Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Fragen zu Zeugnissen und Nachweisen: Müssen alle bisherigen Zeugnisse mitgeschickt werden? Welche Nachweise sind wichtig? Wie müssen die Zeugnisse geordnet werden?
Antworten
Primax
Beiträge: 15
Registriert: 23.07.2019, 18:35

Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von Primax » 02.04.2021, 11:56

Hallo Community,

ich helfe jemanden ein Arbeitszeugnis zu schreiben. Könnt Ihr bitte schauen ob es so in Ordnung ist?
Der 2 Absatz mit der Firmenbeschreibung gefällt mir noch nicht so ganz. Habt Ihr Vorschläge oder meint Ihr das man das so stehen lassen kann?
Das Zeugnis sollte von der Note her eine 2 sein.

Arbeitszeugnis

Herr xxx, geboren am xxx in xxx, hat vom xxx bis xxx Vertriebssachbearbeiter für Telekommunikation in unserem Unternehmen beschäftigt.

xxx GmbH ist seit xxx Ihr Partner, wenn es um innovative Hard- und Softwarelösungen für komplexe Systeme geht. Vertrieb und die Beratung und der Verkauf von DSL-, VDSL und FTTH Verträgen sowie Mobilfunkverträge für Privat und Geschäftskunden über das komplette Leistungsangebot der Deutschen Telekom.

Sein Aufgabengebiet umfasste:
• Leitung, Steuerung und Organisation der Abteilung Telekommunikation sowie die Personaleinsatzplanung der Außendienstberater.
• Einarbeitung und Entwicklung neuer Mitarbeiter
• Durchführung aktiver Beratungs- und Verkaufsgespräche von Telekom-Dienstleistungen , Mobiltelefonen und Zubehör
• Angebotserstellung, Auftragsannahme und –abwicklung
• Beratung in Kundenanfragen und Ausarbeitung individueller Lösungen
• Umsatz-/Absatzplanung und -kontrolle
• Pflege und Ausbau bestehender Kundenbeziehungen
• Reklamationsannahme und -bearbeitung
• Einführung von neuen Kommunikationstechnologien bei Beratungsgesprächen

Er verfügt über ein äußerst umfassendes und hervorragendes Fachwissen, das er zur Bewältigung seiner Aufgaben stets sehr sicher und erfolgreich einsetzte. Herr xxx hat sich innerhalb kürzester Zeit in den ihm gestellten Aufgabenbereich eingearbeitet. Er verfolgte die vereinbarten Ziele nachhaltig und erfolgreich. Er war sehr zuverlässig, und sein Arbeitsstil war stets geprägt durch sorgfältige Planung und Systematik Dabei war er auch erhöhtem Zeitdruck und Arbeitsaufwand gut gewachsen. Er lieferte stets qualitativ und quantitativ gute Ergebnisse. Er förderte aktiv die Zusammenarbeit, förderte und informierte seine Kollegen jederzeit umfassend und delegierte Aufgaben und Verantwortungen in angemessenem Umfang. So erreichte er stets ein hervorragendes Arbeitsergebnis. Herr xxx hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. Gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden verhält sich Herr xxx stets ausgesprochen vorbildlich. Er ist ein allseits beliebter, kompetenter und zuvorkommender Ansprechpartner. Dabei erweist er sich jederzeit als vollkommen loyal gegenüber dem Unternehmen.


Das Arbeitsverhältnis endet wegen Umstrukturierung zum xxx.

Wir danken Herrn xxx für seine wertvolle Mitarbeit und bedauern es. Für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir ihm alles Gute und auch weiterhin viel Erfolg.
Zuletzt geändert von Primax am 02.04.2021, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12178
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von TheGuide » 02.04.2021, 14:17

Du hast dich nicht durchgehend rausanoymisiert.

Primax
Beiträge: 15
Registriert: 23.07.2019, 18:35

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von Primax » 02.04.2021, 15:44

TheGuide hat geschrieben:
02.04.2021, 14:17
Du hast dich nicht durchgehend rausanoymisiert.
Verstehe ich leider nicht so ganz.

Kannst du mir bitte ein Beispiel geben wie es aussehen soll?
Vielen Dank.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12178
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von TheGuide » 02.04.2021, 18:48

Du hast vergessen, an einer Stelle deinen Namen zu löschen. Das war gemeint.

Primax
Beiträge: 15
Registriert: 23.07.2019, 18:35

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von Primax » 02.04.2021, 20:14

TheGuide hat geschrieben:
02.04.2021, 18:48
Du hast vergessen, an einer Stelle deinen Namen zu löschen. Das war gemeint.
Sehe es auch gerade. Danke für den Hinweis.

Ansonsten ist das Zeugnis soweit OK?
Der 2 Absatz auch OK?

Primax
Beiträge: 15
Registriert: 23.07.2019, 18:35

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von Primax » 04.04.2021, 18:57

Primax hat geschrieben:
02.04.2021, 20:14
TheGuide hat geschrieben:
02.04.2021, 18:48
Du hast vergessen, an einer Stelle deinen Namen zu löschen. Das war gemeint.
Sehe es auch gerade. Danke für den Hinweis.

