Anschreiben auf Vollzeitjob - Muster als Verkäufer bewerten

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
trix0
Beiträge: 4
Registriert: 04.03.2014, 20:18

Anschreiben auf Vollzeitjob - Muster als Verkäufer bewerten

Beitrag von trix0 » 04.03.2014, 20:32

Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem, undzwar ich will mich auf eine Vollzeitstelle bewerben (z.B. auf Verkäufer) aber ich komme nicht weiter. Bzw. finde ich die Bewerbung ein bisschen langweilig und steif.

hier ist meine Bewerbung. aber bitte nicht hauen ;)
Bewerbung als Verkäufer



Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit Bewerbe ich mich bei Ihnen als Verkäufer.

Durch meine bisherige Ausbildung konnte ich viel über Kundengespräche sowie den Umgang mit Kunden lernen. Darüber hinaus wurde ich von meinem Nebenjob zum Kassierer eingelernt. Gerne würde ich die mir erworbenen Kenntnisse bei Ihnen einsetzen.

Da mir die oben genannten Tätigkteiten sehr viel Freude bereiten und ich stets motoviert bin neue Herausforderungen zu bewältigen, könnte ich hier meine Stärken optimal zur Geltung bringen.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich freuen. Sie erreichen mich am besten unter der o. g. Handynummer.

Mit freundlichen Grüßen

dicker Zeh
Bewerbungshelfer
Beiträge: 810
Registriert: 18.01.2014, 20:00

Beitrag von dicker Zeh » 04.03.2014, 20:51

musst du noch mal vorne anfangen :D

1. Betreff wo hast du das stellenangebot gefunden ?

2. wie bist du auf diesen Betrieb gestoßen ?

3. warum willst du ausgerechnet in diesem Betrieb arbeiten ?

4 was bringst du mit für diese Tätigkeit ?

5. warum sollen die dich einstellen ?

6. Forderung nach Vorstellungsgespräch

das ganze so in 7 - 9 Sätzen


zu deinem Text: durch meine bisherige Ausbildung ? welche ist das denn ?
erworbene Kenntnisse ? welche sind das denn ? außer tippen in Kasse ?
Lager, Bestellwesen, Ware verräumen, Warenpflege, Präsentation, Beratung, Reklamationen ???

konnte ich meine Stärken .... welche Stärken hast du denn ??

Handy Nr. gehört in deinen Briefkopf zusätzl. EMail adresse

also: nochmal neu starten. die o.g. fragen helfen dir

trix0
Beiträge: 4
Registriert: 04.03.2014, 20:18

Beitrag von trix0 » 04.03.2014, 22:42

So hab es neu geschrieben hoffe es ist jetzt besser:
Bewerbung als Verkäufer auf ihre Announce aus ihrem Shop

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit Bewerbe ich mich bei Ihnen als Verkäufer auf ihre Announce aus ihrem Shop.

Durch meine bisherige Ausbildung zum Anlagenmechaniker konnte ich viel über Kundengespräche sowie den Umgang mit Kunden lernen. Darüber hinaus muss ich in meinem Nebenjob Kassieren, Ware verräumen, wie die Kunden betreuen sowie um den Backshop kümmen. Gerne würde ich die mir erworbenen Kenntnisse bei Ihnen einsetzen.

Da mir die oben genannten Tätigkteiten sehr viel Freude bereiten und ich stets motoviert bin neue Herausforderungen zu bewältigen, könnte ich hier meine Stärken, welche sich um die Kundenbetreuung handelt, optimal zur Geltung bringen.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich freuen. Sie erreichen mich am besten unter der o. g. Handynummer.

Mit freundlichen Grüßen

dicker Zeh
Bewerbungshelfer
Beiträge: 810
Registriert: 18.01.2014, 20:00

Beitrag von dicker Zeh » 04.03.2014, 23:07

besser ja, aber reicht noch nicht !

