Anschreiben für eine Stelle als Aushilfe. HILFE

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
bella2012
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2012, 13:18

Anschreiben für eine Stelle als Aushilfe. HILFE

Beitrag von bella2012 » 21.05.2012, 13:26

Hallo zusammen

ich habe hier einmal 2 Bewerbungen und bin mir ziemlich unschlüssig, ob man das so wegschicken kann....:confused: wäre sehr lieb, wenn ihr mir dabei helfen könntet ...


einmal Anschreiben als Aushilfe in einem Drogeriemarkt...

BEWERBUNG NR. 1


Bewerbung um eine Stelle als Aushilfe


Sehr geehrte Damen und Herren,

bei meinem letzten Besuch in Ihrer Filiale in xxxxx bin ich auf Ihren Aushang aufmerksam geworden, mittels dem Sie eine Aushilfe suchen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen meine Mitarbeit anzubieten und bewerbe mich als Aushilfskraft.

Im Jahr 2009 habe ich erfolgreich auf der xxxx-Schule in xxxxx meine Mittlere Reife bestanden. Nach meinem Schulwerdegang ging ich ein festes Arbeitsverhältnis bei dem Unternehmen xxxx in xxxx ein. Verwaltungen, Organisationen und Beratungen sind in mein Aufgabenbereich gefallen.

Des Weiteren habe ich auch ein Freiwilliges Soziales Jahr im xxxx absolviert. Meine Fähigkeit in einem Team zu arbeiten sowohl auch selbstständig Aufgaben zu meistern konnte ich in diesem Jahr noch weiter ausbauen.

Da ich den Umgang mit Menschen schätze, mir das Beraten liegt und meine Kreativität gerne ins Spiel bringe war meine nächste Tätigkeit eine Anstellung als Verkaufskraft für die Bereiche Lederwaren, Schmuck und Accessoires für die Kaufhauskette Karstadt GmbH xxxx. Dabei habe ich auch den Umgang mit den Kassen- sowie dem Abrechnungssystem gelernt.

Im Januar 2012 wechselte ich in den familiären Betrieb und übernahm die verantwortungsvollen Bürotätigkeiten, sowie die telefonischen Betreuung der Vertragspartner der laufenden Projekte.

Mein Vorhaben ist nun in Ihrem namenhaften Unternehmen meinen beruflichen Werdegang auszuweiten und meine persönlichen Fähigkeiten weiterentwickeln und für die kunden nur das beste bieten. wie schreibe ich das denn am besten ?

Meine Fähigkeiten für dieses Berufsfeld sind:

Kreativität – Flexibilität – Einfühlungsvermögen – Organisatorisches Talent – Teamfähigkeit – Wissensdurstig – Belastbarkeit – Schnelle Auffassungsgabe – Einsatzbereitschaft

Das sind persönliche Eigenschaften, die auch von meinen bisherigen Arbeitgebern hoch geschätzt wurden.

Hinsichtlich meiner Arbeitszeiten bin ich weitestgehen flexibel und könnte Ihnen ab sofort zur Verfügung stehen.

Ich freue mich, wenn sie mir die Möglichkeit geben, meine praktischen Fähigkeiten und meine persönlichen Stärken unter Beweis zu stellen und mich für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden voll und ganz einzusetzen.

Auf eine positive Nachricht von Ihnen freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen aus xxxxx


Bewerbung Nr. 2

an einen Freizeitpark, der Aushilfen für die Sommerferien benötigt...



Bewerbung um eine Stelle als Aushilfe für die Sommerferien 2012


Sehr geehrter Herr xxxx,

auf der Suche nach einer Aushilfstelle für das Jahr 2012 konnte ich mit Freude in Ihrem Internetportal xxxxx,feststellen, dass Sie eine Aushilfskraft für den Bereich der Fahrattraktionen suchen.

Im Jahr 2009 habe ich erfolgreich auf der xxx Schule in xxx meine Mittlere Reife bestanden. Nach meinem Schulwerdegang ging ich ein festes Arbeitsverhältnis bei dem Unternehmen xxxx in xxx ein. Verwaltungen, Organisationen und Beratungen sind in mein Aufgabenbereich gefallen.

