Apple Bewerbungsschreiben Muster als Aushilfe bewerten

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
YaminFFM
Beiträge: 46
Registriert: 05.01.2015, 21:33

Apple Bewerbungsschreiben Muster als Aushilfe bewerten

Beitrag von YaminFFM » 05.01.2015, 21:36

Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Aushilfe
Schwerpunkt: iPhone


Sehr geehrte Damen und Herren,

durch aufmerksames Lesen ihrer Annoncen in der Apple-Jobbörse habe ich erfahren, dass in Ihrem Unternehmen eine Position im Bereich Genius zu besetzen ist. Hierfür möchte ich mich sehr gerne bewerben.

Die von Ihnen geschilderten Aufgaben interessieren mich sehr. Sie gäben mir die Möglichkeit, mich auf dem Gebiet der Kundenbetreuung persönlich wie fachlich weiterzuentwickeln. Organisieren und das Arbeiten mit iPhones aus allen Generationen liegen mir sehr, zumal ich mich auch in meiner Freizeit leidenschaftlich gern damit auseinander setze. Im EDV-Bereich (Microsoft Office) konnte ich während meiner Praktika und in der Schule bereits erste Erfahrungen aus dem IT-Bereich im Allgemeinen sammeln. Recht zügig favorisierte ich für mich jedoch die Betriebssysteme OS X und iOS aus Ihrem Hause.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich unter anderem mit dem Vergleich der chronologischen iOS-Versionen, Problembeseitigung von Störungen in iPhone-Geräten, Installation und Konfiguration von Treibern und Internetverbindungen. Dabei versuche ich, mir neue Fähigkeiten selbstständig anzueignen. Während meines erst jung zurück liegendem 3-monatigen Praktikums bei der Firma XYX in XYX konnte ich bereits meine bisher gesammelten Erfahrungen und das Interesse für vordergründig Apple- und natürlich auch anderer Computer-Betriebssysteme, sowie die Netzwerkanalyse zielführend einbringen. Zu meinen Hauptaufgaben gehörten vor allem das Einrichten von mobilen Apple-Geräten, Zusammenbau von Arbeitsplatzcomputern und Reparieren von Peripheriegeräten.

Durch diese Erfahrungswerte und das Interesse dafür, auch schwierigere Probleme als Herausforderung zu begreifen, bin ich für Viele in meinem Bekanntenkreis mittlerweile ein überdurchschnittlich frequentierter Ansprechpartner für diverse iPhone- und Computerprobleme.
Zu meinen Stärken gehören geduldige Fehleranalysen sowie Lösungsfindungen bei noch unbekannten Problemen unterschiedlichster iPhone-Baureihen verbunden mit hoher Lernbereitschaft und Teamfreudigkeit

Da Apple längst zu den führenden Elektronik-Konzernen der Welt gehört und es sich um ein zukunftsorientiertes Unternehmen handelt, sähe ich im Falle einer Beschäftigung allerbeste Chancen, mich weiterentwickeln zu können.

Ich würde mich über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch sehr freuen und sehe einer kurzen Mittelung hierüber hoffnungsvoll entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

Was sagt ihr dazu?
p.s. ich bin derzeit Student. Ist besser dies im Text anzugeben? Im Lebenslauf werden die entsprechenden Personen es ja ablesen können.

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8973
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 06.01.2015, 15:37

Hallo,

ich weiß zwar nun nicht genau, um was für einen Job es genau geht, aber ich denke, du hast deine IPhone-Kompetenzen gut dargestellt.

Das mit dem Weiterentwickeln würde ich jedenfalls weglassen. Das passt nicht so gut zu einer Aushilfsstelle.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12186
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Apple Bewerbungsschreiben Muster als Aushilfe bewerten

Beitrag von TheGuide » 06.01.2015, 16:27

YaminFFM hat geschrieben:durch aufmerksames Lesen ihrer Annoncen in der Apple-Jobbörse habe ich erfahren, dass in Ihrem Unternehmen eine Position im Bereich Genius zu besetzen ist. Hierfür möchte ich mich sehr gerne bewerben.

Die von Ihnen geschilderten Aufgaben interessieren mich sehr.
Überflüssig bzw. nichtssagend: streichen!

Sie gäben mir die Möglichkeit, mich auf dem Gebiet der Kundenbetreuung persönlich wie fachlich weiterzuentwickeln.
Warum Konjunktiv?
bin ich für Viele in meinem Bekanntenkreis mittlerweile ein überdurchschnittlich frequentierter Ansprechpartner für diverse iPhone- und Computerprobleme.
Du redest nun schon zum zweiten Mal in Bezug auf Apple-Produkte von Problemen: Ob die das bei Apple gerne hören?

Zu meinen Stärken gehören geduldige Fehleranalysen sowie Lösungsfindungen bei noch unbekannten Problemen unterschiedlichster iPhone-Baureihen verbunden mit hoher Lernbereitschaft und TeamfreudigkeitPUNKT
Zum dritten Mal. Also wenn man dich so hört, müsste man annehmen, dass die Probleme überwiegen.
Da Apple längst zu den führenden Elektronik-Konzernen der Welt gehört und es sich um ein zukunftsorientiertes Unternehmen handelt, sähe ich im Falle einer Beschäftigung allerbeste Chancen, mich weiterentwickeln zu können.
Wieder Konjunktiv. Und nebenbei eine Ladung von Eulen für Athen.

YaminFFM
Beiträge: 46
Registriert: 05.01.2015, 21:33

Re: Apple Bewerbungsschreiben Muster als Aushilfe bewerten

Beitrag von YaminFFM » 06.01.2015, 23:19

Hab jetzt alles geändert, danke nochmal.
Soll ich eher geben schreiben? Ich mein, dass klingt doch so, als ob ich schon eine Zusage bekommen habe, oder nicht?

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12186
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Apple Bewerbungsschreiben Muster als Aushilfe bewerten

Beitrag von TheGuide » 07.01.2015, 02:48

YaminFFM hat geschrieben:Soll ich eher geben schreiben? Ich mein, dass klingt doch so, als ob ich schon eine Zusage bekommen habe, oder nicht?
Obwohl ich nicht ganz genau weiß, welche Stelle du meinst, lautete die Antwort tendenziell "Ja!". Das strahlt Zuversicht aus.

YaminFFM
Beiträge: 46
Registriert: 05.01.2015, 21:33

Re: Apple Bewerbungsschreiben Muster als Aushilfe bewerten

Beitrag von YaminFFM » 09.01.2015, 17:48

Ich meine die Stelle: Sie geben bzw. gäben mir die Möglichkeit..

Lg

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12186
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 09.01.2015, 18:00

Ja, gehe rein sprachlich davon aus, dass du dir sicher bist, die Stelle zu bekommen. Zweifel daran (durch Konjunktiv anstatt Indikativ ausgedrückt) werden auf Arbeitgeberseite ggf. als Selbstzweifel an deiner Eignung interpretiert.

YaminFFM
Beiträge: 46
Registriert: 05.01.2015, 21:33

Beitrag von YaminFFM » 09.01.2015, 19:21

Wurd zum Telefoninterview eingeladen :D :D :D

Dauert allerdings 20min.. Das dauert doch eigentlich immer länger oder net :D :D :D :roll: :roll: :roll:

Antworten