Anschreiben aufgrund einer Umstrukturierung des AG

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
R12
Beiträge: 2
Registriert: 01.03.2018, 17:15

Anschreiben aufgrund einer Umstrukturierung des AG

Beitrag von R12 » 01.03.2018, 17:47

Hallo zusammen,

es klingt für mich immer negativ, wenn man aufgrund einer Umstrukturierung im Betrieb eine neue Stelle suchen muss. Vor allem intern ist es ja bekannt.

Auch, wenn der Auslöser eine Umstrukturierung ist, möchte man ehrlich eine neue, interessante Stelle finden und dort gute Leistung bringen.

Wie verpacke ich es geschickt im Anschreiben?
Wie kann ich es schreiben damit es nicht negativ klingt "...sie muss..."

Danke für eure Antworten

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11973
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 01.03.2018, 19:52

Was ist denn an der Stelle grundsätzlich attraktiv für dich?

R12
Beiträge: 2
Registriert: 01.03.2018, 17:15

Beitrag von R12 » 02.03.2018, 00:02

Neues Thema, für mich spannend weil ich auf diesem Gebiet noch keine Erfahrung habe.
Grundsätzlich möchte ich wissen wie man es positiv darstellt, dass man nicht suchen muss sondern auch die Herausforderung annimmt und offen für Neues ist.

Ich möchte nicht, dass es so ankommt: "sie muss ja was suchen..." :? [/list]

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11973
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 02.03.2018, 00:41

Indem du eben plausibel begründest, warum du genau auf diese Position möchtest.

Antworten