Anschreiben; Bewerbung um Stelle im Bereich Industrie

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
schaggelx
Beiträge: 2
Registriert: 26.08.2017, 14:24

Anschreiben; Bewerbung um Stelle im Bereich Industrie

Beitrag von schaggelx » 26.08.2017, 14:33

Hallo Leute,

danke für die Aufnahme im Bewerbungsforum.
Ich sitze gerade an einem Anschreiben, weil ich gerne die Firma wechseln möchte. Derzeit arbeite ich seit über 6 Jahren als Systemadministrator in einem Unternehmen für Automatisierungstechnik, möchte mich jedoch in einer anderen Firma, ebenfalls im Bereich Industrie angesiedelt, bewerben. Dort wäre ich für Inbetriebnahme, Wartung und Konzeption von Kamerasystemen verantwortlich.

Vielleicht hat jemand ein paar Tipps für mich, was ich noch verbessern könnte?

Ich habe zwei Anschreiben verfasst, eines klingt mehr "nach mir", das andere klingt mehr nach dem was ich denke was ein Unternehmen das weltweit agiert hören möchte. Der Inhalt ist eigentlich gleich, aber die Formulierung ist eben anders.

Hier Nr. 1:

Sehr geehrter Herr xxxxxxx,

In meiner derzeitigen Position als Systemadministrator bin ich seit nunmehr über 6 Jahren für das reibungslose Funktionieren diverser IT-Systeme verantwortlich. Neben der Wartung und Organisation der betriebsinternen IT-Infrastruktur bin ich ebenfalls für die Konzeption und Installation individueller IT-Lösungen für Endkunden im industriellen Bereich zuständig.

Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung möchte ich meine Fähigkeiten weiter ausbauen. Ein besonderer Reiz für mich ist hierbei die Verbindung zwischen IT und Automatisierungstechnik.

Bereits im Rahmen meines Abschlussprojektes an der Höheren Berufsfachschule für Informationstechnik sammelte ich erste Erfahrungen mit der Konzeption, Konfiguration und Wartung von Kamerasystemen. Währender diverser Praktika konnte ich durch Tätigkeiten wie die Programmierung von industriellen Schaltanlagen sowie der Analyse und Beseitigung von Soft- und Hardwarefehlern den Umgang mit verschiedenen Entwicklungswerkzeugen kennenlernen und meine IT-Kenntnisse mit der Automatisierungstechnik verbinden. Durch meine Mitarbeit an vielerlei Projekten für Kunden im Bereich der Industrie war es mir in den letzten Jahren möglich, dieses Wissen weiter auszubauen und zu festigen.

Eine hohes Maß an Eigeninitiative sowie sorgfältiges, aber dennoch effektives Arbeiten in allen Bereichen sind für mich die Grundlage, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und gesteckte Ziele zuverlässig und schnell zu erreichen. Neben meiner Faszination für Technik treibt mich vor allem die Motivation stetig besser zu werden an. Zu meinen persönlichen Stärken zählen Teamfähigkeit, lösungsorientiertes Denken sowie ein hohes Maß an Flexibilität. Die Einarbeitung in neue Themengebiete ist für mich selbstverständlich, fehlende Kenntnisse kann ich mir schnell und gezielt zulegen. Aufgrund meiner Erfahrungen sowohl in der IT als auch der Automatisierungstechnik bin ich davon überzeugt, eine wertvolle Bereicherung für Ihre Firma darzustellen.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen


############################

Und hier Nr. 2:

Sehr geehrter Herr xxxxxxxxx,

In meiner derzeitigen Position als Systemadministrator bin ich seit nunmehr über 6 Jahren für die Konzeption, Installation und Wartung verschiedenster IT-Systeme sowohl betriebsintern als auch für Endkunden im industriellen Bereich verantwortlich. Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung möchte ich meine Fähigkeiten in Ihrem Unternehmen einbringen.

Neben meiner Faszination für Technik treibt mich die Motivation stetig besser zu werden an. Bereits im Rahmen meines Abschlussprojektes an der Höheren Berufsfachschule für Informationstechnik sammelte ich erste Erfahrungen mit Kamerasystemen. Während diverser Praktika konnte ich durch Tätigkeiten wie der Programmierung von industriellen Schaltanlagen sowie der Behebung von Soft- und Hardwarefehlern den Umgang mit verschiedenen Entwicklungswerkzeugen erlernen und meine IT-Kenntnisse mit der Automatisierungstechnik verbinden. Durch meine Mitarbeit an vielerlei Projekten für Kunden aus der Industrie war es mir in den letzten Jahren möglich, dieses Wissen weiter auszubauen und zu festigen.