Betreff und erster Satz sind nahezu gleich. also kannst du den ersten satz streichen.

auf ihre announce aus ihrem job -- ist grammatikalisch nicht so gut.
dann schreib ruhig: Betr. Bewerbung als verkäufer

ist das ein einzelgeschäft oder eine filliale, was für eine branche ?

wieso nebenjob kassierer , arbeitest du noch vollzeit ?
Handynummer in Briefkopf.
GIB MAL ANTWORTEN

geh jetzt schlafen :D muß morgen früh raus :(

trix0
Beiträge: 4
Registriert: 04.03.2014, 20:18

Beitrag von trix0 » 05.03.2014, 15:50

also jetzt sieht es so aus:
Bewerbung als Verkäufer

Sehr geehrte Damen und Herren,

Durch meine bisherige Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik konnte ich viel über Kundengespräche sowie den Umgang mit Kunden lernen. Darüber hinaus muss ich in meinem Nebenjob Kassieren, Ware verräumen, wie die Kunden betreuen sowie um den Backshop kümmen. Gerne würde ich die mir erworbenen Kenntnisse bei Ihnen einsetzen.

Da mir die oben genannten Tätigkteiten sehr viel Freude bereiten und ich stets motoviert bin neue Herausforderungen zu bewältigen, könnte ich hier meine Stärken, welche sich um die Kundenbetreuung handelt, optimal zur Geltung bringen.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich freuen. Sie erreichen mich am besten unter der o. g. Handynummer.

Mit freundlichen Grüßen
meine handynummer steht oben im briefkopf so wie meine adresse. und nein ich arbeite nicht noch vollzeit, sonder bin da auf 450 € basis eingestellt. und es ist eine Filiale (Jack&Jones)

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11985
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 05.03.2014, 16:10

trix0 hat geschrieben:Sehr geehrte Damen und Herren,

Durch meine bisherige Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik konnte ich viel über Kundengespräche sowie den Umgang mit Kunden lernen.

Da mir die oben genannten Tätigkteiten sehr viel Freude bereiten und ich stets motoviert bin neue Herausforderungen zu bewältigen, könnte ich hier meine Stärken, welche sich um die Kundenbetreuung handelt, optimal zur Geltung bringen.
Die Kundenbetreuung ist eine Aufgabe, keine Stärke. Außerdem ist der Einschub grammtisch falsch: Stärken ist Mehrzahl (korrekt beendest du den Satz mit "zur Geltung bringen") du müsstest schon schreiben: "bei welchen es sich um ... handelt", aber wie gesagt, das ergibt sachlich keinen Sinn.

trix0
Beiträge: 4
Registriert: 04.03.2014, 20:18

Beitrag von trix0 » 05.03.2014, 16:49

okay hab es nochmal bearbeitet.
Bewerbung als Verkäufer

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch meine bisherige Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik konnte ich viel über Kundengespräche sowie den Umgang mit Kunden lernen. Darüber hinaus muss ich in meinem Nebenjob Kassieren, Ware verräumen, wie die Kunden betreuen sowie um den Backshop kümmen. Gerne würde ich die mir erworbenen Kenntnisse bei Ihnen einsetzen.

Da mir die oben genannten Tätigkteiten sehr viel Freude bereiten und ich stets motoviert bin neue Herausforderungen zu bewältigen, könnte ich hier meine Stärken, welche sich um die Teamfähigkeit,Kommunikationsfähigkeit sowie um die Flexibilität, optimal zur Geltung bringen.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich freuen. Sie erreichen mich am besten unter der o. g. Handynummer.

Mit freundlichen Grüßen
ohh gott zum glück hab ich mich an euch gewendet.

dicker Zeh
Bewerbungshelfer
Beiträge: 810
Registriert: 18.01.2014, 20:00

Beitrag von dicker Zeh » 06.03.2014, 21:16

also, so lange du kritikfähig bleibst kriegst du antworten.

schon wieder besser, aber ...

der satz mit nebenjob ist zu salopp formuliert und grammatikalisch nicht rund
besser:

In meinem nebenberuf in einem Backshop gehört die Bedienung der Kunden, die Verräumung der Waren sowie alle anfallenden Tätigkeiten im Bereich der Kasse zu meinen Hauptaufgaben.

Zu meinen Stärken gehört meine Team- und Kommunikationsfähigkeit.
Ein gepflegtes Äußeres sowie gute Umgangsformen runden mein Profil ab.

Sehr gerne überzeuge ich Sie von meinen Fähigkeiten während einer mehrtägigen Probearbeit.
Auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich schon jetzt.
Mit freundlichen Grüßen


versuchs mal in etwa so

...und zum dritten Mal ...
lass das mit der handy nummer im schlussatz.

also, bleib geschmeidig und versuchs weiter

:D :D :D

Antworten