Des Weiteren habe ich auch ein Freiwilliges Soziales Jahr im xxxxx absolviert. Meine Fähigkeit in einem Team zu arbeiten sowohl auch selbstständig Aufgaben zu meistern konnte ich in diesem Jahr noch weiter ausbauen.

Da ich den Umgang mit Menschen schätze, mir das Beraten liegt und meine Kreativität gerne ins Spiel bringe war meine nächste Tätigkeit eine Anstellung als Verkaufskraft für die Bereiche Lederwaren, Schmuck und Accessoires xxxxxx.

Im Januar 2012 wechselte ich in den familiären Betrieb und übernahm die verantwortungsvollen Bürotätigkeiten, sowie die telefonischen Betreuung der Vertragspartner der laufenden Projekte.

Mein Vorhaben ist nun in Ihrem namenhaften Unternehmen meinen beruflichen Werdegang auszuweiten und meine persönlichen Fähigkeiten weiterentwickeln und für die kunden nur das beste bieten. und irgendwie auch das ich mich parralel als Gestalterin für visuelles Design beworben habe und nun damit auch mal nen Vorgeschmack will für die Ausbildung in dem Unternehmen. das kann ich ja schlecht so schreiben...hilfe

Meine Fähigkeiten für dieses Berufsfeld sind:

Kreativität – Flexibilität – Einfühlungsvermögen – Organisatorisches Talent – Teamfähigkeit – Wissensdurstig – Belastbarkeit – Schnelle Auffassungsgabe – Einsatzbereitschaft

Das sind persönliche Eigenschaften, die auch von meinen bisherigen Arbeitgebern hoch geschätzt wurden.

Ich freue mich, wenn sie mir die Möglichkeit geben, meine praktischen Fähigkeiten und meine persönlichen Stärken unter Beweis zu stellen und mich für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden voll und ganz einzusetzen.

Auf eine positive Nachricht von Ihnen freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen






Würde mich über eine schnelle Rückmeldung freuen...
Vielen Dank schon einmal im Voraus.....:) :oops:

Rhodus
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4204
Registriert: 01.07.2011, 16:10

Beitrag von Rhodus » 21.05.2012, 14:48

Hallo bella2012,

ich finde beide Entwürfe nicht wirklich gut.

Es fängt schon damit an, dass sich der Text nicht flüssig lesen lässt. Formulierungen wie "....bin ich auf Ihren Aushang aufmerksam geworden, mittels dem Sie eine Aushilfe suchen..." wirken auf mich gekünstelt. da fällt es mir bereits schwer, mir die Person des Bewerbers bildlich vorzustellen.

Dann solltest du nicht Deinen Lebenslauf noch einmal schriftlich zusammenfassen. Wichtiger ist es, dem Arbeitgeber klar mitzuteilen, was man in bezug auf die ausgeschriebene Stelle konkret kann. Denn vorrangig interessiert sich ein Personalverantwortlicher dafür, ob der Bewerber genau das kann, was man benötigt.

Ungünstig ist es auch, seine Kompetenzen einfach aufzulisten. Es kommt einfac h besser, wenn man das ausformuliert.

Viele Grüße aus Duisburg

bella2012
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2012, 13:18

Beitrag von bella2012 » 23.05.2012, 13:16

Vielen Dank für die schnelle Antwort...
Ich habe nun einen Neuen Versuch gestartet und hoffe das es besser ist...kürzer und zusammen gefasst auf alle Fälle :)



Bewerbung um eine Stelle als Aushilfe für die Sommerferien 2012


Sehr geehrter Herr xxx,

auf der Suche nach einer Aushilfstelle für das Jahr 2012 konnte ich mit Freude in Ihrem Internetportal www-----de feststellen, dass Sie eine Aushilfskraft für den Bereich der Fahrattraktionen suchen.

Im Jahr 2009 habe ich erfolgreich auf der xxxschule in xxxmeine Mittlere Reife bestanden.

Derzeit bin ich im familiären Betrieb beschäftigt und übernehme die verantwortungsvollen Bürotätigkeiten, sowie die telefonischen Betreuung der Vertragspartner. Hier konnte ich auch mein Organisatorisches Talent sowie meine Kommunikationsfähigkeit weiter ausbauen.

