Anschreiben Techniker Maschinenbau - Bewerbung schreiben

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
xxjens86xx
Beiträge: 1
Registriert: 31.08.2013, 14:17

Anschreiben Techniker Maschinenbau - Bewerbung schreiben

Beitrag von xxjens86xx » 31.08.2013, 14:29

- Hallo, ich bin neu hier und würde mich freuen wenn ihr mal über mein Anschreiben schaut und mir ein paar Tipps geben könnt. habe meine Bewerbung ein paar mal umformuliert und habe bisher nur eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bekommen

- Danke schonmal im vorraus



Bewerbung als Techniker Fachrichtung Maschinenbau


Sehr geehrte xxxxxx,

die Chancen der beruflichen Verwirklichung in Ihrem Unternehmen weckt in mir großes
Interesse. Deshalb bewerbe ich mich für die Stelle als Techniker Fachrichtung Maschinenbau.

Meine Ausbildung bei der xxxxxxx als Industriemechaniker für Betriebstechnik habe ich nach 3 ½ jähriger Ausbildung im Jahre 2007 erfolgreich beendet. Nach einer zweijährigen Berufspraxis habe ich mich zu einer Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker mit der Fachrichtung Maschinenbau an der Abendschule entschieden. Diese Weiterbildung erfolgte parallel zur Arbeitszeit und wurde von mir im Juli 2013 abgeschlossen.

Durch meine siebenjährige Berufserfahrung als Industriemechaniker im Wasserwerk xxxx bin ich sehr Vertraut mit der Wartung und Instandhaltung von Wassergewinnungs-, Förder-, Speicher- und Druckerhöhungsanlagen. Ich habe Kenntnisse in verschiedenen Fügetechnologien und bin vertraut mit der Dokumentation von Mess- und Versuchsergebnisse in Verschiedenen Software.

Im Zuge meiner Weiterbildung zum Techniker habe ich nicht nur Kenntnisse in der Mitarbeit an Projekten sammeln können, sondern habe auch verschiedene Projekte geleitet. Zusätzlich habe ich Kenntnisse in der CAD Konstruktion mit der Anwendung Solid Works erwerben können.

Neben meiner Qualifikation und der vorhandenen Berufserfahrung, zeichne ich mich durch hohe Motivation und Engagement aus. Selbstständiges, zuverlässiges und teamorientiertes Arbeiten sowie der Umgang mit MS-Office-Anwendungen sind für mich selbstverständlich.

Obgleich mir meine jetzige Arbeit viel Freude bereitet, möchte ich mich beruflich verändern und sehe Ihr Angebot als besondere Zukunftschance.
Über Ihr Interesse an meiner Person, verbunden mit der Einladung zu einem persönlichen Gespräch, freue ich mich.


Mit freundlichen Grüßen


- Sorry ist leider im Falschen Forum gelandet, kanns leider nicht löschen

Sonnenschein1990
Bewerbungshelfer
Beiträge: 206
Registriert: 02.08.2012, 21:31

Beitrag von Sonnenschein1990 » 03.09.2013, 15:41

Hallo,

Bitte lies dich mal in die Thematik ein: https://www.bewerbung-forum.de/anschreiben.html

Hier mal kurze Anmerkungen meinerseits:

Einleitung nicht individuell genug
Meine Ausbildung bei der xxxxxxx als Industriemechaniker für Betriebstechnik habe ich nach 3 ½ jähriger Ausbildung im Jahre 2007 erfolgreich beendet. Nach einer zweijährigen Berufspraxis habe ich mich zu einer Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker mit der Fachrichtung Maschinenbau an der Abendschule entschieden. Diese Weiterbildung erfolgte parallel zur Arbeitszeit und wurde von mir im Juli 2013 abgeschlossen.
Das steht ja auch im Lebenslauf.
Neben meiner Qualifikation und der vorhandenen Berufserfahrung, zeichne ich mich durch hohe Motivation und Engagement aus. Selbstständiges, zuverlässiges und teamorientiertes Arbeiten sowie der Umgang mit MS-Office-Anwendungen sind für mich selbstverständlich.

Belege dafür?
Obgleich mir meine jetzige Arbeit viel Freude bereitet, möchte ich mich beruflich verändern und sehe Ihr Angebot als besondere Zukunftschance.
Und wieso ist das so?

Fazit:
Versuche mehr auf die Stelle einzugehen ;-)
Lass ansonsten noch ein Rechtschreibprüfungssystem über dein Anschreiben laufen.

Antworten