Anschreiben IT - Praktikum bitte nochmal helfen

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
ReginaldBull
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2007, 17:10

Anschreiben IT - Praktikum bitte nochmal helfen

Beitrag von ReginaldBull » 15.08.2007, 17:37

Hallo könnt ihr bitte mal einen Blick über meine Initiativbewerbung werfen und schreiben was ihr gut (hoffentlich iss was gut) und schlecht findet, über kritik und verbesserungsvorschläge freue ich mich.

achja edit: das war die ausschreibung auf der web.

Wir freuen uns, jungen Menschen die Möglichkeit geben zu können, ein Unternehmen von innen kennen zu lernen. Hierzu gehört für uns, dass Sie als gleichberechtigtes Mitglied in unser Team eingebunden sind. Wir bieten Ihnen die Perspektive einer weitergehenden Zusammenarbeit als zukünftiger Arbeitgeber.

Sie möchte diese Chance nutzen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Diese sollte einen kurzen und aussagekräftigen Lebenslauf enthalten sowie Auskunft über Ihre Motivation und Ziele geben.
weiter war das ausschlaggebens für meine Bewerbung:
Wir bieten Ihnen intelligente kundenspezifische Gesamtlösungen bzw. unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer anspruchsvollen Projekte. Hierbei sind wir in der Lage, ein weitreichendes Spektrum an Leistungen zu offerieren:

Beratung
Analyse, Spezifikation und Design
Implementierung und Test
Integration und Produktivschaltung
Support und Wartung
Wir sind spezialisiert auf das Realisieren sicherer Systeme und Komponenten. Wir stellen uns der komplexen Aufgabe, qualitativ hochwertige Leistungen in kritischen Bereichen an der Schnittstelle zwischen Mensch und Technik zu erarbeiten.

Hierbei möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf die Themen Testoutsourcing und Fehlerfreie Software lenken.

hier meine Bewerbung...
Mein Name
Meine Strasse
meine Plz Ort
meine tel: privat / mobil
mein email


Anschrift Firma
Name
Strasse
Plz Ort


Ort, Datum

Initiativbewerbung um eine Praktikumsstelle im Bereich IT, Softwareentwicklung


Sehr geehrte Frau Sowieso,

derzeit befinde ich mich auf der Suche nach einem Praktikumsplatz im Bereich Softwareentwicklung und -engineering. Nach kurzer Recherche bin ich auf Ihre Firma im Internet gestoßen. Nach den Angaben auf Ihren Webseiten entwickeln Sie kundenspezifische Gesamtlösungen und realisieren IT-Projekte. Die Programmiersprache C++ und Softwareengineering sind Hauptfächer meines Studienganges und decken sich dadurch mit Ihren Anforderungen. Desweiteren konnte ich in einem studienbegleitenden Seminar fundierte Grundkenntnisse im Bereich Qualitätsmanagement erlernen. (das mit rein oder weg?

Im Rahmen meiner Hochschulausbildung zum Bachelor of Science, Informatik, muss ich ein, mindestens 18-wöchiges Praktikum absolvieren, bei dem ich meine erworbenen Fähigkeiten in die Praxis umsetzen kann. Nach der theoretischer Ausbildung, bin ich natürlich sehr motiviert unter praktischen Aspekten meine vorhandenen Fähigkeiten weiter auszubauen und dazuzulernen.

Sie suchen einen Praktikanten der Teamfähig ist, sich gut in bestehenden Teamstrukturen einfügen lässt und darüber hinaus über Softskills verfügt, dann bin ich die richtige Wahl. Menschkenntnis und Umgangsformen konnte ich mir durch meine jahrelange Berufserfahrung in der IT-Kundenberatung aneignen. Lassen Sie sich nicht über meine mäßigen Noten in den theoretischen Fächern täuschen. Ich habe stets gute Leistungen in praktischen Projekten und wissenschaftlichen Methoden gehabt.(<<< ob ich das schreiben soll letzte zwei sätze??)

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie mich jederzeit unter meiner Mobilnummer (0xxx-xxxx) an oder schreiben Sie an meine E-Mail-Adresse (privatadresse@t-online.de) , um einen Termin zu vereinbaren! Mein frühestmöglicher Eintrittstermin ist der 01.09.2007. Sollten Sie einen anderen Einsatzbereich für mich haben, dann komme ich auch dafür gern zu einem Gespräch – ich freue mich, wenn Sie mich einladen!

