Anschreiben Lagerist/Kommissionierer

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Gesperrt
Babysitterin
Beiträge: 16
Registriert: 12.09.2006, 14:08

Anschreiben Lagerist/Kommissionierer

Beitrag von Babysitterin » 17.10.2006, 08:43

Hallo,
ich hoffe mir hilft jemand beim Verbessern des Textes...

Liebe Grüße
Nadine


Sehr geehrte Damen und Herren,



durch Recherchen im Internet bin ich darauf aufmerksam geworden, dass Sie einen Kommissionierer suchen.

[...]

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4184
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Re: Anschreiben Lagerist/Kommissionierer

Beitrag von Marlenchen » 17.10.2006, 15:05

Babysitterin hat geschrieben:Besonders hilfreich bei diesen Taetigkeiten war mir meine gute Kommunikationsfaehigkeit und mein Geschick im Umgang mit Menschen.
Passt doch sonst soweit.

Allerdings musst du einzelne Sätze zu Absätzen zusammenfügen. Bisher hast du für fast jeden neuen Satz auch eine neue Zeile begonnen.

Babysitterin
Beiträge: 16
Registriert: 12.09.2006, 14:08

Beitrag von Babysitterin » 17.10.2006, 16:28

Ist das so besser? Das sieht irgendwie so durcheinander aus...


Sehr geehrte Damen und Herren,



durch Recherchen im Internet bin ich darauf aufmerksam geworden, dass Sie einen Kommissionierer suchen.

Die von Ihnen angebotene Stelle ist fuer mich besonders interessant, weil ich in Ihrem erfolgreichen Unternehmen die groessten Chancen fuer eine berufliche Zukunft sehe und weil ich die noetigen Eigenschaften und Qualifikationen mitbringe.

Als grundsaetzliche Voraussetzung fuer diese Stelle bringe ich meine Ausbildung als Handelsfachpacker mit. Ausreichende Berufserfahrung und Praxis auf diesem Gebiet konnte ich mir aneignen. Zuletzt war ich als Handelsfachpacker bei der Personalagentur Take-off taetig, die mich bei der Firma Tetenal einsetzte, die Fotografenzubehoer im Grosshandel verkauften. Meine Hauptaufgaben umfassten das Kommissionieren, Ein- sowie Auslagern und das Verpacken von Waren. Besonders hilfreich bei diesen Taetigkeiten war mir meine gute Kommunikationsfaehigkeit und mein Geschick im Umgang mit Menschen. Meine gute Auffassungsgabe ermoeglicht es mir, mich schnell und umfassend in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten. Ich bin es ausserdem gewohnt, dynamisch und zielstrebig auf die gestellten Anforderungen zu reagieren. Eigenverantwortung, Engagement und gute Zusammenarbeit im Team sind fuer mich selbstverstaendlich.

Die Arbeit bei Ihnen koennte ich kurzfristig beginnen.
Ueber eine positive Antwort wuerde ich mich freuen und stehe zu einem
persoenlichen Gespraech jederzeit gerne zur Verfuegung.


Mit freundlichen Gruessen

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2352
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 18.10.2006, 01:33

Hier würde ich noch einen Absatz machen:
... meine gute Kommunikationsfaehigkeit und mein Geschick im Umgang mit Menschen.
ABSATZ
Meine gute Auffassungsgabe ermoeglicht es mir, mich schnell und umfassend in neue...
Und folgendes direkt hintereinander schreiben:
Die Arbeit bei Ihnen koennte ich kurzfristig beginnen. Ueber eine positive Antwort wuerde ich mich freuen und stehe zu einem persoenlichen Gespraech jederzeit gerne zur Verfuegung.

Babysitterin
Beiträge: 16
Registriert: 12.09.2006, 14:08

Beitrag von Babysitterin » 18.10.2006, 05:48

So...


Sehr geehrte Damen und Herren,



durch Recherchen im Internet bin ich darauf aufmerksam geworden, dass Sie einen Kommissionierer suchen.

Die von Ihnen angebotene Stelle ist fuer mich besonders interessant, weil ich in Ihrem erfolgreichen Unternehmen die groessten Chancen fuer eine berufliche Zukunft sehe und weil ich die noetigen Eigenschaften und Qualifikationen mitbringe.

