Anschreiben Fachkraft für Lagerwirtschaft Bewerbung

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Jott123
Beiträge: 5
Registriert: 14.07.2006, 12:12

Anschreiben Fachkraft für Lagerwirtschaft Bewerbung

Beitrag von Jott123 » 14.07.2006, 12:41

Hallo zusammen :D
Ich muss mich aus der Not heraus auf eine neue Stelle bewerben.
Nur bin ich warscheinlich nicht mehr auf dem neuesten Stand,da meine Bewerbungen schon einige Jahre zurückliegen.
Die Suche im Internet hat sich bis jetzt für mich als nicht wirklich zielführend erwiesen.Hilfe bekommt man zwar reichlich, allerdings nur
wenn der Gelbeutel es auch hergibt.Oder man bekommt Vordrucke
für Anschreiben und Lebenslauf die, wenn ich Personaler wäre,direkt
im Mülleimer landen würden.
Ich arbeite seit mehreren Jahren als Fachkraft für Lagerwirtschaft,
und durch meine Arbeitszeiten(meistens 6 Tagewoche im Spätdienst)
droht nun meine Ehe zu scheitern.
Ich hoffe das mir nette Menschen hier in diesem Forum weiterhelfen können.Sei es mit Literatur, Adressen oder Kontakte zu Profis
die nicht direkt hunderte von Euros dafür nehmen gruss jott123

Nachträglich habe ich hier mal eine ältere Bewerbung

Jottstr123
55555 Jottstadt
Telefon:0123-4567
Mobil:01234567
Jott123 Email:jott@t-online.de



Anschrift Datum
Firma Mustermann
Errichtung Technischer Anlagen mbH
Herrn Mustermann
Ottostr 1

53121 Bonn




Ihre Stellenausschreibung aus Meine Stadt .de als
Fachkraft für Lagerwirtschaft vom Datumxy


Sehr geehrter Herr Mustermann,


Sie suchen einen motivierten, zuverlässigen und fleißigen Mitarbeiter mit sehr guten
Lagerkenntnissen, sowie Staplerschein.
Da ich neue berufliche Herausforderungen suche, bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen als
Fachkraft für Lagerwirtschaft.

In meiner sechsjährigen Tätigkeit als Versandmitarbeiter eines Medizintechnikvertriebes
arbeitete ich erfolgreich als Teamleiter vor allem im Wareneingang, für den ich zuletzt alleine
verantwortlich war.

Zu meinen weiteren Aufgaben gehörten die sorgfältige und gewissenhafte Lagerorganisation,
sowie die Bestandskontrolle durch die EDV, und die Reklamationsvorbereitung der eingehenden Kundenware.

Mein Arbeitsverhältnis wurde am 01.08.2003 aus betrieblichen Gründen beendet.
Um mich beruflich in den bereichen Lager, Versand und Auftragsbearbeitung
weiter Qualifizieren zu können, habe ich an der DEKRA Akademie in Siegen am 29.09.2003
meine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerwirtschaft begonnen und am 28.01.2004 die
Abschlussprüfung erfolgreich bestanden.

Ich verfüge über sehr gute EDV Kenntnisse, insbesondere MS Office, sowie diverse Lagerverwaltungsprogramme.

Mein teamorientiertes Denken und Handeln, sowie meine Organisationserfahrung,
werde ich sehr gerne in dieses Unternehmen einbringen.

Für eine Arbeitsaufnahme stehe ich Ihnen gerne ab sofort zur Verfügung.

Wenn ich Ihre Aufmerksamkeit wecken konnte, freue ich mich über eine Einladung zu einem
persönlichen Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen




Anlagen

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2354
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 14.07.2006, 22:13

Hallo und willkommen im Forum,

das Anschreiben liest sich doch schon recht gut und kann sicher Grundlage für ein noch besseres Anschreiben sein.

Hier mal Links zu anderen Bewerbungen aus deinem Fach:

Erfahrung im Lagerwesen

Bewerbung als Fachkraft für Lagerwirtschaft

Anschreiben als Fachkraft für Lagerwirtschaft

Stellenangebote in Bonn

Also die Anschreiben sind jetzt nicht perfekt, aber vielleicht findet sich dort eine Formulierung, die dir gut gefällt.

Habe ich auch noch gefunden:

"... Sie suchen einen teamorientierten und motivierten Lager- und Transportarbeiter. Ich bin ausgebildeter ... und suche eine neue Arbeitsstelle, bei der ich neben meinem Fachwissen auch mein handwerkliches Geschick einbringen kann. Deshalb bewerbe ich mich hiermit um die offerierte Arbeitsstelle."

