Anschreiben Ingenieur Prozessintegration

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
HansMaulwurf31
Beiträge: 1
Registriert: 06.01.2019, 13:35

Anschreiben Ingenieur Prozessintegration

Beitrag von HansMaulwurf31 » 06.01.2019, 13:43

Hallo zusammen,

ich bräuchte Hilfe für mein Anschreiben für die unten genannte Stelle. An dieser reizen mich vor allem das Arbeiten mit unterschiedlichen Teams sowie die Entwicklungschancen die mir die Firma bietet. All dies finde ich bei meiner aktuellen Position nicht. Ich denke außerdem, dass ich vom Profil her recht gut auf die Stelle passe.

Stellenbeschreibung
Zu Ihren neuen Aufgaben gehören u.a.:
  • Detektion von Prozessabweichungen, Hypothesen- und Ursachenfindung sowie deren Behebung und die Implementierung von korrigierenden Maßnahmen.
    Aufzeigen und Treiben von Maßnahmen zur Verbesserung der Stabilität, Erhöhung der Ausbeute und Zuverlässigkeit von Technologien.
    Unterstützung bei der Entwicklung von neuen Technologien, Betreuung von deren Ramp-up sowie Eliminierung der Schwachpunkte, die während eines Ramps auftreten können.
    Kostenpotentiale identifizieren und in den Produktionsfluss einführen.
    Support der Fertigung bei Problemlösungen in Hinblick auf fehlerhafte oder nicht zentrierte Fertigungsprozesse und Spezifikationen.
    Unterstützung der Produktion und Qualitätsabteilung bei der Disposition von Material mit Abweichungen im Prozessfluss, Risk Management und Lieferentscheidungen.
Ihr Profil
Aufgrund Ihrer offenen und klaren Art der Kommunikation über die Hierarchieebenen hinweg sind Sie in dieser schnittstellenreichen Position genau richtig! Sie gehen analytisch an Problemstellungen heran, erkennen rasch das Wesentliche und leiten passende Lösungsoptionen ab, die Sie bis zur Umsetzung verfolgen. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch Ihr hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein aus und sind in der Lage, Themen zu priorisieren.

Sie erfüllen erfolgreich die Voraussetzungen, wenn Sie:
  • Ein Hochschulstudium im Bereich Chemie, Elektrotechnik, Mikrosystemtechnik, Physik oder einem vergleichbaren technischen Fachbereich erfolgreich abgeschlossen haben.
    Mindestens 3 - 5 Jahre Berufserfahrung in der Halbleiterindustrie gesammelt haben und sich gut mit deren Fertigungsprozessen auskennen.
    Gerne Verantwortung übernehmen und Spaß an der fachlichen Führung funktionsübergreifender Teams haben.
    Neben dem routinierten Umgang mit MS Office die Grundlagen der Benutzung von Datenbanken beherrschen.
    Know How in der Verwendung von statistischen Analysen und Tools mitbringen.
    Sich auf Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift verständigen können.
Anschreiben
Bewerbung als Ingenieur für Prozessintegration

Sehr geehrte Frau xxx,

im Rahmen meines Praxissemesters konnte ich Ihr Unternehmen bereits näher kennenlernen. Gerne möchte ich nun mit meinen Erfahrungen und Qualifikationen wieder Teil der xxx werden. Die ausgeschriebene Stelle bietet mir nicht nur eine sinnvolle und fordernde Aufgabe, sondern auch Entwicklungschancen, die meinen Fähigkeiten entsprechen.

Derzeit arbeite ich bei der xxx als Prozessingenieur im Bereich Lithographie. Hierbei bin ich zuständig für die Stepper-Belichtung sowie verschiedene Belackungs- und Entwicklungsprozesse. Meine Tätigkeiten umfassen die Unterstützung der Fertigung und Entwicklung, Mitarbeiterschulung, Reporting, Prozessoptimierung, Anlagenbetreuung und Reduzierung der Prozesskosten und -Zeiten. Das Arbeiten mit MS-Office sowie unterschiedlicher statistischer Methoden und Tools gehört dabei zu meinen täglichen Aufgaben.

Durch mein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium Mikrosystemtechnik an der xxx bringe ich sehr gute Kenntnisse im Gebiet der Halbleitertechnologie und deren Fertigungsprozessen mit. Dieses Wissen vertiefte ich im Masterstudiengang Electrical and Microsystems Engineering an der xxx. Der Studiengang bereitet dabei durch die englische Unterrichtssprache optimal auf das Arbeiten in einem internationalen Umfeld vor.

