Anschreiben Bewerbung Polizei gehobender Dienst

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
The Fallen
Beiträge: 1
Registriert: 05.09.2008, 13:23

Anschreiben Bewerbung Polizei gehobender Dienst

Beitrag von The Fallen » 05.09.2008, 13:35

Erst mal Hallo liebe Community,
Ich bin 18 Jahre alt und habe noch nie in meinem Leben eine Bewerbung geschrieben und hoffe, dass ihr mir helfen könnt...

Ich stecke wirklich tierisch in der scheiße, meine Mum ist 60 und hat keinen Plan mehr von Bewerbungen, mein Vater auch nicht... meine Brüder sind aus dem Haus... und ich bin hier ohne Hilfe...

Naja ich poste mal das Anschreiben, aber ich waren euch, es ist glaub ich ehct schlecht...
---------------

Bewerbung- Einstellung in den gehobenen Polizeidienst

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit Bewerbe ich mich um die Einstellung in den gehobenen Polizeivollzugsdienst zum 01.07.08.

Ich habe meine Schullaufbahn 2005 erfolgreich mit dem Realschulabschluss beendet und besuchte weiterhin das Kurpfalz Gymnasium Schriesheim, bei welchem ich voraussichtlich 2009 meine allgemeine Fachhochschulreife erlangen werde.

Aus Interesse am Polizeiberuf habe ich oft öffentlichen Polizeiveranstaltungen beigewohnt, um mich weiter mit diesem Beruf zu befassen.

Als meine persönlichen Fertigkeiten würde ich besonders meine Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit ansehen. Im Team arbeite ich effizient und problemlos.

Ein Mitarbeiter der Polizei muss zuverlässig, durchsetzungsstark selbstbewusst aber auch freundlich und hilfsbereit, außerdem sportlich und dynamisch sein um seiner Tätigkeit gut nachgehen zu können.

Seit nunmehr 12 Jahren treibe ich regelmäßig Sport und habe in der Schule das sportliche Neigungsfach zu meinem Hauptfach erwählt. Mit der ***er Handballmannschaft feierten wir oft sportlichen Erfolg, sogar in Klassen mit hohem Niveau, wie z.B. der jugendlichen Baden-Liga.
Auch sonst bin ich um körperliche Fitness und eine gute Konstitution sehr bemüht.

Physische Arbeit empfinde ich, entgegen der Meinung vieler, als Privileg.

Mir anvertraute Aufgaben erledige ich stets gründlich und verantwortungsvoll, was Sie meinem Arbeitszeugnis entnehmen können.

Ich verbleibe mit dem Wunsche nach einer Einladung zum Einstellungstest.

Mit freundlichen Grüßen,
****

-----

Ziemlich schlecht, was? Ist aber mein erster Versuch... aber trotzdem naja...
Gerade das mit eminem Realschulabschluss und dem weiteren Besuchen der Schulke... gehört das überhaupt rein..?

Wäre net wenn mir jemand helfen könnte...

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Re: Anschreiben Bewerbung Polizei gehobender Dienst

Beitrag von Marlenchen » 06.09.2008, 01:05

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit Bewerbe ich mich um die Einstellung in den gehobenen Polizeivollzugsdienst zum 01.07.08 :?: .
Aus Interesse am Polizeiberuf habe ich oft öffentlichen Polizeiveranstaltungen beigewohnt, um mich weiter mit diesem Beruf zu befassen.
Was für Veranstaltungen waren das? "beigewohnt" hört sich nicht sehr aktiv an.
Ein Mitarbeiter der Polizei muss zuverlässig, durchsetzungsstark selbstbewusst aber auch freundlich und hilfsbereit, außerdem sportlich und dynamisch sein um seiner Tätigkeit gut nachgehen zu können.
Was hat das jetzt mit dir zu tun? Du musst der Polizei nicht schreiben, was ein Polizist sein muss.

Antworten