Durch meine Tätigkeiten in vielen verschiedenen Bereichen habe ich gemerkt, dass mir der Umgang mit Menschen viel Spaß bereitet, mir das Beraten und Betreuen von Kunden sehr liegt und ich auch motiviert an Neue Aufgabenbereiche angehe um Neues zu lernen.
Dies alles zu verbinden sehe ich in Ihrem namenhaften Unternehmen als Möglichkeit ... und wie ich den Satz beenden könnte weiß ich leider nicht

Flexibilität, Kreativität und Belastbarkeit sind persönliche Eigenschaften, die auch von meinen bisherigen Arbeitgebern hoch geschätzt wurden.

Ich freue mich, wenn sie mir die Möglichkeit geben, meine praktischen Fähigkeiten und meine persönlichen Stärken unter Beweis zu stellen und mich für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden voll und ganz einzusetzen.

Auf eine positive Nachricht von Ihnen freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen




und noch eine Frage zum Schluss! Habe ein schönes Zitat von dem Internetportal entnehmen können, der lautet :

Ganz gleich zu welcher Jahreszeit - eine Vielfalt wechselnder Höhepunkte macht jeden Aufenthalt zum Ereignis

Kann ich das irgendwie in die Bewerbung einbauen ? ?



Vielen Dank :)

Rhodus
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4204
Registriert: 01.07.2011, 16:10

Beitrag von Rhodus » 23.05.2012, 13:48

Hallo bella2012,

da das Zitat offensichtlich von dem Unternehmen stammt, kannst du es sicherlich in die Bewerbung einbauen. So kommt die Botschaft "Ich will bei Ihnen arbeiten" deutlicvher an.

Wenn Du Dein Können und deine Kompetenzen präsentierst, frage ich mich als personalverantwortlich, was habe ich davon? Was habe ich von jemandem, der die telefonische Betreuung von Geschäftskunden übernommen hat, wenn ich eine Aushilfe für die Fahrattraktionen suche?

Deshalb solltest du dir erst einmal Gedanken machen, was für Tätigkeiten Du dort übernehmen sollst und welche vergleichbaren Tätigkeiten Du bislang ausgeübt hast.

Hast Du schon einmal im Servicebereich gearbeitet oder ausgeholfen?

Viele Grüße aus Duisburg

bella2012
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2012, 13:18

Beitrag von bella2012 » 23.05.2012, 19:56

Ja, ich dachte immer das man kurz beschreiben soll, was man derzeit für eine Tätigkeit macht und ja...deswegen habe ich das dann so kurz wie es geht beschrieben.

ich weiß echt nicht mehr weiter :oops: :oops:

Das sind so typischen Tätigkeiten, die auch auf der Website des Freizeitparks beschrieben werden:

Bedienung der Attraktionen
Betreuung der Besucher innerhalb der Attraktion
Reinigung und Sauberhaltung der Attraktion

Deswegen denke ich, dass ORGANISATORISCHES TALENT & KOMMUNIKATIONSFÄHIGKEIT doch schon einmal gute Stärken sind die dazu passen.


" Durch meine Tätigkeiten in vielen verschiedenen Bereichen habe ich gemerkt, dass mir der Umgang mit Menschen viel Spaß bereitet, mir das Beraten und Betreuen von Kunden sehr liegt und ich auch motiviert an Neue Aufgabenbereiche angehe um Neues zu lernen. "


Diese Stärken, die ich in diesem Satz beschreibe passt doch auch gut zu der Tätigkeit "Betreuung der Besucher innerhalb der Attraktion" ??

Das Reinigen und Sauberhalten galt natürlich auch zu meiner Aufgabe in der letzten Tätigkeit die ich durchführte im Verkauf. Aber in diesem Bereich würde ich deshalb ja gerne meine Stärken weiter ausbauen.


:oops:

Rhodus
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4204
Registriert: 01.07.2011, 16:10

Beitrag von Rhodus » 24.05.2012, 16:55

Hallo bella2012,

kein Grund zu Verzweifeln. Unterstützung ist ja da.

Wenn ich es also richtig sehe, willst du Dir ein paar Euros im Freizeitpark dazuverdienen, zu Deinem Einkommen aus dem Familienbetrieb.

