Anschreiben Einkauf / Verkauf im Großhandel

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Benutzeravatar
Ginzzo87
Beiträge: 14
Registriert: 29.01.2015, 12:34

Anschreiben Einkauf / Verkauf im Großhandel

Beitrag von Ginzzo87 » 29.05.2015, 21:03

Hallo Leute :wink:

Es geht um folgende Stellenausschreibung:

Aufgaben:
• Einkauf / Verkauf von Obst und Gemüse -
Deutschland und Europa
• Durchführung von Preiskalkulationen
• Kunden- und Lieferantenbetreuung
• Lieferschein- und Warenkontrollen
• Abwicklung des Tagesgeschäfts
• Akquisition von Neukunden

Kurz noch einige Punkte bzgl. meiner Motivation:
-> in erster Linie möchte ich in diesem Unternehmen arbeiten, da ich von den Produkten überzeugt bin (30% der gehandelten Ware sind Bananen, laut Internetseite d. Unternehmens --> daher auch mein Einleitungssatz. Ist der Einleitungssatz zu albern? Gelogen ist der definitiv nicht ! Ich bin wirklich ein Obst-Freak :) )
-> Die Position an sich ist eher zweitraging, es ist auch noch eine vakante Stelle im Qualitätsmanagent verfügbar, habe telefonisch gefragt, ob es i.O. ist sich auf beide zu bewerben. Die zuständige Personalreferentin war sehr nett und sagte, dass es absolut ok ist. Frage: würdet ihr das in einem Anschreiben erwähnen? Bin jetzt auch gar nicht auf das Telefonat eingegangen.

Hier das Anschreiben. Freue mich auf ehrliches Feedback:

Sehr geehrte Frau ZZZ,

Obst und Gemüse liebe ich auch. Insbesondere Bananen sind ein fester Bestandteil meiner Frühstücks-Smoothies. Meine Leidenschaft für frische Lebensmittel, gepaart mit fundiertem betriebswirtschaftlichem Know-how werden Sie überzeugen.

Leistungsbereitschaft gehört zu meinen größten Stärken. Hierdurch habe ich beispielsweise aufgrund überdurchschnittlicher Studienleistungen, aufeinanderfolgend zwei Auszeichnungen im Rahmen des Deutschlandstipendiums erworben.

Des Weiteren habe ich an der Hochschule Tutorien in drei verschiedenen Fächern geleitet. Hierbei habe ich meine Kommilitonen durch meine kompetente, gesellige und empathische Art begeistert.

Aufgrund meiner aktuellen Tätigkeit im technischen Vertrieb der *XYZ* GmbH verfüge ich über ein hohes Maß an professionellem und kundenorientiertem Handeln. Neben der Kundenbetreuung betreibe ich darüber hinaus aktiv Cross-Selling, indem ich die Bestandskunden hinsichtlich neuer Produkte berate und diese erfolgreich verkaufe.

Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei etwa XXX Euro brutto im Jahr. Ich stehe kurzfristig für einen Einsatz zur Verfügung. Über eine positive Rückmeldung freue ich mich sehr.

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12159
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Re: Anschreiben Einkauf / Verkauf im Großhandel

Beitrag von FRAGEN » 30.05.2015, 10:39

Ginzzo87 hat geschrieben:Ist der Einleitungssatz zu albern? Gelogen ist der definitiv nicht ! Ich bin wirklich ein Obst-Freak :) )
Hmmmm... die Frage würde ich zurück stellen, bis klarer ist, wohin der Rest der Bewerbung läuft. Grundsätzlich kann es schon ein Weg sein, mit einem persönlichen Bezug zu den Produkten einzusteigen. In einem rundum stimmigen Gesamtpaket kann darin m. E. sogar das Tüpfelchen auf dem "i" liegen. Momentan ist der erste Absatz allerdings sprachlich wie inhaltlich ein absoluter Fremdkörper... und insbesondere zum Ende auch ein gutes Stück über's Ziel hinaus:
Ginzzo87 hat geschrieben:Meine Leidenschaft für frische Lebensmittel [...] wird Sie überzeugen.
Das ist definitiv too much... auch wenn sich als nachgeordneter Einschub noch eine kleine Andeutung zur Tätigkeit befindet. Ansonsten: Im ganzen "Vorstellungsabsatz" keinerlei Jobbezug!
Ginzzo87 hat geschrieben:-> Die Position an sich ist eher zweitraging
Das merkt man leider überdeutlich... und das ist auch die Schwäche der Bewerbung. DENEN liegt nämlich die bestmögliche Besetzung DIESER ganz konkreten Stelle am Herzen:
Ginzzo87 hat geschrieben:• Einkauf / Verkauf von Obst und Gemüse -
Deutschland und Europa
• Durchführung von Preiskalkulationen
• Kunden- und Lieferantenbetreuung
• Lieferschein- und Warenkontrollen
• Abwicklung des Tagesgeschäfts
• Akquisition von Neukunden
Irgendjemand in dem Laden ist dafür verantwortlich, dass für genau DIESES Tätigkeitspaket am Ende des Tages der richtige Mann am Start steht. Dieser Jemand wird Ärger bekommen, wenn das nicht der Fall ist... und Deine Bewerbung wird ihm dann nicht helfen. Das, was da steht, ist derzeit nicht viel mehr als Liebe zum Obst, diverse Softskills und Gehaltswunsch... ;-)
Ginzzo87 hat geschrieben:Sehr geehrte Frau ZZZ,

Obst und Gemüse liebe ich auch. Insbesondere Bananen sind ein fester Bestandteil meiner Frühstücks-Smoothies. Meine Leidenschaft für frische Lebensmittel, gepaart mit fundiertem betriebswirtschaftlichem Know-how werden Sie überzeugen.

Leistungsbereitschaft gehört zu meinen größten Stärken. Hierdurch habe ich beispielsweise aufgrund überdurchschnittlicher Studienleistungen, aufeinanderfolgend zwei Auszeichnungen im Rahmen des Deutschlandstipendiums erworben.

Des Weiteren habe ich an der Hochschule Tutorien in drei verschiedenen Fächern geleitet. Hierbei habe ich meine Kommilitonen durch meine kompetente, gesellige und empathische Art begeistert.

Aufgrund meiner aktuellen Tätigkeit im technischen Vertrieb der *XYZ* GmbH verfüge ich über ein hohes Maß an professionellem und kundenorientiertem Handeln. Neben der Kundenbetreuung betreibe ich darüber hinaus aktiv Cross-Selling, indem ich die Bestandskunden hinsichtlich neuer Produkte berate und diese erfolgreich verkaufe.

Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei etwa XXX Euro brutto im Jahr. Ich stehe kurzfristig für einen Einsatz zur Verfügung. Über eine positive Rückmeldung freue ich mich sehr.

Antworten