Ansonsten ist das Zeugnis soweit OK?
Der 2 Absatz auch OK?
@TheGuide
Würde mich über Ihre Meinung noch sehr freuen.
Natürlich Interessiert mich auch noch weiterhin die Meinung der anderen :)

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12178
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von TheGuide » 04.04.2021, 21:29

Primax hat geschrieben:
02.04.2021, 11:56
Herr xxx, geboren am xxx in xxx, hat vom xxx bis xxx Vertriebssachbearbeiter für Telekommunikation in unserem Unternehmen beschäftigt.
Vertrieb und die Beratung und der Verkauf von DSL-, VDSL und FTTH Verträgen sowie Mobilfunkverträge
Warum ist bei DSL ein BInestrich, bei den nachfolgenden abkürzungen dann aber nicht mehr? Dopplung Vertäge, Fehlen der Dativ-Endung beim zweiten Mal.
Er war sehr zuverlässig, und sein Arbeitsstil war stets geprägt durch sorgfältige Planung und SystematikPUNKT Dabei war er auch erhöhtem Zeitdruck und Arbeitsaufwand gut gewachsen.
Wir danken Herrn xxx für seine wertvolle Mitarbeit und bedauern es.
?

Primax
Beiträge: 15
Registriert: 23.07.2019, 18:35

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von Primax » 04.04.2021, 22:35

TheGuide hat geschrieben:
04.04.2021, 21:29

Herr xxx, geboren am xxx in xxx, hat vom xxx bis xxx Vertriebssachbearbeiter für Telekommunikation in unserem Unternehmen beschäftigt.
Ok. es muss denke ich so lauten:
"...war vom 01.10.2010 bis 31.03.2021 Vertriebssachbearbeiter für Telekommunikation in unserem Unternehmen beschäftigt."
TheGuide hat geschrieben:
04.04.2021, 21:29
Vertrieb und die Beratung und der Verkauf von DSL-, VDSL und FTTH Verträgen sowie Mobilfunkverträge.
Warum ist bei DSL ein BInestrich, bei den nachfolgenden abkürzungen dann aber nicht mehr? Dopplung Vertäge, Fehlen der Dativ-Endung beim zweiten Mal.
Ok. Meinst du so:
"Vertrieb und die Beratung und der Verkauf von DSL-, VDSL- und FTTH sowie Mobilfunkverträgen..."

Wobei 2mal das wort "und" ist das Ok? Wäre es nicht besser so:
"Vertrieb, Beratung und der Verkauf von DSL-, VDSL- und FTTH sowie Mobilfunkverträgen..."?

Er war sehr zuverlässig, und sein Arbeitsstil war stets geprägt durch sorgfältige Planung und SystematikPUNKT Dabei war er auch erhöhtem Zeitdruck und Arbeitsaufwand gut gewachsen.
Ok. Habe ich wohl den Punkt vergessen:
"...sorgfältige Planung und Systematik. Dabei war....".

Wir danken Herrn xxx für seine wertvolle Mitarbeit und bedauern es.
?
[/quote]

Verstehe das Fragezeichen nicht. Fragst du dich warum die es bedauern? Weil Sie einen guten Mitarbeiter verlieren.

"Wir danken Herrn xxx für seine wertvolle Mitarbeit und bedauern es einen guten Mitarbeiter kündigen zu müssen/verloren zu haben."
Mir fällt gerade nichts besseres ein. Hast du vielleicht einen guten Vorschlag?

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12178
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von TheGuide » 05.04.2021, 11:56

Primax hat geschrieben:
04.04.2021, 22:35
Wobei 2mal das wort "und" ist das Ok? Wäre es nicht besser so:
"Vertrieb, Beratung und der Verkauf von DSL-, VDSL- und FTTH sowie Mobilfunkverträgen..."?
Jetzt fehlt noch ein Bindestrich.

Wir danken Herrn xxx für seine wertvolle Mitarbeit und bedauern es.
?
Verstehe das Fragezeichen nicht. Fragst du dich warum die es bedauern?
Genau das war's.Aber das hast du ja jetzt behoben.

Primax
Beiträge: 15
Registriert: 23.07.2019, 18:35

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von Primax » 05.04.2021, 12:30

Jetzt fehlt noch ein Bindestrich.
"Vertrieb, Beratung und der Verkauf von DSL-, VDSL- und FTTH- sowie Mobilfunkverträgen..."?
Genau das war's.Aber das hast du ja jetzt behoben.
Ok. Danke. Was meinst du aber klingt besser?
"...bedauern es einen guten Mitarbeiter kündigen zu müssen." oder "...bedauern es einen guten Mitarbeiter verloren zu haben"?

Findest du den 2 Absatz Ok? Habe das Gefühl das der Übergang vom 1 und 2 Satz irgendwie nicht passt bzw. es einen evtl. besseren Übergang gibt. Kann es aber nicht genau beschreiben. Ich hoffe du verstehst was ich meine.

Ansonsten ist das Zeugnis von der Benotung eine 2?

Vielen Dank für die Hilfe bisher.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12178
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von TheGuide » 05.04.2021, 12:36

Primax hat geschrieben:
05.04.2021, 12:30
oder "...bedauern es einen guten Mitarbeiter verloren zu haben"?
Gegenwart: ...zu verlieren.

Primax
Beiträge: 15
Registriert: 23.07.2019, 18:35

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von Primax » 05.04.2021, 12:47

TheGuide hat geschrieben:
05.04.2021, 12:36
Primax hat geschrieben:
05.04.2021, 12:30
oder "...bedauern es einen guten Mitarbeiter verloren zu haben"?
Gegenwart: ...zu verlieren.
Vielen Dank. Abgeändert.

Ansonsten noch ne Meinung hierzu:
Findest du den 2 Absatz Ok? Habe das Gefühl das der Übergang vom 1 und 2 Satz irgendwie nicht passt bzw. es einen evtl. besseren Übergang gibt. Kann es aber nicht genau beschreiben. Ich hoffe du verstehst was ich meine.

Ansonsten ist das Zeugnis von der Benotung eine 2?

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12178
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Arbeitszeugnis Vertriebssachbearbeiter selbst geschrieben

Beitrag von TheGuide » 05.04.2021, 13:25

Warte mal, bis sich Jameson meldet.

Antworten