Darf ich dich einmal etwas anderes fragen: Du hast 2009 die Schule abgeschlossen. Danach keine Berufsausbildung begonnen?

Viele Grüße aus Duisburg

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8946
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 24.05.2012, 17:42

Derzeit bin ich im familiären Betrieb beschäftigt und übernehme die verantwortungsvollen Bürotätigkeiten sowie die telefonischen Betreuung der Vertragspartner. Hier konnte ich auch mein organisatorisches Talent sowie meine Kommunikationsfähigkeit weiter ausbauen.
mir das Beraten und Betreuen von Kunden sehr liegt und ich auch motiviert an neue Aufgabenbereiche angehe, um Neues zu lernen.
Ich freue mich, wenn sie mir die Möglichkeit geben, meine praktischen Fähigkeiten und meine persönlichen Stärken unter Beweis zu stellen und mich für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden voll und ganz einzusetzen. Müsstest du nicht noch schreiben, dass du fürs Arbeiten ganztags zur Verfügung stehst?
Orientiere dich mal mehr an solchen Musterbewerbungen:

Bild

bella2012
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2012, 13:18

Beitrag von bella2012 » 24.05.2012, 21:07

Vielen Dank !!

Also ich würde gerne die Arbeit wechseln und ganztags im Freizeitpark arbeiten, also auf Vollzeit.
Ja, 2009 habe ich meine Mittlere Reife gemacht und danach wusste ich nicht was für eine Berufsausbildung ich machen sollte, deshalb wollte ich in ein paar Berufe reinschnuppern...was ich zwar bis heute bereue aber nun kann ich nichts mehr ändern... :?


und jetzt wird es höchste Eisenbahn mal ein paar Bewerbungen zu verschicken, aber irgendwie komme ich nicht voran .... und weiß nicht was ich noch dazu schreiben soll oder weglassen soll und joa...

:oops: :oops:

Rhodus
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4204
Registriert: 01.07.2011, 16:10

Beitrag von Rhodus » 25.05.2012, 12:59

Hallo bella2012,

ich finde, man sollte seine Vergangenheit nicht bereuen. Zumal sie einem zu dem gemacht hat, was man heute ist. Oder findest du nicht gut, wer du heute bist?

Ich denke, Du solltest Deine Bewerbung etwas umstellen und einfach Deine Motivation in den Mittelpunkt stellen. Dass Du Dir sehr gut vorstellen kannst, diese Aufgaben zu übernehmen, die Besucher zu betreuen und durch die Bedienung der Maschinen mit dazubeizutragen, dass die Besucher unbeschwerte, unvergessliche Stunden in dem Freizeitpark erleben können; dass du für dich festgestellt hast, dass Du einfach in den Service gehörst, weil Dich die Zufriedenheit der Kunden und Besucher glücklich macht.

Dann dürftn deine Erfolgsaussichten deutlich höher liegen.

Viele Grüße aus Duisburg

bella2012
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2012, 13:18

Beitrag von bella2012 » 28.05.2012, 21:59

Ja, das stimmt. Aber mit 19 Jahren wird es so langsam mal Zeit ... :?

Also hier noch ein Versuch:



----------------------------------------------



Bewerbung um eine Stelle als Aushilfe für die Sommerferien 2012


Sehr geehrter Herr xxx,

auf der Suche nach einer Aushilfsstelle für das Jahr 2012 konnte ich mit Freude in Ihrem Internetportal xxxde feststellen, dass Sie eine Aushilfskraft für den Bereich der Fahrattraktionen suchen.

Im Jahr 2009 habe ich erfolgreich auf der xx-Realschule in xxx meine Mittlere Reife bestanden.

Durch meine Tätigkeiten in vielen verschiedenen Bereichen habe ich gemerkt, dass mir der Umgang mit Menschen viel Spaß bereitet, mir das Beraten und Betreuen von Kunden sehr liegt und ich auch absolut motiviert an neue Aufgabenbereiche angehe, um Neues zu lernen.

Auch bei meiner letzten Tätigkeit im Bereich des Services konnte ich feststellen, dass mich die Zufriedenheit der Kunden und Besucher glücklich macht. Auch waren das Reinigen und die Sauberhaltung der Abteilung selbstverständlich und unabdingbar.

