Arbeiter Bewerbungsschreiben

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Sönmez
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2010, 00:44

Arbeiter Bewerbungsschreiben

Beitrag von Sönmez » 05.05.2010, 00:56

Hallo,

ich muss für mein Mann einen Bewerbung schreiben da er seit ca. 2 Jahren in Deutschland lebt. Kann mir vielleicht jemand helfen? Eine Bewerbung als Mitarbeiter zu schreiben. Er hat ca. 3-4 Monaten bei Lech-Stahlwerke gearbeitet und möchte erwähnen dass er auch bereit ist in Schicht zu arbeiten. Seit November 2009 arbeitet er als Reinigungskraft.

Bitte um Hilfe

Danke im Voraus

Chancen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 679
Registriert: 16.04.2010, 21:00

Beitrag von Chancen » 05.05.2010, 09:56

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Arbeit, bitte stellen Sie mich ein.

Mit freundlichen Grüßen




Bisscshen mehr Infos und nen erster Anfang sollte schon da sein?!

Sönmez
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2010, 00:44

Beitrag von Sönmez » 05.05.2010, 15:51

Federal Mogul Friedberg GmbH
Engelschalkstraße 1

86316 Friedberg


Augsburg, 06. Mai 2010


Bewerbung um ein Arbeitsplatz als Arbeiter

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch einen Bekannten, der in Ihrem Betrieb tätig ist, habe ich erfahren, dass Sie Mitarbeiter einstellen. Hiermit bewerbe ich mich bei ihnen als Arbeiter.


(Den Hauptteil bekomme ich nicht so richtig hin, möchte erwähnen, dass er bei Lechstallwerke in Schicht gearbeitet hat und das er bereit ist auch in Schicht zu arbeiten und das er jetzt als Reinigungskraft arbeitet)


Ich bin es gewohnt zuverlässig und selbständig zu arbeiten, die Zusammenarbeit mit Kollegen und Kunden bereitet mir große Freude. Meine Arbeitsweise ist auch unter Zeitdruck immer zielgerichtet und zügig. Ein freundliches Auftreten ist für mich selbstverständlich. Gerne bin ich bereit jederzeit Neues hinzu zu lernen, um meine Aufgaben zu erweitern.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.



Mit freundlichen Grüßen

Chancen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 679
Registriert: 16.04.2010, 21:00

Beitrag von Chancen » 05.05.2010, 21:53

Arbeiter als ?

Erfahrungen im Industriesektor konnte ich bereits in der Firma Lechstahlwerke sammeln. Dort war ich im Schichtbetrieb für dingsbum zuständig...
Durch folgende Gründe war es mir nichtmehr möglich dort zu arbeiten (Wirtschaftslage, usw..), so dass ich nun als Reinigungskraft bei xy arbeite.


Sowas die Kante würd ich schreiben.

Sönmez
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2010, 00:44

Beitrag von Sönmez » 06.05.2010, 01:14

Bewerbung um ein Arbeitsplatz als….

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch einen Bekannten, der in Ihrem Betrieb tätig ist, habe ich erfahren, dass Sie Mitarbeiter einstellen. Hiermit bewerbe ich mich bei ihnen als…

Erfahrungen im Industriesektor konnte ich bereits in der Zeitarbeitsfirma bei Firma Lechstahlwerke sammeln. Da die Stelle befristet war, war es mir nicht mehr möglich dort zu arbeiten , so dass ich nun als Reinigungskraft bei Firma Edelweiss GmbH arbeite.

Ich bin es gewohnt zuverlässig und selbständig zu arbeiten, die Zusammenarbeit mit Kollegen bereitet mir große Freude. Meine Arbeitsweise ist auch unter Zeitdruck immer zielgerichtet und zügig. Ein freundliches Auftreten ist für mich selbstverständlich. Gerne bin ich bereit jederzeit Neues hinzu zu lernen, um meine Aufgaben zu erweitern.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.



Mit freundlichen Grüßen



(Irgendetwas passt noch nicht ganz) kein richtiges Deutsch ??!! oder???)

Chancen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 679
Registriert: 16.04.2010, 21:00

Beitrag von Chancen » 06.05.2010, 12:41

Wenn wir, und vor allem du wüssten auf welche Stelle / Aufgabenfeld er sich bewirbt ist es einfacher.

Du hast zudem den Teil mit Schichtarbeit weggelassen. Ausgangsfrage?


ggf. den Bekannten Namentlich erwähnen - wenn er auch davon weiß.

Name der Zeitarbeitsfirma?

2x war... war, ist

Doppelt: "bei Firma" - Alternative finden.

Sönmez
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2010, 00:44

Beitrag von Sönmez » 06.05.2010, 23:00

Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Mitarbeiter im Bereich Gießerei

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich bei Ihnen um einen Arbeitsplatz als Mitarbeiter im Bereich Gießerei in Ihrem Unternehmen bewerben.

Erfahrungen im Industriesektor konnte ich bereits in der Zeitarbeitsfirma bei Lechstahlwerke GmbH sammeln. Da es sich um eine kurzzeitige Stelle gehandelt hat, war es mir nicht mehr möglich dort zu arbeiten, so dass ich nun als Reinigungskraft bei Firma Edelweiss GmbH arbeite.

Meine engagierte Arbeitsweise ermöglichte es mir bisher immer, mich in kürzester Zeit in zusätzliche Aufgabenbereiche schnell und sicher einzuarbeiten. Durch meine ausgesprochen gute Teamfähigkeit bin ich jederzeit in der Lage, Arbeitsergebnisse im Team miteinander abzustimmen und konstruktive Einwände in die eigenen Arbeitsergebnisse einfließen zu lassen. Gerne stelle ich mich auch zur Schichtarbeit und Überstunden bereit.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.



Mit freundlichen Grüßen



besser so?? aber ich denke ich habe immer noch Formulierungsfehler stimmts? :roll:

Chancen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 679
Registriert: 16.04.2010, 21:00

Beitrag von Chancen » 07.05.2010, 00:57

Sönmez hat geschrieben:Bewerbung für den Bereich Gießerei

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich in Ihrem Unternehmen um einen Arbeitsplatz im Bereich Gießerei bewerben.

Erfahrungen im Industriesektor sammelte ich bereits durch die Zeitarbeitsfirma (NAME) bei Lechstahlwerke GmbH. Diese Schichtarbeit war leider eine befristete Stelle, so dass ich mich neu orientieren musste. Zur Zeit bin ich bei der Firma Edelweiss GmbH als Reinigungskraft angestellt.

Meine engagierte Arbeitsweise ermöglichte es mir stets, mich in kürzester Zeit in zusätzliche Aufgabenbereiche schnell und sicher einzuarbeiten. Durch meine ausgesprochen gute Teamfähigkeit, bin ich jederzeit in der Lage Arbeitsergebnisse im Team miteinander abzustimmen und konstruktive Einwände in die eigenen Arbeitsergebnisse einfließen zu lassen. Gerne stehe ich Ihnen für Schichtarbeit sowie Überstunden zur Verfügung.

Über ein persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.



Mit freundlichen Grüßen
Bissl verquetschte Sätze in meinen Augen entfernt.

Sönmez
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2010, 00:44

Beitrag von Sönmez » 07.05.2010, 22:56

Vielen vielen Dank für die große Hilfe ...

Antworten