Anschreiben Erzieherin - bitte um Beurteilung/Verbesserung

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
X-Master
Beiträge: 3
Registriert: 05.10.2006, 19:40

Anschreiben Erzieherin - bitte um Beurteilung/Verbesserung

Beitrag von X-Master » 19.10.2006, 20:45

Hey,

hier ein Anschreiben meiner Freundin zur Erzieheri. Bitte um Verbesserungsvorschläge und Beurteilung.
Anschrift Schwaikheim, 07.10.2006



ev. Fachschule für Sozialpädagogik Beutslsbach

Frau
Oberlinstraße 4

71384 Weinstadt-Beutelsbach


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Erzieherin


Sehr geehrte Frau ,

Sie suchen eine vielseitige Schulabgängerin, die den ersten Schritt in die Berufswelt wagen möchte. Gerne würde ich mich zur Erzieherin ausbilden lassen. Die für diesen Beruf benötigten praktischen Erfahrungen, beispielsweise auf den Gebieten Freizeitbeschäftigung von Kindern und Jugendlichen sowie der Organisation von Kinderfreizeiten möchte ich gerne erlernen.

Ihre Voraussetzungen kann ich erfüllen, da ich umfangreiche schulische und praktische Erfahrungen gesammelt, und deshalb auch schon Teamarbeit kennen gelernt habe. Zurzeit besuche ich die gymnasiale Oberstufe, die ich voraussichtlich im kommenden Juni mit dem Abiturzeugnis verlassen werde. Die unterschiedlichen Aufgaben wie das Erarbeiten von mittel- und langfristigen Erziehungsplänen, die Organisation von Ferienaufenthalten und die Beaufsichtigung der Kinder haben mich bestätigt, den Beruf zur Erzieherin zu erlernen.

Von Freunden und Bekannten habe ich gehört, dass Ihr Haus für seine beispielhafte Ausbildung bekannt ist. Deshalb würde ich gerne bei Ihnen meine Ausbildung beginnen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir in einem persönlichen Gespräch die Möglichkeit geben würden, Sie von meiner Eignung für die ausgeschriebene Ausbildungsstelle zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen


Anlage
Danke im Voraus

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2354
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Re: Anschreiben Erzieherin - bitte um Beurteilung/Verbesseru

Beitrag von Caroline » 20.10.2006, 22:22

Die für diesen Beruf benötigten praktischen Erfahrungen, beispielsweise auf den Gebieten Freizeitbeschäftigung von Kindern und Jugendlichen sowie der Organisation von KinderfreizeitenKomma. möchte ich gerne erlernen.
Von Freunden und Bekannten habe ich gehört, dass Ihr Haus für seine beispielhafte Ausbildung bekannt ist.
Alternativer Vorschlag: "Ihr Haus wurde mir von Freunden und Bekannten aufgrund seiner beispielhaften Ausbildung empfohlen."

Antworten