Anschreiben Medizinische Fachangestellte Vorlage Anschreiben

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Gesperrt
jihane.B
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2008, 13:32

Anschreiben Medizinische Fachangestellte Vorlage Anschreiben

Beitrag von jihane.B » 29.05.2008, 13:45

hallo ihr lieben :)


ich komme mit meinem Bewerbungsschreiben nicht zurecht :( is einfach zu vielllll , für mich erscheint einfach zu viel so wichtig :?

Kann mir bitte jemand helfen ? bin für jeden Verbesserungsvorschlag dankbar ! Ich fahre bald ins Ausland und bin im totalen stress ....wäre euch wirklich sehrrrrrrrr dankbarr
verlange viel ich weiss is sehr vielllll text , will das dem arbeitgeber nich antun :wink:

vielen lieben dankkkkkkk im Vorrausss !!!

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zur medizinischen Fachangestellten


Sehr geehrter Herr Dr. muster- sehr geehrte Damen und Herren,

in dem Internetportal der Agentur für Arbeit entdeckte ich Ihr Lehrstellenangebot zur medizinischen Fachangestellten , welches zum 01.08.2008 ausgeschrieben ist.
Mit grossem Interesse bewerbe ich mich um eine Ausbildungsstelle bei Ihnen gemäß Ihrem Inserat.

Durch mein Praktikum bei der Arbeiter Wohlfahrt im ... sowie im Orientierungspraktikum als Chemielaborantin im Unternehmen der Firma ... - konnte ich Erfahrungen im pflegerischen, medizinischen und Laborspezifischen Bereich gewinnen.
Auskunft über meine Tätigkeit im ...kann Ihnen Frau ..., Telefon : muster muster muster ;) geben.

Dabei habe ich die verschiedenen Arbeitsbereiche einer Altenpflegerin, Laborantin und die einer examinierten Fachkraft kennen lernen können.
Menschen die sich in einer schweren Lebenssituation befunden haben, konnte ich im besonderen Maße beistehen ; so durfte ich 2 Bewohner bis zum Ableben begleiten, sie waschen und schön machen. Auch mit den Angehörigen konnte ich reden.

Mit grossem Interesse war ich an dem Vorbereiten, Dokumentieren und Durchführen von Versuchen beteiligt, auch weil diese Arbeiten naturwissenschaftlich orientiert und die Aufgabenfelder sehr vielfältig sind.
Zudem gibt es eine breite Spanne der Beschäftigungsmöglichkeiten in diesem Fachgebiet, das von der Umweltanalytik über die Lebensmittelherstellung und Pharmaindustrie bis hin zum Gesundheitswesen reicht.

Meine gute Auffassungsgabe erlaubt es mir, mich schnell in für mich neue Aufgaben und Themengebiete einzuarbeiten. Sowohl in der selbstständigen als auch in der Arbeit im Team fühle ich mich gut aufgehoben.

Habe ich Ihr Interesse geweckt ? Dann bitte ich um ein persönliches Gespräch!

Mit freundlichen Grüssen

:roll:

Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13507
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 29.05.2008, 16:20

Du solltest unbedingt diese Tipps beachten https://www.bewerbung-forum.de/anschreiben.html Dann verbesserst du dein Anschreiben schon entscheidend und erfolgsorientiert.
in dem Internetportal der Agentur für Arbeit entdeckte ich Ihr Lehrstellenangebot zur medizinischen Fachangestellten , welches zum 01.08.2008 ausgeschrieben ist.
Mit grossem Interesse bewerbe ich mich um eine Ausbildungsstelle bei Ihnen gemäß Ihrem Inserat.
Auf das Inserat kann man auch direkt im Betreff hinweisen.

Zweiter Absatz: Die ganzen Firmennamen und Orte können im Anschreiben weg.
MenschenKomma die sich in einer schweren Lebenssituation befunden haben, konnte ich im besonderen Maße beistehen; so durfte ich 2 Bewohner bis zum Ableben begleiten, sie waschen und schön machen.
Mit großem Interesse
Zudem gibt es eine breite Spanne der Beschäftigungsmöglichkeiten in diesem Fachgebiet, das von der Umweltanalytik über die Lebensmittelherstellung und Pharmaindustrie bis hin zum Gesundheitswesen reicht.
Auch eher unwichtig.
Mit freundlichen Grüßen

Cihan2288
Beiträge: 7
Registriert: 01.03.2008, 19:35

Beitrag von Cihan2288 » 29.05.2008, 16:22

Hallo Knightley,

könntest du dir vielleicht kurz min Motivationsschreiben in der Ablage durchlesen, leider konnte mir bis jetzt noch niemand helfen :(

Ich wäre dir sehr sehr dankbar

jihane.B
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2008, 13:32

Beitrag von jihane.B » 29.05.2008, 19:13

Vielennnnnn Dankkk hat mir sehr viel geholfen...

nun weiss ich nicht wie ich dies im Betreff widergeben soll...

direkt unter

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zur medizinischen Fachangestellten
Ihr Inserat in dem Internetportal der Agentur für Arbeit

so ?

reicht das ?

Dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee !!!!!
hab echt nicht gedacht das dass sooo schnell gehttttt vielen Dank !!!

Schnee-Wittchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2101
Registriert: 27.06.2007, 18:08

Beitrag von Schnee-Wittchen » 29.05.2008, 19:26

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zur Medizinischen Fachangestellten
Ihr Inserat auf Arbeitsagentur.de

ist ausreichend
LG

jihane.B
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2008, 13:32

Beitrag von jihane.B » 29.05.2008, 19:28

Danke :P
Ihr habt mir sehr geholfen !!! :D

Euch schöne Wochentage !!!

Liebe Grüsse aus Mainz

Jihane B.

Gesperrt