Anschreiben Sachbearbeiter

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
seven
Bewerbungshelfer
Beiträge: 329
Registriert: 02.03.2009, 00:42

Anschreiben Sachbearbeiter

Beitrag von seven » 17.02.2019, 18:05

Bewerbung um eine Stelle als Sachbearbeiter

Sehr geehrter Herr ******,

meine Arbeitskollegin, Frau ******* (***** GmbH), hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass Ihr Team noch Verstärkung sucht. (<- Woher ich von der Stelle weiss)

Zu meinen derzeitigen Aufgaben bei ****** GmbH, zählt die Kundenbetreuung, sowohl in der deutschen, als auch in der englischen Sprache. (<- Sprachkentnisse)
Ist die Teamleitung der Filiale außer Haus, bekomme ich häufig die Tresorgewalt. Dies setzt einen sorgsamen Umgang mit Geld und Zahlen voraus, sowie das sichere Arbeiten mit unserem Computersystem. (<- Verantwortung, PC Kenntnisse)

In meiner Freizeit spiele ich sehr gerne Tischtennis beim SV ***** und vertrete meinen Verein sowohl bei Punktspielen, als auch bei Turnieren. (<- Soft Skills...)

Ich freue mich darauf, in einem persönlichem Vorstellungsgespräch, mehr über die Aufgaben erfahren zu dürfen, die mich in Ihrem Unternehmen erwarten.


Mit freundlichen Grüßen

***** ******

Zum Hintergrund:
Also, ich arbeite nun schon ca. 8 Jahre im Einzelhandel. Meine Arbeitskollegin hat eine Schwester die mit Ihrem Mann eine große Firma leitet.Dieser Schwester hat sie erzählt, sie hätte einen Kollegen (ich) der gerne mal einen Job im Büro hätte. Die Firmeninhaber haben gesagt, ich darf mich gerne bewerben. Wichtig waren Ihnen 1. Englischkenntnisse 2. PC - Kenntnisse.


Habe beide Punkte versucht abzudecken. Da die neue Tätigkeit wohl eher nichts mit meiner jetzigen zu tun hat, habe ich das Anschreiben auch nicht länger als unbedingt nötig machen wollen.

Tutor
Beiträge: 41
Registriert: 08.08.2017, 12:27

Sachbearbeiter im Kundendienst

Beitrag von Tutor » 22.02.2019, 09:09

1) Es fehlen rudimentärste Angaben.
2) Im ersten Satz müssen Sie Nägel mit Köpfen machen, sonst landet Ihre Bewerbung im Papierkorb.


Bewerbung um die Stelle als Sachbearbeiter im Kundendienst


Sehr geehrter Frau Müller (CEO),
sehr geehrter Herr Meier (PV),

als dipl. Lebensmittelverkäufer mit acht Jahren Praxis, mit guten EDV-Kenntnissen in MS-Office und einem Englischdiplom C1 sowie mit vier Jahren Erfahrung als stv. Leiter des Kassendienstes bin ich der Mann für die selbstständige Kundenbetreuung in Ihrem Warenhaus. Deshalb bewerbe ich mich um diese Stelle. (...)

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12177
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Sachbearbeiter im Kundendienst

Beitrag von TheGuide » 22.02.2019, 11:04

Tutor hat geschrieben:1) Es fehlen rudimentärste Angaben.
2) Im ersten Satz müssen Sie Nägel mit Köpfen machen, sonst landet Ihre Bewerbung im Papierkorb.


Bewerbung um die Stelle als Sachbearbeiter im Kundendienst


Sehr geehrter Frau Müller (CEO),
sehr geehrter Herr Meier (PV),

als dipl. Lebensmittelverkäufer mit acht Jahren Praxis, mit guten EDV-Kenntnissen in MS-Office und einem Englischdiplom C1 sowie mit vier Jahren Erfahrung als stv. Leiter des Kassendienstes bin ich der Mann für die selbstständige Kundenbetreuung in Ihrem Warenhaus. Deshalb bewerbe ich mich um diese Stelle. (...)
Grundsätzlich bin ich mit TUtor ganz auf einer Seite. jedoch möchte ich von dem Satz "Deshalb bewerbe ich mich..." dringend abraten. Das steht im Betreff und ist klar. Keiner möchte die immergleichen Sätze lesen.

seven
Bewerbungshelfer
Beiträge: 329
Registriert: 02.03.2009, 00:42

Beitrag von seven » 24.02.2019, 17:31

Guten Abend,
vielen Dank für Euer Feedback :)

Ich habe meine Bewerbung so abgeschickt wie sie war und eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen. Sicherlich auch, wie ich schon schrieb, weil meine Arbeitskollegin bereits ein gutes Wort für mich eingelegt hatte.

Deine schöne Einleitung, lieber Tutor, möchte ich trotzdem nochmal aufgreifen und mit Fakten ergänzen.

Sehr geehrter Frau Müller (CEO),
sehr geehrter Herr Meier (PV),

als Drogist mit acht Jahren Praxis, mit Grundkenntnissen in Windows 10 und einem 7 monatigen engl. Sprachkurs, sowie mit fünf Jahren Erfahrung erweiterter Aufgaben in verschiedenen Filialen bin ich der Mann für die selbstständige Kundenbetreuung in Ihrem Warenhaus. Deshalb bewerbe ich mich um diese Stelle. (...)


Ich finde den Satz etwas zu lang und zu voll mit allem Möglichen.
Ich kann ausserdem mit dem Wort Rudimentär in diesem Zusammenhang wenig anfangen. Eine rudimentäre Angabe wäre für mich eine unwichtige Angabe, aber Sie meinen wohl eher Eine wichtige?

Tutor
Beiträge: 41
Registriert: 08.08.2017, 12:27

Bewerbung um die Stelle als Kundenbetreuer

Beitrag von Tutor » 04.03.2019, 08:30

Man kann die Einleitung auch mit mehr Sätzen auf den Punkt bringen:


Bewerbung um die Stelle als Kundenbetreuer


Sehr geehrter Frau Müller (CEO),
sehr geehrter Herr Meier (PV),

als Drogist mit acht Jahren Praxis und fünf Jahren Erfahrung als Filialleiter bin ich der Mann für die selbstständige Kundenbetreuung in Ihrem Warenhaus. Bei Ihrer Firma möchte ich arbeiten, weil ich meine Weiterbildungskenntnisse anwenden und in Ihren Dienst stellen möchte: Ich habe ein Zertifikat C1 für Englisch und bin mit Windows 10 vertraut. (...)

seven
Bewerbungshelfer
Beiträge: 329
Registriert: 02.03.2009, 00:42

Beitrag von seven » 05.03.2019, 10:13

So siehts gut aus! Ich danke Dir und werde diese Einleitung für künftige Bewerbungen im Hinterkopf behalten :)

Antworten