Begründung für berufliche Umorientierung gesucht

Auch im Berufsleben steht man immer wieder vor Herausforderungen und Problemen. Die könnt ihr hier diskutieren.
Antworten
becca79
Beiträge: 1
Registriert: 23.10.2006, 02:47

Begründung für berufliche Umorientierung gesucht

Beitrag von becca79 » 23.10.2006, 11:35

Hallo,

ich bin in zwei Monaten mit dem Referendariat (Schule) fertig und werde wohl keine Anstellung bekommen. Deshalb möchte ich mich auch in der Wirtschaft bewerben. Speziell für ein Redaktions-/Verlagsvolontariat oder Traineestellen im HR-Bereich. Aber wie begründe ich denn den Branchenwechsel überzeugend? Wäre nett, wenn mir jemand dabei helfen kann.

ublindert
Bewerbungshelfer
Beiträge: 315
Registriert: 26.09.2006, 09:09

Branchenwechsel nach Referendariat

Beitrag von ublindert » 23.10.2006, 12:26

Hallo,

kannst du eventuell etwas genauer schreiben, welche Fächer du unterrichtest?
Aber vielleicht kann ich dir schon vorab ein paar Sachen sagen: ich komme selbst aus dem Verlagswesen und weiß, wie viel Wert dabei auf praktische Erfahrung gelegt wird. Du solltest dich also hinsetzen und überlegen, was du schon in Richtung Verlag/Redaktion gemacht hast: Bist du superfit im Lektorieren, Korrigieren (Deutschlehrerin), hast du mal Artikel geschrieben oder kannst du gut organisieren, da immer schon für einen Verein Sachen organisiert... Also alles, was dich in diese Richtung bringt auflisten (das gleiche gilt auch für den HR-Bereich) und dann heißt es "Klinken putzen", kleine Verlage ansprechen (die brauchen oft "Allrounder").
Tja, und jetzt zu deiner eigentlichen Frage: Wie begründen?
Warum nicht ganz positiv heran gehen und sagen: Das und DAS und auch noch DAS habe ich gemacht, ich kann mit Menschen umgehen etc., bin stresserprobt... und nun möchte ich gerne diese Fähigkeiten einbringen bei ihnen. Im Vorstellungsgespräch kannst du dann ja je nachdem auch genauer erzählen a la "Musste mich nach Möglichkeiten umgucken..." Ein Riesenvorteil ist ja auch, dass du ja nun schon Berufserfahrung hast.

LG

Ute Blindert

Antworten