Flexibilität, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit sind persönliche Eigenschaften, die auch von meinen bisherigen Arbeitgebern hoch geschätzt wurden.

In Ihrem namenhaften Unternehmen kann ich meine Stärken optimal einbringen.

Das Zitat des Ereignismanagers Herrn xxx sagt aus

„Unsere Gäste verdienen nur das Beste, und genau das bekommen sie bei uns“

Dazu möchte ich gerne beitragen und den Gästen unbeschwerte und unvergessliche Stunden im xxxPark bieten. Durch mein nettes Auftreten geh ich offen mit Menschen um und kann mich auch schnell in ein neues Team integrieren.

Ich freue mich, wenn sie mir die Möglichkeit geben, meine praktischen Fähigkeiten und meine persönlichen Stärken unter Beweis zu stellen und mich für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden voll und ganz einzusetzen.

Auf eine positive Nachricht von Ihnen freue ich mich sehr.


-------------------------------------------------

Also meine derzeitige Beschäftigung habe ich nun raus gemacht und dafür ein Zitat des Freizeitparks, dass ich aus der Homepage entnehmen konnte eingefügt. Besser?!

bella2012
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2012, 13:18

Beitrag von bella2012 » 28.05.2012, 23:13

und noch eine Bewerbung bei einem Drogeriemarkt.


Bewerbung um eine Stelle als Aushilfe


Sehr geehrter Damen und Herren,

ich bewerbe mich bei Ihnen mit großem Interesse um einen Arbeitsplatz als Aushilfe im Verkauf.

Im Jahr 2009 habe ich erfolgreich auf der xxxRealschule in xxx meine Mittlere Reife bestanden.

Während meiner letzten Tätigkeit im Einzelhandel konnte ich Erfahrungen im Service Bereich sammeln und stellte fest, dass mir der Umgang mit Menschen viel Spaß bereitet, mir das Beraten und Betreuen von Kunden sehr liegt und ich absolut motiviert an neue Aufgabenbereiche angehe, um Neues zu lernen. Durch mein nettes Auftreten geh ich offen mit Menschen um und kann mich auch schnell in eine neue Arbeitsgemeinschaft integrieren.

Neben der Kundenberatung und dem Verkauf der Ware, konnte ich auch erste Einblicke mit dem Umgang des Kassensystems machen. Ich zeichnete Waren mit Preisen aus, räumte diese in Regale ein und half bei der Dekoration der Verkaufsräume. Auch das Reinigen und die Sauberhaltung der Verkaufs- und Lagerräume gehörten in mein Arbeitsfeld.

Bei meinen Besuchen in Ihren Filialen erlebe ich stets hilfsbereite und kompetente Mitarbeiter. Darum könnte ich mir sehr gut vorstellen, ein Teil Ihres Teams zu werden.

Flexibilität, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit sind persönliche Eigenschaften, die auch von meinen bisherigen Arbeitgebern hoch geschätzt wurden.

Mein Wissen, das ich bereits im Einzelhandel erworben habe, möchte ich gerne in Ihrem namhaften Unternehmen erweitern.

Ich freue mich, wenn sie mir die Möglichkeit geben, meine praktischen Fähigkeiten und meine persönlichen Stärken unter Beweis zu stellen und mich für Ihr Unternehmen und ihre Kunden voll und ganz einzusetzen.

Auf eine positive Nachricht von Ihnen freue ich mich sehr.

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8946
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 29.05.2012, 12:23

Bewerbung um eine Stelle als Aushilfe für die Sommerferien 2012

In dieser Bewerbung schreibst du fast alles Sätze als einzelne Absätze. Das ist nicht so gut. Du solltest diejenigen Sätze, die inhaltlich zusammengehören, auch in einem Absatz schreiben.

bella2012
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2012, 13:18

Beitrag von bella2012 » 29.05.2012, 18:15

VIELEN DANK ! :) Aber vom Inhalt her ist es ok, oder ? Und wie sieht es aus mit der Aufteilung der 1. Bewerbung an einen Drogeriemarkt?




Sehr geehrter Damen und Herren,

ich bewerbe mich bei Ihnen mit großem Interesse um einen Arbeitsplatz als Aushilfe im Verkauf.