Als grundsaetzliche Voraussetzung fuer diese Stelle bringe ich meine Ausbildung als Handelsfachpacker mit. Ausreichende Berufserfahrung und Praxis auf diesem Gebiet konnte ich mir aneignen. Zuletzt war ich als Handelsfachpacker bei der Personalagentur Take-off taetig, die mich bei der Firma Tetenal einsetzte, die Fotografenzubehoer im Grosshandel verkauften. Meine Hauptaufgaben umfassten das Kommissionieren, Ein- sowie Auslagern und das Verpacken von Waren. Besonders hilfreich bei diesen Taetigkeiten war mir meine gute Kommunikationsfaehigkeit und mein Geschick im Umgang mit Menschen.

Meine gute Auffassungsgabe ermoeglicht es mir, mich schnell und umfassend in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten. Ich bin es ausserdem gewohnt, dynamisch und zielstrebig auf die gestellten Anforderungen zu reagieren. Eigenverantwortung, Engagement und gute Zusammenarbeit im Team sind fuer mich selbstverstaendlich.

Die Arbeit bei Ihnen koennte ich kurzfristig beginnen. Ueber eine positive Antwort wuerde ich mich freuen und stehe zu einem persoenlichen Gespraech jederzeit gerne zur Verfuegung.


Mit freundlichen Gruessen

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2352
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 18.10.2006, 20:38

Ja.

Babysitterin
Beiträge: 16
Registriert: 12.09.2006, 14:08

Beitrag von Babysitterin » 19.10.2006, 07:58

Caroline hat geschrieben:Ja.
Hi, wollte nur mal sagen, dass mein Freund morgen ein Vorstellungsgespräch hat, drückt mir die Daumen :wink:

Babysitterin
Beiträge: 16
Registriert: 12.09.2006, 14:08

Beitrag von Babysitterin » 19.10.2006, 08:10

Achso mein Vater hat mich grad darauf darauf aufmerksam gemacht, dass es


Zuletzt war ich als Handelsfachpacker bei der Personalagentur Take-off taetig, die mich bei der Firma Tetenal einsetzte, die Fotografenzubehoer im Grosshandel verkaufen
heißt, da sie es ja immernoch tun...

Was ist nun richtig?

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2352
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 19.10.2006, 14:08

Jetzt, wo du es sagst, verkaufen ist wohl "richtiger". Mehrere Augen sehen eben doch mehr als nur zwei.

Viel Erfolg für deinen Freund, natürlich. :)

Babysitterin
Beiträge: 16
Registriert: 12.09.2006, 14:08

Beitrag von Babysitterin » 23.10.2006, 13:19

Hi ich bins nochmal....

Hatte im Inet eine Anzeige gesehen, wo ein Vorstellungstermin gegeben ist.
Kann ich die Bewerbung so wie sie ist mitnehmen oder muss ich sie für sowas umschreiben und wenn ja wie?


Liebe Grüße
Nadine

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2352
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 24.10.2006, 02:39

Den ersten Satz würde ich dann weglassen.

Den zweiten Absatz dementsprechend nach oben und klein beginnen, dort ferner aus "die größten" einfach "große" machen.

Im letzten Satz "und stehe zu einem persoenlichen Gespraech jederzeit gerne zur Verfuegung" weglassen oder umändern, dass man zu Nachfragen zur Verfügung steht.

Babysitterin
Beiträge: 16
Registriert: 12.09.2006, 14:08

Beitrag von Babysitterin » 31.10.2006, 10:25

Hallo,


ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken.
Mein Freund hat eine super Stelle bekommen und wird am Donnerstag erst mal bei mir wohnen und danach suchen wir uns eine gemeinsame Wohnung.

Danke an alle

Liebe Grüße
Nadine

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4184
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 31.10.2006, 14:04

Super, dann hat ja alles gut geklappt, auch wenn auf deinen ersten Thread nicht geantwortet wurde. Das war nicht böse gemeint. :wink:

Hoffentlich ist es etwas Längerfristiges, damit man auch mal etwas in der Zukunft planen kann.

Gesperrt