Während meiner bisherigen Tätigkeiten konnte ich nicht nur meine Fachkenntnisse, sondern auch meine Eignung als selbstständiger, sorgfältiger und äußerst teamfähiger Mitarbeiter unter Beweis stellen. Dabei war meine Fähigkeit, mich schnell und selbständig in neue Themengebiete einzuarbeiten von großem Vorteil.

Der früheste Eintrittstermin ist der 16. Februar 2019. Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr. Da ich mich zurzeit in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis befinde, bitte ich Sie, diese Bewerbung vertraulich zu behandeln.

Mit freundlichen Grüßen

Vielen Dank für eure Hilfe
Zuletzt geändert von HansMaulwurf31 am 06.01.2019, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.

Tutor
Beiträge: 41
Registriert: 08.08.2017, 12:27

Beitrag von Tutor » 06.01.2019, 15:43

Machen Sie bitte im ersten Satz Nägel mit Köpfen, sonst landet ihre Bewerbung im Rundordner!

Bewerbung als Ingenieur für Prozessintegration

Sehr geehrte Frau Müller (CEO),
sehr geehrter Herr Meier (PV),

als Prozessingenieur für Lithographie mit einem Bachelor in Mikrosystemtechnik und sehr guten Kenntnissen in Halbleitertechnologie sowie Erfahrung in Stepper-Belichtung, Belackungs- und Entwicklungsprozessen, Reporting und statistischen Methoden bin ich der Fachmann, der Ihre Projekte von Anfang an selbständig vorantreiben kann. Ich bewerbe mich deshalb um diese Stelle. (...)

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12186
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 06.01.2019, 22:41

HansMaulwurf31 hat geschrieben: im Rahmen meines Praxissemesters konnte ich Ihr Unternehmen bereits näher kennenlernen. Gerne möchte ich nun mit meinen Erfahrungen und Qualifikationen wieder Teil der xxx werden. Die ausgeschriebene Stelle bietet mir nicht nur eine sinnvolle und fordernde Aufgabe, sondern auch Entwicklungschancen, die meinen Fähigkeiten entsprechen.
Das ist weitgehend Text, der von vielen Bewerbern auf viele Stelle geschrieben werden könnte, nichts wirklich stellenspezifisches.
Können vermeide bitte.
Derzeit arbeite ich bei der xxx als Prozessingenieur im Bereich Lithographie.

Das ist Lebenslaufnacherzählung. Verbinde die wesentliche Information mit dem folgenden Satz:
Hierbei bin ich zuständig für die Stepper-Belichtung sowie verschiedene Belackungs- und Entwicklungsprozesse.
Als Prozessingenieur im Bereich ... bin ich zuständig...
Meine Tätigkeiten umfassen die Unterstützung der Fertigung und Entwicklung, Mitarbeiterschulung, Reporting, Prozessoptimierung, Anlagenbetreuung und Reduzierung der Prozesskosten und -Zeiten.
Durch mein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium Mikrosystemtechnik an der xxx bringe ich sehr gute Kenntnisse im Gebiet der Halbleitertechnologie und deren Fertigungsprozessen mit.

Aufgrund meines...

Die Hochschule ist wahrscheinlich nebensächlich. Ausnahme: Hochschule und Firma arbeiten eng zusammen oder dein Adressat hat dieselbe Hochschule besucht o.ä. Aber sonst steht das im Lebenslauf und auf deinen Zeugnissen.
Dieses Wissen vertiefte ich im Masterstudiengang Electrical and Microsystems Engineering an der xxx. Der Studiengang bereitet dabei durch die englische Unterrichtssprache optimal auf das Arbeiten in einem internationalen Umfeld vor.
Satz 1: Lebenslaufnacherzählung. Satz 2: Du bist nicht das aktive Subjekt, sondern der Studiengang (im Übrigen Wiederholung).
Während meiner bisherigen Tätigkeiten konnte ich nicht nur meine Fachkenntnisse, sondern auch meine Eignung als selbstständiger, sorgfältiger und äußerst teamfähiger Mitarbeiter unter Beweis stellen. Dabei war meine Fähigkeit, mich schnell und selbständig in neue Themengebiete einzuarbeiten von großem Vorteil.
Den Vertraulichkeitshinweis halte ich für überflüssig.

Antworten