Mit freundlichen Grüßen aus blabla

Unterschrift

Anlagen:
1x Lebenslauf
1x Zeugnis Berufsausbildung
1x aktueller Notenauszug
1x Informationsblatt
die kursiv gedruckten sätze, da weiss ich noch nicht ob ich das reinschreiben soll? Ich wäre froh wenn ihr fehler entdeckt und verbesserungsvorschläge bringt , vielen dank im voraus
gez.
ReginaldBull
ps eventuelle Rechtschreib und Grammatikfehler bitte auch verbessern :roll:[/quote]
Zuletzt geändert von ReginaldBull am 20.08.2007, 15:36, insgesamt 2-mal geändert.

ReginaldBull
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2007, 17:10

Beitrag von ReginaldBull » 15.08.2007, 19:54

keine Kritik bisher?
bitte nicht scheuen Kritik zu äussern.

ReginaldBull
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2007, 17:10

Beitrag von ReginaldBull » 16.08.2007, 09:03

:?

Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13507
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 16.08.2007, 11:20

Im Rahmen meiner Hochschulausbildung zum Bachelor of Science, Informatik, muss ich einKein Komma mindestens 18-wöchiges Praktikum absolvieren, bei dem ich meine erworbenen Fähigkeiten in die Praxis umsetzen kann.
Also hast du kein bisschen Eigenmotivation, sondern machst das Praktikum nur aufgrund der Verpflichtung?
Nach der theoretischen Ausbildung,Kein Komma bin ich natürlich sehr motiviert unter praktischen Aspekten meine vorhandenen Fähigkeiten weiter auszubauen und dazuzulernen.
Irgendwo müsstest du im Anschreiben dann noch schreiben, dass du dich bewirbst.
Sie suchen einen Praktikanten der teamfähig ist, sich gut in bestehenden Teamstrukturen einfügen lässt und darüber hinaus über Softskills verfügt, dann bin ich die richtige Wahl.
Schlecht formuliert. Außerdem "team" doppelt.
Menschenkenntnis und Umgangsformen konnte ich mir durch meine jahrelange Berufserfahrung in der IT-Kundenberatung aneignen.
Vorher hattest du das nicht?

Und was ist mit dem Fachwissen?

Und als was hast du genau gearbeitet?
(<<< ob ich das schreiben soll letzte zwei sätze??)
Finde ich nicht so gut gelungen.

ReginaldBull
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2007, 17:10

Beitrag von ReginaldBull » 16.08.2007, 12:00

thx, werde es überarbeiten

ReginaldBull
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2007, 17:10

Beitrag von ReginaldBull » 20.08.2007, 17:47

oder lieber ein wenig entschärft? weil iss ja nur praktikumsstelle und keine stellenbewerbung
Initiativbewerbung um eine Praktikumsstelle im Bereich Software-Engineering und -Entwicklung



Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit befinde ich mich auf der Suche nach einem Praktikumsplatz im Bereich Software-Entwicklung und
Software-Engineering. An der TU-Kaiserslautern habe ich von Ihrer Firma erfahren und
mich über Ihre Firmenhomepage informiert. Ich habe während meines Studiums großes Interesse an der Programmiersprache C++ und Softwareengineering entwickeln können und würde sehr gerne mein Praktikum bei Ihnen absolvieren.

Im Rahmen meiner Hochschulausbildung zum Bachelor of Science, Informatik, muss ich ein mindestens 17-wöchiges Praktikum absolvieren bei dem ich meine erworbenen Fähigkeiten in die Praxis umsetzen und vertiefen kann. Die Praktikumsphase beginnt am 08.10.2007 und endet am 15.02.2008. Gerne stehe ich auch schon früher zur Verfügung.

Wenn Sie einen motivierten, teamorientierten und unverbrauchten Praktikant suchen, der darüber hinaus über Berufserfahrung im Bereich der Kundenberatung verfügt, dann bin ich die richtige Wahl.
Durch meine guten Leistungen, im Bereich der wissenschaftlichen Methodik bin ich schnell in der Lage mögliche Aufgaben der Informatik zu bearbeiten und auch über den Tellerrand hinauszuschauen.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie mich jederzeit unter meiner Mobilnummer () an oder schreiben Sie an meine E-Mail-Adresse () , um einen Termin zu vereinbaren! Da ich sonntags bis donnerstags meist in .... zu erreichen bin kann ich in einer halben Stunde bei Ihnen sein. Sollten Sie einen anderen Einsatzbereich für mich haben, dann komme ich auch dafür gern zu einem Gespräch – ich freue mich, wenn Sie mich einladen!