Im Jahr 2009 habe ich erfolgreich auf der xxxRealschule in xxx meine Mittlere Reife bestanden.

Während meiner letzten Tätigkeit im Einzelhandel konnte ich Erfahrungen im Service Bereich sammeln und stellte fest, dass mir der Umgang mit Menschen viel Spaß bereitet, mir das Beraten und Betreuen von Kunden sehr liegt und ich absolut motiviert an neue Aufgabenbereiche angehe, um Neues zu lernen. Durch mein nettes Auftreten geh ich offen mit Menschen um und kann mich auch schnell in eine neue Arbeitsgemeinschaft integrieren.
Bei meinen Besuchen in Ihren Filialen erlebe ich stets hilfsbereite und kompetente Mitarbeiter. Darum könnte ich mir sehr gut vorstellen, ein Teil Ihres Teams zu werden.
Neben der Kundenberatung und dem Verkauf der Ware, konnte ich auch erste Einblicke mit dem Umgang des Kassensystems machen. Ich zeichnete Waren mit Preisen aus, räumte diese in Regale ein und half bei der Dekoration der Verkaufsräume. Auch das Reinigen und die Sauberhaltung der Verkaufs- und Lagerräume gehörten in mein Arbeitsfeld. Mein Wissen, das ich bereits im Einzelhandel erworben habe, möchte ich gerne in Ihrem namhaften Unternehmen erweitern.

Flexibilität, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit sind persönliche Eigenschaften, die auch von meinen bisherigen Arbeitgebern hoch geschätzt wurden.

Ich freue mich, wenn sie mir die Möglichkeit geben, meine praktischen Fähigkeiten und meine persönlichen Stärken unter Beweis zu stellen und mich für Ihr Unternehmen und ihre Kunden voll und ganz einzusetzen.

Auf eine positive Nachricht von Ihnen freue ich mich sehr.

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8946
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 18.06.2013, 21:01

Ich hatte schon in der 10. Klasse bei der Deutschen Post ein Praktikum gemacht.

Dann schreibe mehr darüber, was du dort gemacht hast.

Ich bin auf der Suche nach einem Ferienjob und würde mich sehr freuen bei Ihnen arbeiten zu dürfen.

Gebe auch die Daten an, von wann bis wann genau du dort arbeiten könntest.

kodachen1
Beiträge: 1
Registriert: 18.06.2013, 17:13

Beitrag von kodachen1 » 18.06.2013, 21:35

Sehr geehrte Frau xxxxxxx,

Hiermit möchte ich mich auf die ausgeschriebene Stelle als Aushilfskraft in Ihrem Logistiker im Brief- und Paketdienst am Flughafen Frankfurt bewerben.

Ich hatte schon in der 10. Klasse bei der Deutschen Post ein Praktikum gemacht. Beim Praktikum, meine Aufgaben sind: Briefe sortieren und Briefe austeilen.
Ich bin auf der Suche nach einem Ferienjob und würde mich sehr freuen bei Ihnen arbeiten zu dürfen.

Meine Stärken sind Kontaktfreudigkeit, Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein, Fleiß, Pünktlichkeit und Ordnung.

Ich freue mich auf Ihre baldige Antwort.

Vielen Dank fuer Ihre Bemuehung.

Mit freundlichen Gruessen ,
xxxxxxx
____________________________________

Bewerbung 2 als Studentische Aushilfe:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit möchte ich mich auf die ausgeschriebene Stelle als studentische Aushilfe bei Ihnen bewerben.
Ich kann mich mit dem Scanner und Kopierer sehr gut umgehen und Dokumente sortieren.

Ich bin auf der Suche nach einem Ferienjob und würde mich sehr freuen bei Ihnen arbeiten zu dürfen.

Meine Stärken sind Kontaktfreudigkeit,Zuverlässigkeit, Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein, Fleiß, Pünktlichkeit und Ordnung.

Ich freue mich auf Ihre baldige Antwort.

Vielen Dank fuer Ihre Bemuehung.

Mit freundlichen Gruessen ,
xxxxxxx

_____________
geht es so? wie ist der Satzbau so? sind da Grammatik od. Rechtschreibfehler drinne? vielen Dank.

Antworten