jahre Kompetenz für Käse und sind deswegen für mich der perfekte Arbeitgeber.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12294
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 21.11.2014, 20:15

Ist Käse denn ein gesundes Lebensmittel?
Die Käse- und (separat davon) Firmenhistorie musst du nicht aufarbeiten. Es geht in dem Anschreiben um deine Qualifikation als Lebensmittelkontrolleur nicht als Firmen- oder Lebensmittelhistoriker.

Max77
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2014, 13:30

Beitrag von Max77 » 21.11.2014, 20:52

Ja, Käse ist ein gesundes Lebensmittel.:)

Ich möchte mich nicht als Kontrolleur bewerben.
Ich bitte um Hilfe.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12294
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 22.11.2014, 10:15

Max77 hat geschrieben: Ich möchte mich nicht als Kontrolleur bewerben.
'Tschuldige, halt als Assistent in lebensmittelrechtlichen Fragen. Mir geht es darum, dass du deine Motivation, deine Kompetenzen und deine Stärken hervorhebst und dabei einen Bezug zum Fachgebiet aufbaust und nicht rumschwafelst. Denn so interessant die Historie des Lebensmittels oder die Geschichte des Unternehmens sein mögen, diese haben beide in deiner Bewerbung nichts verloren.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12294
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Anschreiben Assistent Lebensmittelrecht als "Querei

Beitrag von TheGuide » 22.11.2014, 10:34

Max77 hat geschrieben:vielen Dank für unser freundliches Telefonat, welches mir gezeigt hat, dass ich bei Ihnen genau richtig bin. Schließlich suchen Sie eineN belastbaren Mitarbeiter, die Ihre Abteilungen im Bereich lebensmittelrechtlicher Fragestellung zuverlässig bei einer interessanten Bandbreite an Aufgaben unterstützt und ich bin auf der Suche nach einem verantwortungsvollen und neuen Aufgabenbereich, an welchem ich beruflich und persönlich wachsen kann.
Zu meinen Kunden gehören Entscheider in Gastronomie- und Hotelbetrieben und Großküchen. Zu meinen wichtigsten Aufgaben gehört die Betreuung und _die Beratung der Kunden, Warenpräsentation, Neukundenakquise und Angebotserstellung.
2x gehören. Alternativ vielleicht: "Meine Aufgaben umfassen die Betreuung..."
Da ich über ein hohes Maß an Engagement und Lernbereitschaft verfüge, bin ich davon überzeugt, bei Ihnen meine Kenntnisse im Lebensmittelbereich noch weiter aufzubauen, womit ich Ihre Abteilungen in der vielseitigen Bandbreite an Aufgaben gut ergänzen werde.

...verfüge, werde ich bei Ihnen meine Kenntnisse .... ausbauen und Ihre Abteilungen ... ergänzen.


Wie gesagt: Mehr Fachspezifik.

Max77
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2014, 13:30

Beitrag von Max77 » 22.11.2014, 10:36

Hallo,

wäre das eine gute Überleitung auf die Molkerei?

Das nächste Ziel für meine weitere berufliche Entwicklung ist es, mich auf einen Produktbereich gesunder Lebensmittel, bevorzugt Molkereiprodukte zu spezialisieren und deswegen möchte ich natürlich gerne für einen kompetenten Hersteller wie Sie tätig werden.

Max77
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2014, 13:30

Beitrag von Max77 » 22.11.2014, 12:46

Hallo TheGuide,

danke, deine Hinweise habe ich berücksichtigt.

An einer "sinnvolle" Überleitung arbeite ich noch.....

Ich würde gerne noch am Anfang des Anschreibens auf das Unternehmen und die Produkte eingehen:

Der Produkt- und Markenname xxxxxx ist mir aus meiner bisherigen beruflichen Laufbahn natürlich bekannt.

Meinst du, das reicht oder sollte ich hier noch mehr schreiben?

Danke dafür, dass du mich unterstützt :D

Max77
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2014, 13:30

Beitrag von Max77 » 25.11.2014, 11:24

BITTE MEINE BEITRÄGE LÖSCHEN DANKE

Max77
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2014, 13:30

Beitrag von Max77 » 26.11.2014, 10:09

BITTE MEINE BEITRÄGE LÖSCHEN DANKE

Antworten