Anschreiben um ein Fachpraktikum. Bitte um eure Beurteilung.

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
Belarus
Beiträge: 9
Registriert: 28.01.2009, 19:57

Anschreiben um ein Fachpraktikum. Bitte um eure Beurteilung.

Beitrag von Belarus » 30.01.2009, 23:24

Wie findet ihr meinen Anschreiben? Was ist unbedingt zu verbessern?



Bewerbung um ein Fachpraktikum

Sehr geehrte Damen und Herren,

es war immer für mich ein höchstes Ziel, einwandfreie technische Hochschulausbildung zu bekommen und eine steile Ingenieur Karriere zu machen. Als Maschinenbau Student an der XYZ Universität in XYZ befinde ich mich gerade in der Endphase meines Studiums und möchte im Rahmen eines 20-wöhiges Fachpraktikums mein theoretisch erlangtes Wissen praktisch umsetzen.

Es würde für mich eine große Herausforderung, das Praktikum bei der AUDI AG abzuleisten, bisher erworbene Kenntnisse in Ihr Unternehmen einzubringen, zu erweitern und praktische Erfahrungen, besonders im Bereich der Konstruktion, zu sammeln.

Da ich mich im Hauptstudium für zwei Vertiefungsfächer Kunststofftechnik sowie Fertigungstechnologie entschieden habe und bereits in dem Fach Kunststofftechnik eine Studienarbeit im Berech der Mikrospritzgießen von Thermoplasten angefertigt habe, im Rahmen derer ich mich auch mit der Optimierung der Konstruktion des Spritzgießwerkzeugs auseinandergesetzt habe, spricht mich Ihr Praktikumsangebot besonders an.

Für die erfolgreiche Gestaltung der verschiedenen Aufgaben bringe
ich neben großem Fachwissen und praktischer Erfahrung Flexibilität, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit mit. Standardsoftware wie MS Office beherrsche ich hervorragend. Zudem besitze ich fundierte Kenntnisse im Umgang mit der 3D-CAD-Software Solid Edge V20.

Der 18. Mai 2009 ist mein Wunsch als Eintrittstermin. Selbstverständlich stehe ich Ihnen für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung und würde mich über ein persönliches Gespräch und die Möglichkeit freuen, Sie dabei von mir und meinen Fähigkeiten zu überzeugen.


Mit freundlichen Grüßen


Unterschrifft



Anlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

dasto
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1112
Registriert: 20.02.2007, 16:05

Beitrag von dasto » 31.01.2009, 18:33

es war immer für mich ein höchstes Ziel, einwandfreie technische Hochschulausbildung zu bekommen und eine steile Ingenieur Karriere zu machen.
ufff harter ungewöhnlicher Einstieg - schauen wir mal
Es würde für mich eine große Herausforderung, das Praktikum bei der AUDI AG abzuleisten, bisher erworbene Kenntnisse in Ihr Unternehmen einzubringen, zu erweitern und praktische Erfahrungen, besonders im Bereich der Konstruktion, zu sammeln.
würde ist nie gut und vor allem nicht nach diesem Einstieg ; warum bei AUD'I muss dann hier unbedingt rein - Audi hat gleiches Ziel wie Du, dann passt es

Da ich mich im Hauptstudium für zwei Vertiefungsfächer Kunststofftechnik sowie Fertigungstechnologie entschieden habe und bereits in dem Fach Kunststofftechnik eine Studienarbeit im Berech der Mikrospritzgießen von Thermoplasten angefertigt habe, im Rahmen derer ich mich auch mit der Optimierung der Konstruktion des Spritzgießwerkzeugs auseinandergesetzt habe, spricht mich Ihr Praktikumsangebot besonders an.
zu kompliziert, zu langer Satz - formulier es mal ein bisschen sanfter und fang mal mit dem letzten Teil an

Warum so fixiert auf 18.05? Nimm Mitte Mai oder Juni und nach
Absprache - das kann auch alles in Betreff

mal ne ganz blöde Frage (ich kenn die Antwort, aber nicht der Leser der Bewerbung) in welchem Bereich willst Du das PRaktikum machen und was sind Deine Vorkenntnisse?

Benutzeravatar
Belarus
Beiträge: 9
Registriert: 28.01.2009, 19:57

bitte drüber schauen

Beitrag von Belarus » 03.02.2009, 22:48

ich habe alles umformuliert:

Bewerbung um ein Fachpraktikum




Sehr geehrte Damen und Herren,


als Student der Studienrichtung Allgemeiner Maschinenbau an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg befinde ich mich gerade in der Endphase meines Studiums und möchte mein 20-wöchiges Fachpraktikum unbedingt bei einem führenden Automobilhersteller wie AUDI AG im Bereich Konstruktion absolvieren.

Es ist für mich eine große Herausforderung, bisher erworbene Kenntnisse in Ihr Unternehmen einzubringen, zu erweitern und praktische Erfahrungen zu sammeln. Wichtig ist für mich auch zu erfahren wie die Arbeitsabläufe sind und die Zusammenarbeit im Team funktioniert.

