Anschreiben Pflichtpraktikum Umweltbundesamt

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
leni_w
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.2014, 21:05

Anschreiben Pflichtpraktikum Umweltbundesamt

Beitrag von leni_w » 28.04.2014, 21:39

Hey, es wäre schön wenn ihr mir helfen könntet. Ich möchte unbedingt ein Praktikum beim Umweltbundesamt machen!! Von daher wäre es schön wenn ihr euch mein Anschreiben durchlest und noch ein paar Tipps für mich hättet.

Insbesondere die Fachbereiche nehmen doch sehr viel Platz ein. Vielleicht hat jemand eine Idee wie man diese "schön" komprimieren kann. Da sie im Anschreiben genannt werden sollen. :roll:

Außerdem wollte ich ein Zitat anbringen. Meint ihr das ist zu viel oder doch eine ganz gute Idee sich abzuheben?

Vielen Dank schon mal! :)



„Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand“
Charles Darwin(1809-1882), englischer Naturforscher

Bewerbung um einen Praktikumsplatz im Bereich Umweltplanung und Nachhaltigkeitsstrategien


Sehr geehrte Damen und Herren,

schon seit einiger Zeit beschäftige ich mich intensiv mit der Arbeit des Umweltbundesamtes. Vor allem durch meine Heimatstadt XXX habe ich nicht nur einen studienorientierten, sondern auch einen persönlichen Bezug zu dessen Aufgaben. Neben meinem derzeitigen Studium in Energie- und Umweltmanagement engagiere ich mich im Naturschutzverein in XXX. Dabei habe ich gelernt wie schwierig es sein kann menschliches Handeln und den Schutz der Umwelt in Einklang zu bringen.

Mit einem Praktikum im Umweltbundesamt sehe ich daher die Möglichkeit mein umweltwissenschaftliches Wissen praktisch anzuwenden und zu erweitern. Insbesondere in den Bereichen der Nachhaltigkeit, des Umweltschutzes und der Energietechnik ist es mir wichtig neue Erfahrungen zu sammeln Die folgenden Fachbereiche mit den jeweiligen Abteilungen sind daher für mich von besonderem Interesse:

Fachgebiet I 1.1  Grundsatzfragen, Nachhaltigkeitsstrategien u. - szenarien,
Ressourcenschonung
Fachgebiet I 1.2  Internationaler Umweltschutz, Internationale
Nachhaltigkeitsstrategien, Deutsche Anlaufstelle der EUA
Fachgebiet I 1.4  Wirtschafts- u. sozialwissenschaftliche Umweltfragen,
nachhaltiger Konsum
Fachgebet I 2.1  Klimaschutz
Fachgebiet I 2.2  Energiestrategien u. - szenarien
Fachgebiet I 2.3  Erneuerbare Energien

Es wäre mir eine große Freude das dreimonatige Praktikum am XX.XX.XXXX zu beginnen. Des Weiteren stehe ich bei Bedarf sehr gerne auch über den geplanten Zeitraum hinaus zur Verfügung. Außerdem möchte ich die mögliche Chance auf ein Thema für eine anschließende Bachelorarbeit nutzen.

Ich hoffe, dass meine Bewerbung Sie überzeugt und freue mich über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12186
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Anschreiben Pflichtpraktikum Umweltbundesamt

Beitrag von TheGuide » 29.04.2014, 10:52

leni_w hat geschrieben:Dabei habe ich gelerntKOMMA wie schwierig es sein kannKOMMA menschliches Handeln und den Schutz der Umwelt in Einklang zu bringen.
Mit einem Praktikum im Umweltbundesamt sehe ich daher die MöglichkeitKOMMA mein umweltwissenschaftliches Wissen praktisch anzuwenden und zu erweitern.
Bei...
Insbesondere in den Bereichen der Nachhaltigkeit, des Umweltschutzes und der Energietechnik ist es mir wichtigKOMMA neue Erfahrungen zu sammelnPUNKT
Es wäre mir eine große Freude das dreimonatige Praktikum am XX.XX.XXXX zu beginnen.
Das ist eigentlich kein rationaler Grund zur Freude. "Es wäre mir möglich...", "Ich würde gerne..."

Des Weiteren stehe ich bei Bedarf sehr gerne auch über den geplanten Zeitraum hinaus zur Verfügung.
Sehr gerne stehe ich auch über den geplanten Zeitraum hinaus zur Verfügung.
Außerdem möchte ich die mögliche Chance auf ein Thema für eine anschließende Bachelorarbeit nutzen.
Diese Info solltest du vielleicht nicht also Zusatz nutzen, sondern an prominenterer Stelle einbringen.

Trotz der Kritik: Im Großen und Ganzen eine gute Bewerbung. Etwas mehr Selbstbewusstsein könnte nicht Schaden und anstelle der Aufzählung solltest du vielleicht die Abteilungen noch reduzieren.

leni_w
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.2014, 21:05

Beitrag von leni_w » 29.04.2014, 13:23

Danke! :)

Vor allem für das Korrigieren!

Ich hatte dort auch schon angerufen, sie meinte ich soll 6 Fachbereiche angeben in denen ich ein Praktikum machen möchte.

Antworten