Anschreiben Bewerbung Diplomarbeit Wirtschaftsingenieurwesen

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
bulli597
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2008, 13:14

Anschreiben Bewerbung Diplomarbeit Wirtschaftsingenieurwesen

Beitrag von bulli597 » 02.04.2008, 13:18

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal Euere Hilfe.

Ich bin gerade dabei, mich für eine Diplomarbeit im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen zu bewerben, und bin mir nicht sicher, ob mein Anschreiben so gelungen ist.

Ich freue mich über alle Tipps und Anregungen.
Schon mal 1000 Dank!!!


Hier mein Entwurf:
_____________________________________________________________
XXX, den XXX

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich auf der Homepage Ihrer Firma gelesen, dass Sie angehenden Wirtschaftsingenieuren die Möglichkeit bieten, eine Aufgabenstellung im Sinne einer Diplomarbeit in Ihrem Hause zu bearbeiten. Deshalb bewerbe ich mich bei Ihnen.

Im Juli dieses Jahres werde ich meine letzten Prüfungen an der Fachhochschule XXX im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Fertigungsmanagement absolvieren, und möchte meine Diplomarbeit im August beginnen.

Neben meinem Studium macht es mir eine Große Freude, mich in unseren örtlichen Vereinen zu engagieren. Hierbei habe ich mir bei der Organisation von zahlreichen Projekten und Veranstaltungen bereits Wissen angeeignet, welches mir auch in beruflicher Hinsicht nützen kann. Auch in einigen Praktika und Ferienjobs habe ich bereits Erfahrungen im Qualitäts-, Logistik- und Fertigungsbereich gesammelt.

Deshalb könnte ich mir die Bearbeitung einer Aufgabenstellung in diesen Bereichen gut vorstellen. Aufgrund der technisch-wirtschaftlichen Querschnittsfunktion im Wirtschaftsingenieurwesen bin ich aber auch Themen aus anderen Unternehmensbereichen gegenüber sehr aufgeschlossen..

XXX ist ein global agierendes Unternehmen mit Sitz in meiner bayrischen Heimat.
Meine Diplomarbeit möchte ich deshalb bei XXX schreiben, um mein bisher angeeignetes Wissen anzuwenden und zu erweitern und mein Studium erfolgreich abzuschließen.

Neben meinem Wissen aus Schul- und Hochschulbildung bringe ich eine große Bereitschaft
zur Lernfähigkeit und zu sozialem Kontakt sowie eigenständiges Engagement mit.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch und Erarbeitung einer geeigneten Aufgabenstellung für eine Diplomarbeit würde ich mich sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen,

XXX


__________________________________________________________
Danke nochmal und viele Grüsse.

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13520
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Re: Anschreiben Bewerbung Diplomarbeit Wirtschaftsingenieurw

Beitrag von Knightley » 02.04.2008, 15:16

aus anderen Unternehmensbereichen gegenüber sehr aufgeschlossen..
Nur ein Punkt am Ende...
XXX ist ein global agierendes Unternehmen mit Sitz in meiner bayrischen Heimat. Meine Diplomarbeit möchte ich deshalb bei XXX schreiben, um mein bisher angeeignetes Wissen anzuwenden und zu erweitern und mein Studium erfolgreich abzuschließen.
Hört sich wie ein nicht so überzeugender Füll-Absatz an.

bulli597
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2008, 13:14

Beitrag von bulli597 » 03.04.2008, 10:54

Hallo.

Schon mal danke für die schnelle Antwort.

Ich möchte noch irgendwie reinbringen, warum ich ausgerechnet bei dieser Firma meine Diplomarbeit schreiben möchte, weiss aber nicht, wie ich das am besten formuliere.
Ich möchte halt bei einem namhaften Unternehmen in München schreiben.

Vielleicht fällt jemandem noch was ein.

Schon mal grosses Dankeschön.

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 04.04.2008, 01:00

Dann könnte man eher schreiben, dass du die Aktivitäten des Unternehmens schon länger verfolgst und das Unternehmen aufgrund von ... schon seit Jahren zu deinem Wunscharbeitgeber gehört. Natürlich müsstest du dann in einem Vorstellungsgespräch alles über das Unternehmen parat haben.

bulli597
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2008, 13:14

Beitrag von bulli597 » 04.04.2008, 09:04

@ Marlenchen
Hallo.
An sowas hatte ich eben gedacht, aber mir ist nix passendes eingefallen. Aber ich habe jetzt festgestellt, dass das Unternehmen auf der SKB (Studentische Karriere Börse) letztes Jahr bei uns an der FH war und sich vorgestellt hat. Das dürfte passen. Ich hab jetzt so umgestellt:

XXX, den 3.April 2008



Initiativbewerbung um eine Diplomandenstelle



Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich auf der Homepage Ihrer Firma gelesen, dass Sie angehenden Wirtschaftsingenieuren die Möglichkeit bieten, eine Aufgabenstellung im Sinne einer Diplomarbeit in Ihrem Hause zu bearbeiten. Das Unternehmen
XXX habe ich bereits auf der „Studentischen Karriere Börse“ an der
FH XXX kennen gelernt und dessen Entwicklung mit großem Interesse verfolgt. Deshalb bewerbe ich mich bei Ihnen.

Im Juli dieses Jahres werde ich meine letzten Prüfungen an der Fachhochschule XXX im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Fertigungsmanagement absolvieren, und möchte meine Diplomarbeit im August beginnen.

Neben meinem Studium macht es mir eine große Freude, mich in unseren örtlichen Vereinen zu engagieren. Hierbei habe ich mir bei der Organisation von zahlreichen Projekten und Veranstaltungen bereits Wissen angeeignet, welches mir auch in beruflicher Hinsicht nützen kann. Auch in einigen Praktika und Ferienjobs habe ich bereits Erfahrungen im Qualitäts-, Logistik- und Fertigungsbereich gesammelt.

Deshalb könnte ich mir die Bearbeitung einer Aufgabenstellung in diesen Bereichen gut vorstellen. Aufgrund der technisch-wirtschaftlichen Querschnittsfunktion im Wirtschaftsingenieurwesen bin ich aber auch Themen aus anderen Unternehmensbereichen gegenüber sehr aufgeschlossen.

Neben meinem Wissen aus Schul- und Hochschulbildung bringe ich eine große Bereitschaft zur Lernfähigkeit und zu sozialem Kontakt sowie eigenständiges Engagement mit.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch und Erarbeitung einer geeigneten Aufgabenstellung für eine Diplomarbeit würde ich mich sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen,

XXX



@ all
Was meint Ihr, kann ich das so wegschicken?
Ich möchte meine Bewerbungen gerne nächste Woche losschicken.
Schon mal großes Danke!!!

Antworten