Mit freundlichem Gruß,

bbla
Zuletzt geändert von ReginaldBull am 20.08.2007, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13507
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 20.08.2007, 17:50

An der TU Kaiserslautern habe ich von Ihrer Firma erfahren Wo/wodurch genau? und mich über das Internet informiert.

und würde sehr gerne mein Praktikum bei Ihnen absolvieren.
Um das Elernte anzuwenden oder so, würde ich noch schreiben.
Im Rahmen meiner Hochschulausbildung zum Bachelor of Science, Informatik,Kein Komma muss ich ein mindestens 17-wöchiges Praktikum absolvierenKomma bei dem ich meine
und unverbrauchten :?: Praktikant suchen
Durch meine guten Leistungen,Kein Komma im Bereich der wissenschaftlichen
Mit einem Ausrufezeichen sollte man außerdem kein Satz im Anschreiben beenden.

ReginaldBull
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2007, 17:10

Beitrag von ReginaldBull » 20.08.2007, 18:08

und unverbrauchten :?: Praktikant suchen
stimmt passt nicht mehr , hatte vorher mitarbeiter stehen ... ;)

thx

ReginaldBull
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2007, 17:10

Beitrag von ReginaldBull » 20.08.2007, 19:47

korrigiert.. wäre das ok :roll: :oops:
..
blabla, 20.August. 2007

Initiativbewerbung um eine Praktikumsstelle im Bereich Software-Engineering und -Entwicklung



Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit befinde ich mich auf der Suche nach einem Praktikumsplatz im Bereich Software-Entwicklung und
Software-Engineering. Am Aushang des Jobcenters der TU-Kaiserslautern habe ich von Ihrer Firma erfahren und mich über Ihre Firmenhomepage informiert. Ich habe während meines Studiums großes Interesse an der Programmiersprache C++ und Softwareengineering entwickeln können und würde sehr gerne mein Praktikum bei Ihnen absolvieren um das Erlernte anzuwenden.

Im Rahmen meiner Hochschulausbildung zum Bachelor of Science, Informatik muss ich ein mindestens 17-wöchiges Praktikum absolvieren, bei dem ich meine erworbenen Fähigkeiten in die Praxis umsetzen und vertiefen kann. Die Praktikumsphase beginnt am 08.10.2007 und endet am 15.02.2008. Gerne stehe ich auch schon früher zur Verfügung.

Sie suchen einen motivierten, zuverlässigen und teamorientierten Praktikanten, der darüber hinaus über Berufserfahrung im Bereich der Kundenberatung verfügt, dann bin ich die richtige Wahl.
Durch meine guten Leistungen im Bereich der wissenschaftlichen Methodik bin ich schnell in der Lage mögliche Aufgaben der Informatik zu bearbeiten.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie mich jederzeit unter meiner Mobilnummer () an oder schreiben Sie an meine E-Mail-Adresse () , um einen Termin zu vereinbaren. Sollten Sie einen anderen Einsatzbereich für mich haben, dann komme ich auch dafür gern zu einem Gespräch – ich freue mich, wenn Sie mich einladen!


Mit freundlichem Gruß,





Anlagen:
1x Lebenslauf
1x Zeugnis Berufsausbildung
1x Zulassungsformular (Vordiplom Bescheinigung) und Informationsblatt für Firmen
hoffe jetzt ist es einigermassen absendefertig was meint ihr?
soll ich noch
Da ich sonntags bis donnerstags meist in .... zu erreichen bin kann ich in einer halben Stunde bei Ihnen sein
dazuschreiben am schluss zweitletzter satz oder lieber weglassen`?
weil mein wohnort eigentlich 100km weiter weg ist.

DennisS
Beiträge: 101
Registriert: 22.08.2007, 13:48

Beitrag von DennisS » 22.08.2007, 15:00

Den gesamten letzten Abschnitt mit den näheren Infos wie und wann man dich erreichen würde ich komplett streichen.
Deine Adresse steht im Lebenslauf, und du mußt dem Personaler nicht erklären was er zu tun hat falls er dich erreichen will.

Verwende einfach eine unverfängliche Abschlußfloskel wie "Falls ich Ihr Interesse geweckt habe freue ich mich über eine Einladung zu einem weiterführenden Gespräch.", dieser Abschnitt wird sowieso mehr oder weniger überflogen ;)

Antworten