Durch sorgfältiges, effektives Arbeiten sowie ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative gewährleiste ich einen reibungslosen Ablauf und erreiche gesteckte Ziele zuverlässig und schnell, sowohl im Team als auch selbstständig. Lösungsorientiertes Denken und Flexibilität garantieren eine zeitnahe Reaktion auf geänderte Anforderungen. Die schnelle und gezielte Einarbeitung in neue Themengebiete ist für mich selbstverständlich.

Aufgrund meiner Erfahrungen sowohl in der IT als auch der Automatisierungstechnik bin ich davon überzeugt, eine wertvolle Bereicherung für Ihre Firma darzustellen.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen

####################

Über Tipps bin ich sehr dankbar. Falls euch noch Infos fehlen bin ich gerne bereit diese nachzuliefern.

Besten Dank im Voraus, schaggelx

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11985
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Anschreiben; Bewerbung um Stelle im Bereich Industrie

Beitrag von TheGuide » 26.08.2017, 17:02

schaggelx hat geschrieben:Sehr geehrter Herr xxxxxxx,

In meiner derzeitigen Position
Nach der Anrde, die du korrekt mit dem Komma beendet hast, geht es klein weiter.
bin ich seit nunmehr über 6 Jahren
Zahlen ausschreiben, wenn du nicht faul wirken möchtest.
Was denn nun, nunmehr oder über?
Währender diverser Praktika konnte ich durch Tätigkeiten wie die Programmierung von industriellen Schaltanlagen sowie der Analyse und Beseitigung von Soft- und Hardwarefehlern den Umgang mit verschiedenen Entwicklungswerkzeugen kennenlernen und meine IT-Kenntnisse mit der Automatisierungstechnik verbinden.

Während meiner Praktika bei X und Y verband ich...
Durch meine Mitarbeit an vielerlei Projekten für Kunden im Bereich der Industrie war es mir in den letzten Jahren möglich, dieses Wissen weiter auszubauen und zu festigen.
Im Rahmen meiner Mitarbeit an Projekten, wie z.B. A und B, festigte ich...
Eine hohes Maß an Eigeninitiative sowie sorgfältiges, aber dennoch effektives Arbeiten
Wieso baust du eine Opposition zwischen Sorgfalt und Effektivität auf?
fehlende Kenntnisse

gehören nicht in eine Bewerbung.
Aufgrund meiner Erfahrungen sowohl in der IT als auch der Automatisierungstechnik bin ich davon überzeugt, eine wertvolle Bereicherung für Ihre Firma darzustellen.
Weichmacher!

Sehr geehrter Herr xxxxxxxxx,

In meiner derzeitigen Position als Systemadministrator bin ich seit nunmehr über 6 Jahren für die Konzeption, Installation und Wartung verschiedenster IT-Systeme sowohl betriebsintern als auch für Endkunden im industriellen Bereich verantwortlich.
S.o.
Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung möchte ich meine Fähigkeiten in Ihrem Unternehmen einbringen.
Ohne plausibler Erklärung, warum, ist der Satz wertlos.


Während diverser Praktika konnte ich durch Tätigkeiten wie der Programmierung von industriellen Schaltanlagen sowie der Behebung von Soft- und Hardwarefehlern den Umgang mit verschiedenen Entwicklungswerkzeugen erlernen und meine IT-Kenntnisse mit der Automatisierungstechnik verbinden.
s.o.
Durch meine Mitarbeit an vielerlei Projekten für Kunden aus der Industrie war es mir in den letzten Jahren möglich, dieses Wissen weiter auszubauen und zu festigen.
S.o.

Aufgrund meiner Erfahrungen sowohl in der IT als auch der Automatisierungstechnik bin ich davon überzeugt, eine wertvolle Bereicherung für Ihre Firma darzustellen.
Weichmacher

schaggelx
Beiträge: 2
Registriert: 26.08.2017, 14:24

Beitrag von schaggelx » 27.08.2017, 11:24

Vielen Dank für die Tipps, auf ein paar Sachen bin ich in der Zwischenzeit auch von selbst gekommen (fehlende Kenntnisse ^^) aber ein paar Sachen sind mir jetzt, wo ich es vorgehalten bekomme, natürlich sofort aufgefallen *Hand auf Gesicht*.

Besten Dank!

Antworten