Ihr Praktikumsangebot spricht mich besonders an, da ich mich im Hauptstudium für Vertiefungsfächer Fertigungstechnologie sowie Kunststofftechnik entschieden habe und im zweiten im Rahmen einer Studienarbeit auch mit der Optimierung der Konstruktion des Spritzgießwerkzeugs für Mikrobauteile auseinandergesetzt habe, was bei mir besonders Interesse geweckt hat.

Für die erfolgreiche Gestaltung der verschiedenen Aufgaben bringe ich neben großem Fachwissen selbstverständlich Flexibilität, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit mit Die Standardsoftware wie MS Office beherrsche ich hervorragend. Zudem besitze ich fundierte Kenntnisse im Umgang mit der 3D-CAD-Software Solid Edge V20.

Mitte Mai 2009 ist mein Wunsch als Eintrittstermin.
Selbstverständlich stehe ich Ihnen für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung und würde mich über ein persönliches Gespräch und die Möglichkeit freuen, Sie dabei von mir und meinen Fähigkeiten zu überzeugen.


Mit freundlichen Grüßen



Unterschrifft





Anlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse
[/u]

Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4178
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 04.02.2009, 00:21

Es wäre besser, wenn du direkt kennzeichnen würdest, was du umformuliert hast.

Benutzeravatar
Belarus
Beiträge: 9
Registriert: 28.01.2009, 19:57

Beitrag von Belarus » 04.02.2009, 12:12

Ok!
es war immer für mich ein höchstes Ziel, einwandfreie technische Hochschulausbildung zu bekommen und eine steile Ingenieur Karriere zu machen. Als Maschinenbau Student an der XYZ Universität in XYZ befinde ich mich gerade in der Endphase meines Studiums und möchte im Rahmen eines 20-wöhiges Fachpraktikums mein theoretisch erlangtes Wissen praktisch umsetzen.

Es würde für mich eine große Herausforderung, das Praktikum bei der AUDI AG abzuleisten, bisher erworbene Kenntnisse in Ihr Unternehmen einzubringen, zu erweitern und praktische Erfahrungen, besonders im Bereich der Konstruktion, zu sammeln.
als Student der Studienrichtung Allgemeiner Maschinenbau an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg befinde ich mich gerade in der Endphase meines Studiums und möchte mein 20-wöchiges Fachpraktikum unbedingt bei einem führenden Automobilhersteller wie AUDI AG im Bereich Konstruktion absolvieren.

Es ist für mich eine große Herausforderung, bisher erworbene Kenntnisse in Ihr Unternehmen einzubringen, zu erweitern und praktische Erfahrungen zu sammeln. Wichtig ist für mich auch zu erfahren wie die Arbeitsabläufe sind und die Zusammenarbeit im Team funktioniert.
Da ich mich im Hauptstudium für zwei Vertiefungsfächer Kunststofftechnik sowie Fertigungstechnologie entschieden habe und bereits in dem Fach Kunststofftechnik eine Studienarbeit im Berech der Mikrospritzgießen von Thermoplasten angefertigt habe, im Rahmen derer ich mich auch mit der Optimierung der Konstruktion des Spritzgießwerkzeugs auseinandergesetzt habe, spricht mich Ihr Praktikumsangebot besonders an.
Ihr Praktikumsangebot spricht mich besonders an, da ich mich im Hauptstudium für Vertiefungsfächer Fertigungstechnologie sowie Kunststofftechnik entschieden habe und im zweiten im Rahmen einer Studienarbeit auch mit der Optimierung der Konstruktion des Spritzgießwerkzeugs für Mikrobauteile auseinandergesetzt habe, was bei mir besonders Interesse geweckt hat.
Für die erfolgreiche Gestaltung der verschiedenen Aufgaben bringe
ich neben großem Fachwissen und praktischer Erfahrung Flexibilität, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit mit. Standardsoftware wie MS Office beherrsche ich hervorragend. Zudem besitze ich fundierte Kenntnisse im Umgang mit der 3D-CAD-Software Solid Edge V20.

Der 18. Mai 2009 ist mein Wunsch als Eintrittstermin. Selbstverständlich stehe ich Ihnen für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung und würde mich über ein persönliches Gespräch und die Möglichkeit freuen, Sie dabei von mir und meinen Fähigkeiten zu überzeugen.
Für die erfolgreiche Gestaltung der verschiedenen Aufgaben bringe ich neben großem Fachwissen selbstverständlich Flexibilität, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit mit. Die Standardsoftware wie MS Office beherrsche ich hervorragend. Zudem besitze ich fundierte Kenntnisse im Umgang mit der 3D-CAD-Software Solid Edge V20.

Mitte Mai 2009 ist mein Wunsch als Eintrittstermin.
Selbstverständlich stehe ich Ihnen für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung und würde mich über ein persönliches Gespräch und die Möglichkeit freuen, Sie dabei von mir und meinen Fähigkeiten zu überzeugen.

Antworten