Jott123
Beiträge: 5
Registriert: 14.07.2006, 12:12

Beitrag von Jott123 » 18.07.2006, 09:25

Hallo Caroline
Ich danke dir recht herzlich für deine schnelle Hilfe.
:D
Ich hätte nicht gedacht, dass meine Bewerbungen doch nicht so schlecht sind. Hintergrund für meine Unsicherheit ist eine Abzocke von der ganz tollen Sorte. Habe mich auf eine Stellenausschreibung in MeineStadt.de beworben. Nach den üblichen "Frage-Antwort"Spielchen am Telefon lud "Mann" mich zum Vorstellungsgespräch ein. Hierbei entpuppte sich mein Gegenüber als passionierter Personaler. Der, nach Durchsicht
meiner Mappe, meine dilettantischen Fehler gegen Honorar gerne für mich beseitigen würde. Er hatte mit der offerierten Stellenausschreibung nichts zu tun
Ich wünschte dem netten alten Herrn einen schönen Tag und ging.
Allerdings blieb nach mehreren Absagen trotzdem die Unsicherheit.
Vielleicht liegt es ja an meinem Lebenslauf
Hier mal ein Beispiel
(Seite1)

Xxxstr123
12345 Jott
Telefon:0123456
Mobil:0123-123456
Jott123 Email:jott123@t-online.de




Lebenslauf



Name Jott
Geburtsdatum, -ort 30.xx.19xx in Jott
Familienstand verheiratet


1974 – 1978 Städtische Grundschule in Jott

1978 – 1985 Städtische Realschule in Jott

1985 – 1987 Ausbildung zum Bäcker und Konditor
Bäckerei Müller in Jott
Ohne Abschluss wegen Konkurs der Firma

1987 – 1988 Tageskolleg der Volkshochschule in Jott
Abschluss mit Qualifikation Fachoberschule

1988-1990 Berufsbildende Fachoberschule der Stadt Jott
für angewandte Grafik und Design
Abschluss mit Fachhochschulreife

1989 – 1990 Berufsbezogenes Praktikum im Rahmen meiner
Ausbildung zum Assistent für Grafik und Design
bei xxx Atelier in Jott

1990 1991 Zivildienst im xyz Haus
in Jott

1991 1993 Kurierfahrer bei xyz - Kurierpost
in Jott

1993 – 1997 Paketzusteller bei UPS in Jott,
davon die letzten zwei Jahre als Leaddriver
für mehrere Zustellgebiete im

05.1997-08.1999 Versandmitarbeiter bei xyz Medizintechnik Vertrieb für allgemeine Lagertätigkeiten

09.1999-07.2003 Teamleiter bei xyz Medizintechnik-Vertrieb.
Alleinverantwortlich für den Wareneingang, selbständiges Verwalten
des Warenbestandes, Kommissionieren, Versand, Qualitätsprüfungen,
Verbuchungen im Warenwirtschaftssystem, Lagerorganisation und Kundenreklamationsvorbereitung.
Selbstständige Einarbeitung neuer Mitarbeiter.




(Seite2) Xxxstr123
12345 Jott
Telefon:0123456
Mobil:0123-123456
Jott123 Email:jott123@t-online.de




01.08.2003-
28.09.2003 Wartezeit auf Ausbildung

29.09.2003 Ausbildung zur Fachkraft für Lagerwirtschaft
28.01.2004 an der DEKRA- Akademie in Jott

Seit Mai 2004 Fa. Abakus Zeitarbeit in Jott

EDV Kenntnisse Sehr gute EDV- Kenntnisse ,insbesondere über
Microsoft MS-Office. Lager- und Datenverwaltungsprogramme wie HSP,SAP

Fremdsprachen Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Interessen / Hobbys Tauchen, Literatur, Zeichnen


Sonstiges Staplerschein
Führerscheinklasse 3



Jott, der 17.07.2006

Datumsangaben,Name usw. sind im Original Fett,
Über Änderungsvorschläge würde ich mich sehr freuen :)

Benutzeravatar
Verena
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1250
Registriert: 30.12.2005, 19:33

Beitrag von Verena » 18.07.2006, 10:39

Hi!

Es fehlen Abschnittsueberschriften wie

Persoenliche Daten
Schulausbldung

.
.
.
Guck vielleicht auch mal hier:
https://www.bewerbung-forum.de/lebenslau ... eiben.html

LG,Verena

Jott123
Beiträge: 5
Registriert: 14.07.2006, 12:12

Beitrag von Jott123 » 18.07.2006, 10:50

Hallo Verena,
Vielen dank für den Link :D
Der ist für mich doch schon recht hilfreich. :idea:
Wie sieht es denn aus mit der Reihenfolge.
Der eine sagt, dass man das aktuellste zuerst anführt, der andere
schwört dagegen auf den chronologischen.
Wäre dir dankbar für ne schnelle antwort :D

Benutzeravatar
Verena
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1250
Registriert: 30.12.2005, 19:33

Beitrag von Verena » 18.07.2006, 10:52

Hi!

Das mit der Reihenfolge ist ansichtssache. Ich persoenlich bevorzuge das chronologische.

LG

simonnx74205
Beiträge: 1
Registriert: 28.10.2006, 22:38

Fachkraft für Lagerwirtschaft

Beitrag von simonnx74205 » 28.10.2006, 23:00

Hallo erst mal,
ich habe selbst die Qualifikation als Beruf Fachkraft für Lagerwirtschaft.

Mein Vorschlag an Jott123 einfach hinzuschreiben ob es eine IHK Ausbildung ist, falls vorhanden.

MsG
simonnx74205

Antworten